DAX: Der kurze Schock aus der Schweiz

Adieu, Mindestkurs. Die Schweizer Nationalbank hat am Donnerstag die Märkte mit weitreichenden politischen Entscheidungen geschockt.

Adieu, Mindestkurs. Die Schweizer Nationalbank hat am Donnerstag die Märkte mit weitreichenden politischen Entscheidungen geschockt.

15.01.2015, 13:58 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am Frankfurter Aktienmarkt geht es heute einigermaßen turbulent zu. Der DAX fällt im heutigen Tagesverlauf von 9.953 Punkten nach einer positiven Handelseröffnung in kurzer Zeit auf bis zu 9,637 Zähler. Anschließend kann sich der wichtigste Aktienindex der Frankfurter Börse aber wieder erholen. Aktuell liegt der DAX bei 9.846 Punkten mit knapp 0,3 Prozent in der Gewinnzone – hier gibt es top-aktuelle Indikationen für die DAX-Kurse. Noch heftiger geht es allerdings an der Schweizer Börse zur Sache.

Der Auslösen für die Kursschwankungen ist eine Entscheidung der Schweizer Notenbank, den Mindestkurs für den Schweizer Franken gegenüber dem Euro aufzuheben. Dieser lag bisher bei 1,20 Schweizer Franken je Euro, seine Einführung war eine Folge der Euro-Krise. Zugleich hat die Notenbank die Leitzinsen – ohnehin im negativen Bereich – weiter gesenkt. Die Folge: Starke Kursturbulenzen beim Wechselkurs zwischen Euro und Schweizer Franken.

Die Meldungen aus der Schweiz sorgen für heftige Kommentare am Finanzmarkt. Die Experten der Nord LB sehen die Maßnahme sehr kritisch: „Vielleicht war die heutige Entscheidung der größte Fehler der SNB seit Jahrzehnten“ und begründen dies vor allem mit den Auswirkungen auf die Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft, die eng mit dem Euro-Raum verflochten ist. Auch von anderen Seiten erntet die Schweizer Notenbank heftige Kritik, zumal man den Mindestkurs noch vor kurzem verteidigt hat. Die Experten der Saxo Bank loben die Eidgenössischen Währungshüter dagegen. „Die Entscheidung der Schweizerischen Nationalbank ist absolut rational“, heißt es in einer ersten Einschätzung der Experten.

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“


Nachrichten und Informationen zur DAX - Aktienindex-Aktie

18.10.2019 - Ab heute verhängt die USA Strafzölle auf EU-Importe - VP Bank Kolumne
18.10.2019 - DAX: „Hanging-Man“-Konstellation zeugt von Unsicherheit - Donner & Reuschel Kolumne
18.10.2019 - DAX: 12.600 Punkte im Fokus - UBS-Kolumne
17.10.2019 - US-Einzelhandelsumsätze gehen zurück – Konsum schwächt sich ab - Commerzbank Kolumne
17.10.2019 - DAX: Zwei offene Gaps mahnen - UBS-Kolumne
17.10.2019 - DAX erreichte neues Jahreshoch: Technische Supports haben gehalten - Donner & Reuschel Kolumne
16.10.2019 - China auf dem Weg zur wirtschaftlichen Unabhängigkeit, auch im Chemie-Sektor - Commerzbank Kolumne
16.10.2019 - DAX: Starke Vorstellung der Bullen - UBS-Kolumne
15.10.2019 - Vor dem Brexit-Showdown überwiegt (noch) die Skepsis - Nord LB Kolumne
15.10.2019 - Bundesregierung bringt Klimaschutzgesetz auf den Weg - Commerzbank Kolumne
14.10.2019 - Aktien: Optimismus durch Fortschritte beim Brexit und im Handelskonflikt - Börse München Kolumne
10.10.2019 - DAX: Der Aktienindex bleibt angeschlagen - UBS-Kolumne
10.10.2019 - DAX: Großer Abverkauf abgewendet - Sojabohnen „stützen” ... - Donner & Reuschel Kolumne
10.10.2019 - Schwellenländerbörsen setzen Underperformance im September 2019 fort - Commerzbank Kolumne
08.10.2019 - Deutsche Industrie im Abwärtstrend - Commerzbank Kolumne
08.10.2019 - Aktienmarkt: Anleger blicken auf Handelsstreit zwischen den USA und China - Börse München Kolumne
08.10.2019 - DAX: Brexit, US-Handelszölle und globale Rezessionsgefahr - Donner & Reuschel Kolumne
07.10.2019 - DAX-Ausblick: Rebound nach Sell-off - UBS-Kolumne
04.10.2019 - DAX: Hoffen auf die Sojabohnenkäufe Chinas- Nord LB Kolumne
04.10.2019 - DAX: Leitindex bricht ein - UBS-Kolumne