4investors | Börsen-News | Adhoc- und Unternehmensnews | RIB Software

DGAP-Adhoc: RIB Software SE beschließt Aufstockung des Aktienrückkaufprogramms 2018 um bis zu 2 Mio. weitere eigene Aktien

17.12.2018, 17:59:32 (www.4investors.de - in Kooperation mit DGAP - EQS Group):




DGAP-Ad-hoc: RIB Software SE / Schlagwort(e): Aktienrückkauf

RIB Software SE beschließt Aufstockung des Aktienrückkaufprogramms 2018 um bis zu 2 Mio. weitere eigene Aktien
17.12.2018 / 17:59 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des europäischen Parlaments und des Rates vom 16. April 2014 über MarktmissbrauchRIB Software SE beschließt Aufstockung des Aktienrückkaufprogramms 2018 um bis zu 2 Mio. weitere eigene Aktien

Stuttgart, 17. Dezember 2018 - Der Verwaltungsrat der RIB Software SE (ISIN DE000A0Z2XN6 - die "Gesellschaft") hat heute unter Ausnutzung der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 15. Mai 2018 einer Aufstockung des am 17. Oktober 2018 beschlossenen Rückkaufprogramms für eigene Aktien (das "Aktienrückkaufprogramm 2018") um bis zu 2 Mio. weitere eigene Aktien zugestimmt. Im Rahmen des auf diese Weise aufgestockten Aktienrückkaufprogramms 2018 können im Zeitraum vom 19. Dezember 2018 bis zum 31. Oktober 2019 bis zu insgesamt 3 Mio. eigene Aktien (dies entspricht bis zu 5,8 % des Grundkapitals der Gesellschaft) zu einem Gesamtkaufpreis ohne Nebenkosten von maximal EUR 45 Mio. zurückgekauft werden. Der Verwaltungsrat behält sich vor, die eigenen Aktien zu allen in der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 15. Mai 2018 genannten Zwecken zu verwenden.

Der Aktienrückkauf erfolgt nach Maßgabe der Safe-Harbour-Regelungen des Artikels 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und Rates vom 16. April 2014 in Verbindung mit den Bestimmungen der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016, mit Ausnahme von Artikel 2 Abs. 1a) der Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016.

Weitere Details werden von der Gesellschaft separat bekannt gemacht werden.








17.12.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
RIB Software SE

Vaihinger Str. 151

70567 Stuttgart


Deutschland
Telefon:
+49 (0)711-7873-0
Fax:
+49 (0)711-7873-311
E-Mail:
info@rib-software.com
Internet:
www.rib-software.com
ISIN:
DE000A0Z2XN6
WKN:
A0Z2XN
Indizes:
SDAX, TecDAX,
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



759169  17.12.2018 CET/CEST






Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Aroosh Thillainathan, CEO bei Northern Data, im Interview mit der 4investors-Redaktion.Northern Data: „Die Nachfrage übersteigt unsere Kapazitäten um das Dreißigfache“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere DGAP-News von RIB Software

30.03.2020 - DGAP-News: RIB Software SE: Die RIB Gruppe gibt ihre Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 bekannt: Der Konzernumsatz steigt signifikant um 57% auf 214,6 Mio. EUR und das operative EBITDA um 32% auf 51,2 Mio. EUR
19.03.2020 - DGAP-News: RIB Software SE (RIB) unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 6 / 2020) mit einem international führenden Robotik-Unternehmen
14.02.2020 - DGAP-News: RIB Software SE: RIB UNTERZEICHNET EINEN iTWO 4.0 Subscriptionvertrag über 1.800 Usern MIT FÜHRENDEM EUROPÄISCHEN BAUUNTERNEHMEN RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 05 / 2020)
13.02.2020 - DGAP-News: RIB Software SE: Im Geschäftsjahr 2019 erzielt RIB Software SE einen Umsatz von ?214,3 Mio., +57% ggü. Vorjahr, EBITDA von ?50,1 Mio., +32% ggü. Vorjahr//Schneider Electric unterbreitet öffentliches Angebot von ?29 pro RIB Aktie.
13.02.2020 - DGAP-Adhoc: RIB Software SE: Angekündigtes Übernahmeangebot durch Schneider Electric//Abschluss eines Business Combination Agreements

4investors-News zu RIB Software

30.03.2020 - RIB Software setzt die Prognose aus - Zahlen für 2019
14.02.2020 - RIB Software: Neuer iTWO-Auftrag
13.02.2020 - RIB Software vor Übernahme: Schneider Electric bietet 29 Euro je Aktie!
06.02.2020 - RIB Software verlängert Kooperation mit Microsoft
31.01.2020 - RIB Software hebt die Prognose für 2020 an
23.01.2020 - RIB Software: Auftrag aus der Bahn-Branche
20.01.2020 - RIB Software steigt bei Integration Technologies ein
17.01.2020 - RIB Software: Neuer Großkunde für Cloud-Angebot
16.01.2020 - RIB Software sieht neues Kundenpotenzial für iTWO
08.01.2020 - RIB Software: Aktie wankt nach Analysten-Stimme
19.12.2019 - RIB Software: Zwei neue Stimmen zur Aktie
18.12.2019 - RIB Software legt Prognose für 2020 vor - neuer Auftrag
12.12.2019 - RIB Software: Neuer Auftrag und eine Beruhigungspille
10.12.2019 - RIB Software: Siemens-Spare will iTWO-Plattform nutzen
09.12.2019 - RIB Software: Mittelständler nutzt iTWO Plattform
03.12.2019 - RIB Software: Neuer Auftrag von Finanzdienstleister
08.11.2019 - RIB Software: Neuer Auftrag über A2K
06.11.2019 - RIB Software: Eine weitere Beteiligung in Indien
31.10.2019 - RIB Software: Auftrag aus dem Siemens-Konzern
30.10.2019 - RIB Software: Prognose für 2019 bestätigt, Investitionen belasten Marge