4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Ahlers

DGAP-Adhoc: Ahlers AG: Spürbare Stabilisierung der Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2018/19. EBIT vor Sondereffekten steigt um 18 Prozent auf 3,3 Mio. EUR (Vorjahr 2,8 Mio. EUR). Forecast für das Gesamtjahr unverändert.

26.03.2019, 12:30:48 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: Ahlers AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

Ahlers AG: Spürbare Stabilisierung der Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2018/19. EBIT vor Sondereffekten steigt um 18 Prozent auf 3,3 Mio. EUR (Vorjahr 2,8 Mio. EUR). Forecast für das Gesamtjahr unverändert.
26.03.2019 / 12:30 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Ad-hoc-Mitteilung gemäß Artikel 17 MAR

Ahlers AG, Herford

ISIN DE0005009740

Spürbare Stabilisierung der Geschäftsentwicklung im ersten Quartal 2018/19. EBIT vor Sondereffekten steigt um 18 Prozent auf 3,3 Mio. EUR (Vorjahr 2,8 Mio. EUR). Forecast für das Gesamtjahr unverändert: deutlich verbessertes Konzernergebnis erwartet trotz Umsatzrückgang im mittleren einstelligen Prozentbereich.

In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 hat sich Geschäftslage von Ahlers wie schon im vierten Quartal des letzten Geschäftsjahrs stabilisiert. Die Umsatzentwicklung lag über dem erwarteten Jahrestrend für 2018/19 (Umsatzrückgang im mittleren einstelligen Prozentbereich). Der Konzernumsatz ging im ersten Quartal durch moderate Rückgänge im Anzug- und Jackengeschäft um 2,8 Prozent auf 59,0 Mio. EUR zurück (Vorjahr 60,7 Mio. EUR). Dennoch lag diese Entwicklung am oberen Rand der Erwartungen und basiert auf einem stabilen Sofortgeschäft und einer früheren Auslieferung der Frühjahr-/Sommer-Kollektion. Zum Ende des ersten Halbjahres 2018/19 dürften sich die Umsätze wieder dem erwarteten Trend der Jahresprognose annähern.

Durch das im September 2018 aufgelegte Maßnahmenpaket zur Ertrags- und Effizienzsteigerung konnten die betrieblichen Aufwendungen um 5,2 Prozent von 29,1 Mio. EUR auf 27,6 Mio. EUR gesenkt werden und glichen den Umsatzeffekt auf den Rohertrag mehr als aus. Das EBIT vor Sondereffekten stieg dadurch um 18 Prozent auf 3,3 Mio. EUR (Vorjahr von 2,8 Mio. EUR). Das Ergebnis nach Steuern wuchs im ersten Quartal um 5 Prozent von 2,0 Mio. EUR auf 2,1 Mio. EUR.

Der Vorstand bestätigt den im Geschäftsbericht 2017/18 veröffentlichten Forecast für das Geschäftsjahr 2018/19, wonach die Umsätze im mittleren einstelligen Prozentbereich zurückgehen sollten. Das Konzernergebnis nach Steuern dürfte im hohen zweistelligen Prozentbereich zulegen, jedoch im Übergangsjahr 2018/19 noch negativ sein. Ziel ist es, im Jahr 2020 wieder in die Gewinnzone zu kommen, wenn alle eingeleiteten Maßnahmen greifen.

Alle Zahlen sind noch vorläufig. Die endgültigen Zahlen des ersten Quartals 2018/19 veröffentlicht Ahlers am 10. April 2019.

Herford, 26. März 2019

Der Vorstand

Ahlers AG
Elverdisser Str. 313
32052 Herford

Kontakt:
Michael Zielke
Investor Relations Manager







26.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Ahlers AG

Elverdisser Straße 313

32052 Herford


Deutschland
Telefon:
+49 (0)5221 979-0
Fax:
+49 (0)5221 70058
E-Mail:
ahlers-ag@ahlers-ag.com
Internet:
www.ahlers-ag.com
ISIN:
DE0005009740
WKN:
500974
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



791693  26.03.2019 CET/CEST






Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Aroosh Thillainathan, CEO bei Northern Data, im Interview mit der 4investors-Redaktion.Northern Data: „Die Nachfrage übersteigt unsere Kapazitäten um das Dreißigfache“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Ahlers

10.07.2019 - DGAP-News: Ahlers AG: Planmäßige Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahrs 2018/19 bei Umsatz, Ergebnis und Cashflow.
24.06.2019 - DGAP-Adhoc: Ahlers AG: Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahrs 2018/19 bei Umsatz, Ergebnis und Cashflow im Plan. Vor allem aufgrund von Sondererträgen im Vorjahreszeitraum sinkt das Ergebnis vor Ertragsteuern um 1,2 Mio. EUR. Gesamtjahresforecast bestätigt.
10.04.2019 - DGAP-News: Ahlers AG: EBIT vor Sondereffekten steigt durch Wirkung des Maßnahmenpakets zur Ertrags- und Effizienzsteigerung um 18 Prozent. Konzernumsatz sinkt mit 2,8 Prozent weniger als erwartet. Forecast für das Gesamtjahr bestätigt.
28.02.2019 - DGAP-News: Ahlers AG: Prognose für Geschäftsjahr 2018/19: Transformationsjahr mit rückläufigen Umsätzen, deutlich gestiegenem Konzernergebnis und verbesserter Bilanzstruktur. Ab 2019/20 wieder Umsatzzuwächse und deutlich positives Ergebnis erwartet.
06.02.2019 - DGAP-News: Ahlers AG: Aufsichtsratsvorsitzender leitet Generationswechsel an der Spitze des Kontrollgremiums ein und schlägt die Verkleinerung des Gremiums vor.

4investors-News zu Ahlers

10.04.2019 - Ahlers: 2020 sollen wieder Gewinne erzielt werden
11.04.2018 - Ahlers sieht sich weiter auf Kurs
26.03.2018 - Ahlers: Minus beim Ergebnis
25.09.2017 - Ahlers bestätigt die Prognose
12.07.2017 - Ahlers: Gewinnplus
27.02.2017 - Ahlers: Gewinn steigt – Dividende sinkt
22.06.2016 - Ahlers: Mit den Zahlen zufrieden
25.06.2015 - Ahlers: Gewinnwarnung – Russland und „Gin Tonic“ belasten
15.04.2015 - Ahlers: Gute Renditeperspektiven
14.04.2015 - Ahlers: Deutlicher Ergebnisrückgang
10.03.2015 - Ahlers sieht „erschwerte Marktbedingungen“
24.09.2014 - Ahlers: Analysten haben Redebedarf
23.09.2014 - Ahlers: Mehr Optimismus beim Gewinn
11.04.2014 - Ahlers: Gelungener Jahresauftakt
01.04.2014 - Ahlers: Dividende rettet Kursziel
11.03.2014 - Ahlers: Klares Plus beim operativen Gewinn
23.01.2014 - Ahlers: Dividende wird gekürzt
15.10.2013 - Ahlers: Dividende ist deutliche Stütze
11.07.2013 - Ahlers hofft auf die zweite Jahreshälfte
26.06.2013 - Ahlers: Gewinnwarnung nach schwachem Halbjahr