4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | GK Software

GK Software SE: cloud4retail - Die revolutionäre Plattform für Retailer

29.01.2020, 17:02:02 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):








DGAP-Media / 29.01.2020 / 17:02

Die GK Software SE untermauert mit der Cloud-Plattform cloud4retail ihren Anspruch als weltweit führender Lösungsanbieter für den Handel. Cloud4retail vereint die Anforderungen an eine zukunftsweisende Lösung in einer Plattform: Verschiedene Cloud-Varianten von private über hybrid bis zu multitenant bieten Flexibilität und höchste Leistung für innovative Retailer.
GK Software zeigt auf der EuroShop, Halle 6, Stand G42, die große Flexibilität und die Erweiterungsmöglichkeiten, welche die weltweit führende Cloud-Plattform cloud4retail in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz bietet. In cloud4retail sind mit den Komponenten OmniPOS, Mobile Customer Assistant und AIR (Artificial Intelligence for Retail) die führenden Lösungen für große und international agierende Händler vereint. Im Rahmen der offenen Plattform stellt cloud4retail grundlegende Services wie Warenkorb, Preisberechnung oder Loyalty & Promotions bereit. Zusatzfunktionalität kann entweder direkt aus dem OmniPOS-Standard in die Gesamtlösung einfließen oder als einfach und schnell zu implementierende Microservices, die aus unterschiedlichen Quellen kommen können. Die offene Plattform ermöglicht es Händlern über verschiedene Erweiterungsmöglichkeiten - von APIs bis zu HTML-basiertem App-Enablement - sehr schnell neue Konzepte zu testen, ohne dabei den Softwarekern zu verändern. So können z.B. innovative Lösungen für die Artikelerfassung mit Hilfe von Kameras oder intelligenten Regalen schnell integriert und in der Praxis getestet werden. Die klassische Bedienerkasse spielt in solchen Konzepten immer weniger eine Rolle, die Kassenfunktionalität muss jedoch weiterhin als Service in höchster Qualität vorhanden sein. Ob Frictionless Store, Selfscanning mit dem Smartphone oder mobile Anwendungen auf jedem möglichen Device - die cloud4retail-Plattform bindet alle Touchpoints in ein ganzheitliches, durchgängiges IT-Konzept ein.
Zur Demonstration lädt GK Software Programmierer zu einem Hackathon auf die EuroShop ein, auf dem Anwender testen können, wie einfach sich neue Funktionalitäten auf der Basis der cloud4retail Plattform entwickeln lassen. Ein Beispiel für die schnelle Umsetzung neuer Konzepte ist ein Fashion Pop-Up Store auf dem GK-Stand, der zeigt, wie sich innovative Konzepte mit einer offenen Services-Architektur schnell realisieren lassen, um Kunden zu begeistern sowie alle Kanäle und Formate nahtlos zu vernetzen.
Das Thema Cloud gehört zu den wichtigsten Zukunftsthemen des Handels. cloud4retail ist bereits jetzt vollständig für den Einsatz in der Cloud ausgelegt und wird auch von SAP angeboten. Auf der EuroShop präsentiert GK Software das neue Cloud-Angebot, mit dem die führende Enterprise-Lösung OmniPOS auch in sehr großen, internationalen Organisationen aus der Cloud zum Einsatz kommen kann. Dabei sind alle Varianten von der private über die hybrid bis zur multitenant Cloud möglich, um den Anforderungen von Händlern unterschiedlicher Größe gerecht zu werden.
Ein weiterer Schwerpunkt auf der EuroShop wird das Thema Künstliche Intelligenz sein. Dabei stehen konsistente, individualisierte Angebote auf allen Kanälen sowie die automatisierte dynamische Preisgestaltung auf der Basis von Machine Learning im Mittelpunkt. Künstliche Intelligenz auf der Basis der AIR Plattform (Artificial Intelligence for Retail) ist ein integraler Bestandteil von cloud4retail. AIR stellt die Werkzeuge und Hilfsmittel für konkrete Lösungen handelsspezifischer Anforderungen wie Dynamic Pricing oder Personalisierung zur Verfügung.
Auf der EuroShop wird ebenfalls die neueste Version der mobilen Warenwirtschaftslösung präsentiert, die alle warenwirtschaftlichen Prozesse im Store auf modernster technologischer Grundlage aus der Cloud direkt auf die Fläche bringt - End-to-End, online und offline, auf unterschiedlichsten mobilen Devices und mit direkter Anbindung an die zentralen Systeme.
Ein weiterer Schwerpunkt ist in diesem Jahr das Thema Fiskalisierung. Die Deutsche Fiskal, eine Tochtergesellschaft der GK Software, präsentiert am GK-Stand die Lösung Fiskal Cloud, mit der Händler den Herausforderungen der Kassensicherungsverordnung mit einer kostengünstigen und zukunftssicheren Cloudlösung begegnen können.Über die GK Software SE
Die GK Software SE ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel und zählt 22 Prozent der 50 weltweit größten Einzelhändler zu ihren Kunden. Laut einer von RBR 2019 veröffentlichen Studie gehört die Gesellschaft zu den international führenden Anbietern von POS-Software und ist weltweit gemessen an den Installationszahlen das am zweitschnellsten wachsende Unternehmen der Branche. Die Gesellschaft bietet ein umfassendes Lösungsangebot für mittlere sowie große Einzelhändler und ist führend bei der Umsetzung von modernen Omni-Channel-Konzepten. Durch die offenen und plattformunabhängigen Software-Lösungen der GK/Retail Suite hat sich die Gesellschaft als Technologie- und Innovationsführer am Markt etabliert. Das Produktportfolio der Gesellschaft ermöglicht großen filialisierten Einzelhändlern optimierte Geschäftsprozesse und erhebliche Kundenbindungs- und Kostensenkungspotenziale zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit. Die GK Software bietet ihren Kunden neben den selbstentwickelten Softwarelösungen auch ein umfassendes Angebot an Implementierungs- Servicedienstleistungen. Die GK Software SE akquirierte 2013 die AWEK GmbH und 2015 das Retail-Segment der DBS Data Business Systems, Inc. 2017 erwarb die Gesellschaft die Mehrheitsbeteiligung an der auf künstliche Intelligenz fokussierten prudsys AG. 2018 wurde die valuephone GmbH übernommen, die führende Lösungen für mobile Konsumenten entwickelt.
Am Hauptsitz in Schöneck sowie an weiteren Standorten in Deutschland, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Südafrika, Russland, Ukraine und den USA beschäftigt das Unternehmen 1.173 Mitarbeiter (Stand: 30. September 2019). GK Software verfügt über namhafte deutsche und ausländische Einzelhandelskunden, darunter Parfümerie Douglas, Coop (Schweiz), EDEKA, Hornbach, Lidl, Migros, Netto Marken-Discount und Tchibo. In fast 60 Ländern ist die Software mit rund 304.000 Installationen in über 56.400 in- und ausländischen Filialen im Einsatz. Die Gesellschaft ist seit dem Börsengang im Jahr 2008 um mehr als das Siebenfache gewachsen und hat im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 106,2 Mio. EUR erreicht. Seit 1990 haben die beiden Gründer Rainer Gläß (CEO) und Stephan Kronmüller (Stellvertretender Vorstand), zusammen mit einem erfahrenen Managementteam die GK Software zu einem stark wachsenden, profitablen Unternehmen geformt.
Weitere Informationen zum Unternehmen: www.gk-software.comKontakt:
GK Software SE
Dr. René Schiller
Tel.: +49 (0)37464-84-264
Fax: +49 (0)37464-84-15
E-Mail: rschiller@gk-software.com

Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: GK Software SE
Schlagwort(e): Events
29.01.2020 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
GK Software SE

Waldstraße 7

08261 Schöneck


Deutschland
Telefon:
+49 (0)3 74 64 84 - 0
Fax:
+49 (0)3 74 64 84 - 15
E-Mail:
info@gk-software.com
Internet:
www.gk-software.com
ISIN:
DE0007571424
WKN:
757142
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID:
963421

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


963421  29.01.2020 


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von GK Software

4investors-News zu GK Software

10.06.2020 - GK Software: Aktie hat starkes Aufwärtspotenzial
03.06.2020 - GK Software: Experten rechnen mit Gewinnsprung
29.05.2020 - GK Software: Operativ in den schwarzen Zahlen
30.04.2020 - GK Software: Eine Verzögerung und eine Warnung
20.04.2020 - GK Software: Deutliches Plus beim operativen Gewinn
27.03.2020 - GK Software: Gericht beruft neuen Aufsichtsrat
24.03.2020 - GK Software: Nachfolge geklärt
13.03.2020 - GK Software: Ludwig tritt ab
04.12.2019 - GK Software: Talsohle ist durchschritten
21.11.2019 - GK Software legt vorläufige Neunmonatszahlen vor - Prognose bestätigt
21.10.2019 - GK Software: „Die Zusammenarbeit mit SAP ist enger denn je“
02.10.2019 - GK Software: SAP-Deal wird ausgebaut
17.09.2019 - GK Software: Lizenzumsätze als Zünglein an der Waage
09.09.2019 - GK Software: Klarer Gewinnsprung möglich
21.08.2019 - GK Software: Mehr als 5 Millionen Euro erlöst
06.08.2019 - GK Software: Ausblick auf 2019 und 2020 wird bestätigt
21.06.2019 - GK Software: Vorstände verlängern ihre Verträge
07.06.2019 - GK Software: Kaufempfehlung für die Aktie
29.05.2019 - GK Software bestätigt Prognose
26.04.2019 - GK Software legt Bilanz vor - Ausblick bestätigt