4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | Ströer SE

DGAP-Adhoc: Ströer SE & Co. KGaA: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Dividende von 2,00 EUR (Vorjahr 1,30 EUR) vor. Erhöhung der Ausschüttungsquote auf 50% bis 75% (von zuvor 25% bis 50%).

22.03.2019, 12:23:13 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: Ströer SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Dividende

Ströer SE & Co. KGaA: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Dividende von 2,00 EUR (Vorjahr 1,30 EUR) vor. Erhöhung der Ausschüttungsquote auf 50% bis 75% (von zuvor 25% bis 50%).
22.03.2019 / 12:23 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Vorstand und Aufsichtsrat der Ströer SE & Co. KGaA haben heute beschlossen, der am 19. Juni 2019 stattfindenden Hauptversammlung eine Dividende von 2,00 Euro (Vorjahr: 1,30 Euro) vorzuschlagen.

Mit der Ausschüttung soll eine Anpassung der Dividendenpolitik einhergehen.

Vor dem Hintergrund eines erwarteten, strukturell nachhaltig wachsenden deutschen Außenwerbemarktes und der erfolgreichen OOH+ Strategie, wird die Ausschüttungsquote von bisher 25 Prozent bis 50 Prozent auf 50 Prozent bis 75 Prozent des bereinigten Jahresüberschusses erhöht.

Kontakt:
Pressekontakt:
Marc Sausen
Ströer SE & Co. KGaA
Leiter der Konzern-Kommunikation
Ströer-Allee 1 | 50999 Köln
Telefon: 02236 / 96 45-246
Fax: 02236 / 96 45-6246
E-Mail: info@stroeer.de
IR Kontakt:
Dr. Bernd Metzner
Ströer SE & Co. KGaA
CFO
Ströer-Allee 1 | D-50999 Köln
Telefon: 02236 / 96 45-118
E-Mail: BMetzner@stroeer.de







22.03.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Ströer SE & Co. KGaA

Ströer Allee 1

50999 Köln


Deutschland
Telefon:
+49 (0)2236.96 45 0
Fax:
+49 (0)2236.96 45 299
E-Mail:
info@stroeer.com
Internet:
www.stroeer.de
ISIN:
DE0007493991
WKN:
749399
Indizes:
SDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



790677  22.03.2019 CET/CEST






Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Affluent Medical - IPO: Interessantes Portfolio für hart umkämpfte Medtech-Märkte
Das französische Medizintechnik-Unternehmen Affluent Medical geht an den regulierten Markt der Euronext in Paris.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von Ströer SE

4investors-News zu Ströer SE

04.06.2021 - Ströer: Aufwärtstendenz im zweiten Quartal
13.11.2020 - Ströer: Gute Perspektiven – Aktie wird hochgestuft
20.03.2020 - Ströer kassiert Prognose für 2020 trotz Rekordquartal ein
25.02.2020 - Ströer: Keine Sorge um die Prognose
26.11.2019 - Ströer: Kursziel für die Aktie wird erhöht
26.08.2019 - Ströer: Der Grund für das Kursminus
12.08.2019 - Ströer: Viel Zufriedenheit
06.08.2019 - Ströer: Vor den Quartalszahlen
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
01.02.2019 - Ströer: Minus 4 Euro
14.01.2019 - Ströer: Gewinne in der Branche unter Druck
10.10.2018 - Ströer: Kaufen nach dem Türkei-Ende
29.08.2018 - Ströer: Neues Rating sorgt für Kursplus
13.08.2018 - Ströer: Was plant Google?
10.08.2018 - Ströer: Fast 40 Prozent
09.08.2018 - Ströer: Kursziel wird angepasst
09.08.2018 - Ströer: Neues vom Kursziel
22.05.2018 - Ströer: Kein Grund zur Sorge
19.02.2018 - Ströer: Im Wachstumsmodus - Analystenstimme
15.02.2018 - Ströer: Unterschiedliche Sichtweisen