Gazprom-Aktie: Putins Krim-Rede ein Wendepunkt? Vorsicht! - Chartanalyse

Bild und Copyright: Lisa-Lisa / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Lisa-Lisa / shutterstock.com.

15.08.2014 08:36 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Es waren gestern interessante Neuigkeiten für die Gazprom-Aktie: Zum einen hat der russische Konzern in der ersten Jahreshälfte trotz der Ukraine-Krise mehr Gas nach Europa exportiert, zum anderen wurde die Rede des russischen Präsidenten Wladimir Putin auf der Krim als Entspannung im Ukraine-Konflikt gesehen. Was von den Worten in der Praxis übrig bleibt wird sich allerdings erweisen müssen, sodass die riesigen politischen Risiken für die Gazprom-Aktie längst noch nicht vom Tisch sind.

Die Rohstoffaktie konnte sich zwar gestern etwas oberhalb der kurzfristig bedeutenden Signalzone bei 5,39/5,44 Euro stabilisieren, als „nachhaltig“ ist der Break aber nicht anzusehen. Kurse um 5,42/5,52 Euro waren im gestrigen XETRA-Handel zu sehen, der Schlusskurs bei knapp 5,48 Euro und die aktuellen Indikationen um 5,42/5,45 Euro für die Gazprom-Aktie zeigen aber, dass der Break über 5,39/5,44 Euro alles andere als stabil und sicher ist. Baut die Rohstoffaktie hier eine Bullenfalle auf, könnte das Papier wie zuletzt skizziert erneut vor einem Kursrutsch stehen. Kleinere Unterstützungen finden sich für die Gazprom-Aktie zwischen 5,19/5,23 Euro und 5,31 Euro, darunter liegt bei 4,93/5,05 Euro ein massiverer Support. Bleibt der Ausbruch dagegen stabil und kann vom Gazprom-Aktienkurs noch ausgebaut werden, liegen bei 5,62/5,66 Euro und oberhalb von 5,76 Euro die nächsten charttechnischen Hindernisbereiche.

Auf einem Blick - Chart und News: Gazprom

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus-Vorstandschef Otfried Sinner im Gespräch mit der 4investors-Redaktion über den Aktienkurs, Dividenden und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das operative Geschäft.Traumhaus: „Unser Geschäftsmodell ist sattelfest“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Gazprom

13.05.2020 - Gazprom Aktie: Auf die wichtigen Werte achten!
05.05.2020 - Gazprom Aktie: Neuer Aufwärtstrend? Noch ist es zu früh um zu jubeln…
22.04.2020 - Gazprom & Co.: Russische Börse leidet überproportional unter der Covid-19-Pandemie - Commerzbank Kolumne
21.04.2020 - Gazprom Aktie: Das sieht schlecht aus…
31.03.2020 - Gazprom Aktie: Große Chance auf eine Erholungsrallye?
17.03.2020 - Gazprom Aktie: Auf diese Chart-Marken kommt es nun an
12.03.2020 - Gazprom Aktie: Kurs halbiert, Crash perfekt - und nun?
09.03.2020 - Gazprom Aktie nach dem Ölpreis-Schock: Interessante Lage!
27.01.2020 - Gazprom Aktie: Auch das noch…
17.01.2020 - Gazprom & Co: MSCI Russland-Index legt 2019 um rd. 41% zu - Commerzbank Kolumne
19.12.2019 - Russland-China-Gaspipeline in Betrieb genommen, müssen sich LNG-Exporteure Sorgen machen? - Commerzbank Kolumne
20.11.2019 - Gazprom: Gasleitung Nord Stream 2 wird in den nächsten Monaten vollendet - Commerzbank Kolumne
20.11.2019 - Gazprom Aktie: Chancen auf die Rückkehr an das Mehrjahreshoch
12.11.2019 - Gazprom: Grünes Licht aus Dänemark für Gas-Pipeline Nord Stream 2 - Commerzbank Kolumne
30.10.2019 - Gazprom Aktie: Entscheidung am Mittwoch
25.10.2019 - Gazprom Aktie: Unterwegs zum Durchbruch nach oben!
23.10.2019 - Gazprom Aktie: Ein Kurssprung winkt, wenn…
29.07.2019 - Gazprom Aktie: Jetzt sind viele Hürden im Weg
26.07.2019 - Gazprom Aktie: Auf der Jagd nach neuen Jahreshochs?
17.07.2019 - Gazprom Aktie - Dividende: Schnäppchen oder dominiert ein Verkaufssignal?

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.