Hönle legt Neunmonatszahlen vor


21.08.2015 11:01 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Hönle Gruppe hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2014/2015 einen Umsatz von 67,17 Millionen Euro erzielt. Die Summe konnte im Verglich zum Vorjahreszeitraum um 9,4 Prozent gesteigert werden. Vor Zinsen und Steuern weist der Konzern einen Überschuss von 9,49 Millionen Euro aus, der um mehr als 49 Prozent über dem Wert aus dem Vergleichszeitraum liegt. Unter dem Strich meldet Hönle einen ähnlich starken Gewinnanstieg auf 6,71 Millionen Euro, der Gewinn je Hönle Aktie steigt von 0,80 Euro auf 1,19 Euro.

„Die Geschäftsentwicklung der Hönle Gruppe wird von der konjunkturellen Entwicklung der Weltwirtschaft beeinflusst. Der niedrige Euro-Kurs wirkt sich aufgrund des hohen Exportanteils der Hönle Gruppe voraussichtlich positiv auf deren Umsatzentwicklung aus“, heißt es vom Unternehmen zum Ausblick. Der Umsatz soll im zu Ende gehenden Geschäftsjahr 2014/2015 bei 90 Millionen Euro und damit in der Mitte der bisherigen Schätzung liegen. Vor Zinsen und Steuern will Hönle 13,5 Millionen Euro Gewinn erzielen – dies liegt im oberen Bereich der bisherigen Prognose. Unter dem Strich soll der Überschuss bei 10 Millionen Euro liegen, kündigt die Gesellschaft am Freitag an.

Die Hönle Aktie notiert am Vormittag bei 22,80 Euro mit 3,04 Prozent im Minus.

Auf einem Blick - Chart und News: Dr. Hönle