Traumhaus AG will Marktposition weiter ausbauen

Traumhaus will ihren Häusern bezahlbaren Wohnraum vor allem für junge Familien bieten. Dabei schaut man eher auf die C- als auf die A- und B-Lagen, da dort die Preise noch günstiger sind. Bild und Copyright: Traumhaus AG.

Traumhaus will ihren Häusern bezahlbaren Wohnraum vor allem für junge Familien bieten. Dabei schaut man eher auf die C- als auf die A- und B-Lagen, da dort die Preise noch günstiger sind. Bild und Copyright: Traumhaus AG.

05.05.2021 08:30 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Der Expansionsdrang bei Traumhaus ist nicht zu stoppen. Derzeit befinden sich 529 Einheiten im Bau, 40 Projekte werden entwickelt, projektiert sind 1.520 Reihenhäuser und 252 Wohnungen. Das sagt Traumhaus-Chef Otfried Sinner auf der Münchner Kapitalmarkt Konferenz (MKK).

Die Wiesbadener wollen mit ihren Häusern bezahlbaren Wohnraum vor allem für junge Familien bieten. Dabei schaut man eher auf die C- als auf die A- und B-Lagen, da dort die Preise noch günstiger sind. Neben den Schwerpunkten im Rhein-Main-Gebiet, Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg agiert man nun auch im Raum Bremen. Bayern dürfte als nächstes auf der Agenda der Immobiliengesellschaft stehen. So will Traumhaus zugleich Schritt für Schritt seine Marktposition weiter ausbauen.

Ein Problem von Traumhaus ist und bleibt der Streubesitz. Dieser liegt bei 18 Prozent, das ist für viele Investoren zu niedrig. Auch Sinner hat dies erkannt und will den Freefloat auf 25 Prozent steigern. Gelingen kann dies beispielsweise durch neue Aktien.

Um weiter zu wachsen, muss es bei Traumhaus weitere Finanzierungsrunden geben. Somit könnte eine neue Kapitalerhöhung ins Haus stehen. Auf der MKK werden aber auch die Worte Anleihe und Schuldscheindarlehen genannt, mit denen man frisches Geld aufs Konto holen könnte.

Mit dem Wachstum einhergehen dürfte eine höhere Marktkapitalisierung. Aktuell liegt diese bei rund 83 Millionen Euro. Beim Überschreiten der Marke von 100 Millionen Euro könnte der Titel für neue Investorengruppen interessant werden, die erst ab dreistelligen Marktkapitalisierungen investieren dürfen.

Bisher hat Traumhaus keine Zahlen für 2020 publiziert, die Wirtschaftsprüfer sitzen noch an der Arbeit. Im Juni wird der Geschäftsbericht 2020 veröffentlicht werden. Sinner rechnet für das vergangene Jahr mit Umsätzen von 84 Millionen Euro bis 86 Millionen Euro, das EBITDA sieht er bei 8,8 Millionen Euro bis 9,0 Millionen Euro. 2021 soll der Umsatz auf 98 Millionen Euro bis 108 Millionen Euro ansteigen. Gleichzeitig soll es ein EBITDA von 10,0 Millionen Euro bis 11,8 Millionen Euro geben. Davon dürften dann auch wieder die Aktionäre im Rahmen der Dividendenausschüttung profitieren.

Daten zum Wertpapier: Traumhaus AG
Zum Aktien-Snapshot - Traumhaus AG: hier klicken!
Ticker-Symbol: TRU
WKN: A2NB7S
ISIN: DE000A2NB7S2
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Traumhaus AG

11.05.2021 - Traumhaus AG: Kapitalerhöhung in Planung
21.04.2021 - Traumhaus publiziert Prognose für 2021
06.04.2021 - Traumhaus zieht es in den Norden
24.03.2021 - Traumhaus legt Zahlen vor: „Wir sind zufrieden”
24.02.2021 - Traumhaus: „Für die weitere Entwicklung der Aktie bin ich sehr optimistisch“
23.02.2021 - Traumhaus: „Für 2021 gut aufgestellt”
16.02.2021 - Traumhaus baut neues Fertigteilewerk
14.01.2021 - Traumhaus: 2 Millionen Euro aus Kapitalerhöhung - nächster Globalverkauf
08.01.2021 - Traumhaus: Quartiersentwicklungen – die Lösung für Wohnraummangel in Ballungszentren?
23.12.2020 - Traumhaus: Industria Wohnen kauft 42 Reihenhäuser
16.12.2020 - Traumhaus startet Kapitalerhöhung
14.12.2020 - Traumhaus: Gut gefüllte Pipeline
24.11.2020 - Traumhaus: Strategie wird bestätigt
18.11.2020 - Traumhaus: Pipeline ist gut gefüllt – Prognose für 2020
09.11.2020 - Eigentum schafft stabile Werte
12.10.2020 - Traumhaus: Die Nachfrage zieht wieder an
22.07.2020 - Traumhaus schüttet 0,50 Euro Dividende je Aktie aus
18.06.2020 - Traumhaus rechnet mit einem guten Geschäft
15.06.2020 - Traumhaus setzt Wachstumskurs fort
26.05.2020 - Traumhaus: „Unser Geschäftsmodell ist sattelfest“

DGAP-News dieses Unternehmens

11.05.2021 - DGAP-Adhoc: Traumhaus AG prüft ...
11.05.2021 - DGAP-News: Traumhaus AG prüft ...
04.05.2021 - DGAP-News: Traumhaus AG: Baustoffverknappung: Traumhaus AG gut ...
21.04.2021 - DGAP-News: Traumhaus AG: Traumhaus AG gibt Prognose für Geschäftsjahr 2021 ...
06.04.2021 - DGAP-News: Traumhaus AG: Traumhaus AG eröffnet weiteres ...
24.03.2021 - DGAP-News: Traumhaus AG: Traumhaus AG präzisiert Ergebnisprognose für ...
23.02.2021 - DGAP-News: Traumhaus AG: Keine Beeinträchtigung der Geschäftstätigkeit durch zweiten ...
16.02.2021 - DGAP-News: Baustart des Fertigteilewerks der Traumhaus AG ...
14.01.2021 - DGAP-News: Traumhaus AG: Erfolgreicher und gestärkter Start ins neue Geschäftsjahr 2021 für ...
23.12.2020 - DGAP-News: Traumhaus AG: Traumhaus AG realisiert Globalverkauf in Wiesbaden Erbenheim an die ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.