RWE: Absturz auf neues Tief nach Gazprom-Schiedsspruch

Bild und Copyright: RWE.

Bild und Copyright: RWE.

30.06.2013 23:50 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Spekulationen um den Ausgang des Schiedsgerichtsverfahrens zwischen RWE und Gazprom gehen weiter. Russischen Presseberichten zufolge bekommt der DAX-notierte Konzern im laufenden Jahr von Gazprom 1,5 Milliarden Euro aus dem Streit um die Koppelung von Gaspreisen an den Ölpreis. Dagegen war RWE vorgekommen, was zu Streitigkeiten zwischen den beiden Gesellschaften geführt hat.

Gazprom solle den Betrag im Jahresverlauf zahlen, heißt es in russischen Medienberichten weiter. RWE sieht keinen Anlass, die Prognose für 2013 zu verändern. „Die Analyse des Urteils ergab, dass die finanziellen Auswirkungen des Schiedsspruchs im Rahmen der Erwartungen des Unternehmens liegen“, meldet der Konzern am Montag, nennt aber keine weiteren Details des Schiedsspruchs.

Die RWE-Aktie kann von den Nachrichten am Montag nicht profitieren, im Gegenteil: Mit einem Kursverlust von 4 Prozent auf 23,53 Euro ist das Papier zweitschlechtester DAX-Titel am heutigen Tag, nur die Commerzbank-Aktie verliert noch deutlicher. Das Tagestief für den DAX-notierten Titel ist bei 23,38 Euro notiert. Damit könnte auch erst einmal die charttechnische Option auf eine Bodenbildung oberhalb von 23,75 Euro vom Tisch sein. Bestätigt sich das Verkaufssignal, könnte die RWE-Aktie das Tief aus dem Jahr 2011 bei 21,22 Euro ansteuern. Auf dem weg dorthin liegt um 22,60/23,00 Euro eine mögliche Unterstützung.

Auf einem Blick - Chart und News: RWE St.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Baumot-Vorstand Stefan Beinkämpen im Exklusivinterview mit der 4investors-Redaktion über die anlaufende Diesel-Nachrüstung, die Folgen der Corona-Krise und die langfristigen Pläne in der Nach-Diesel-Zeit.Baumot: Optimismus für 2020 steigt klar an

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - RWE St.

15.05.2020 - RWE: Minuspunkt bei der Dividendenrendite
16.03.2020 - RWE: Aktie hat langfristiges Potenzial
13.03.2020 - RWE: Attraktive Dividendenrendite mit einem Vorbehalt
17.01.2020 - RWE: Ein unterdurchschnittlicher Wert
17.01.2020 - RWE: Ein verkraftbarer Kompromiss
14.01.2020 - RWE & Co.: Milliardenschwere Entschädigungsleistungen für Energiekonzerne - Commerzbank Kolumne
10.01.2020 - RWE: Potenzieller Milliarden-Geldregen und ein paar Analystenstimmen
07.01.2020 - RWE: Goldman Sachs treibt Aktienkurs an
02.01.2020 - RWE: Schwelle wird berührt
03.12.2019 - RWE: Nach der SPD-Entscheidung
01.11.2019 - RWE: Keine guten Neuigkeiten, doch Aktie ignoriert dies!
16.10.2019 - E.On und RWE: Barclays erwartet Kursgewinne für die Aktien
14.10.2019 - RWE: Der Liebling der Schweizer
26.09.2019 - RWE-Aktie: Obere Trendkanalbegrenzung erreicht! - UBS-Kolumne
17.09.2019 - RWE: Neuaufstellung kann anlaufen
10.09.2019 - RWE: Anzeichen verdichten sich
02.09.2019 - RWE: Richtig gute Nachrichten zum Wochenauftakt - Aktie klar im Plus
21.08.2019 - RWE Aktie: Neue Zielmarke, aber der Chart…
14.08.2019 - RWE: Große Zuversicht
14.08.2019 - RWE: Entscheidung im September

DGAP-News dieses Unternehmens

18.03.2020 - DGAP-News: RWE Aktiengesellschaft: Sicherheitsmaßnahme wegen Corona-Virus: RWE AG verschiebt ...
30.07.2019 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: RWE AG erhöht Konzern-Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr ...
13.12.2018 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: Geplante Umwandlung der Vorzugsaktien in ...
05.10.2018 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: Vorübergehender Rodungsstopp in Hambach belastet Ergebnis vor ...
06.09.2018 - DGAP-News: RWE Aktiengesellschaft: ...
18.07.2018 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: RWE und innogy treffen Rahmenvereinbarung zur Unterstützung ...
05.07.2018 - DGAP-News: RWE Aktiengesellschaft: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation ...
12.03.2018 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: RWE schließt Vereinbarung mit E.ON über Verkauf der 76,8 ...
11.03.2018 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: RWE und E.ON erzielen Grundsatzeinigung über den Verkauf der ...
06.10.2017 - DGAP-Adhoc: RWE Aktiengesellschaft: Bekanntgabe des Rückkaufvolumens für ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.