Neue JDC Group Anleihe 2019/2024
4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Deutsche Biotech Innovativ AG

Deutsche Biotech Innovativ will an den Entry Standard - Kapitalerhöhung


09.10.2015, 18:41 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Deutsche Biotech Innovativ AG will ihre Aktien zukünftig im Entry Standard der Frankfurter Börse listen lassen. Aktuell werden die Papiere an der Düsseldorfer Börse gehandelt und haben dort im laufenden Jahr deutliche Kursgewinne erzielt. Die Gesellschaft aus Hennigsdorf entwickelt auf biotechnologischer Basis Wirkstoffe zur Behandlung von Sepsis und Krebserkrankungen. Medikamentenprojekte will man während oder nach der klinischen zweiten Testphase auslizenzieren – 2018, so hofft man, soll ein erster Deal zustande kommen.

Eine Kapitalerhöhung im Volumen von 20 Millionen Euro, die ab dem 14. Oktober bei Investoren platziert werden soll, soll „die präklinische und klinische Entwicklung von drei Medikamentenkandidaten und einem Diagnostikum vorantreiben“ und die Finanzierung sichern, kündigt das Unternehmen an. Bis zum 11. November sollen 596.400 Aktien der Hennigsdorfer zu 33,50 Euro von Investoren gezeichnet werden. Altionäre der Deutsche Biotech Innovativ AG erhalten ein Bezugsrecht, nicht bezogene Aktien sollen öffentlich angeboten werden. Mit der Kapitalerhöhung soll auch der Handel am Entry Standard vorbereitet werden.

Der Emissionsprospekt: hier klicken.

Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Biotech Innovativ AG

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Deutsche Biotech Innovativ AG-Aktie