CureVac Aktie: Wird es wie bei BioNTech ein „Kursziel Allzeithoch”?

Während die BioNTech Aktie gestern ein neues Allzeithoch erreicht hat, befindet sich CureVacs Aktienkurs auch nach dem gestrigen deutlichen Kursgewinn immer noch weit unter dem Allzeithoch. Bild und Copyright: science photo / shutterstock.com.

Während die BioNTech Aktie gestern ein neues Allzeithoch erreicht hat, befindet sich CureVacs Aktienkurs auch nach dem gestrigen deutlichen Kursgewinn immer noch weit unter dem Allzeithoch. Bild und Copyright: science photo / shutterstock.com.

15.04.2021 08:27 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Zwischenzeitlich schien CureVac mit seinem COVID-19 Impfstoff zu spät zu kommen und nur noch kleinere Teile des Pandemie-Bekämpfungskuchens auflesen zu können. Doch die größte Vorsicht, die den Vektor-Impfstoffen von AstraZeneca und Johnson & Johnson aufgrund vereinzelter Thrombose-Fälle nun entgegen schlägt, könnte die große Chance für das Biotech-Unternehmen aus Tübingen werden. Schon werden Stimmen laut, dass Deutschland dem - bisher noch in der klinischen Phase III steckenden - Impfstoff so schnell wie es geht die Notfall-Zulassung erteilen soll. Zur Not auch im Alleingang, ohne die Europäische Arzneimittelagentur EMA und die EU.

Während die BioNTech Aktie gestern ein neues Allzeithoch erreicht hat und die Aussicht auf große Folgeaufträge hat, siehe unseren Bericht, befindet sich CureVacs Aktienkurs auch nach dem gestrigen deutlichen Kursgewinn (NASDAQ-Schlusskurs: 102,61 Dollar, +7,28 Prozent / Tageshoch 104,49 Dollar) immer noch weit unter dem Allzeithoch. Erreicht hatte der Anteilschein des Tübinger Biotech-Unternehmens, an dem auch der Bund beteiligt ist, diese Marke schon am 9. Dezember des vergangenen Jahres bei 151,80 Dollar.

Mit dem gestrigen Kursanstieg an der US-Technologiebörse NASDAQ konnte die CureVac Aktie allerdings ein massives charttechnisches Kaufsignal generieren! Wichtige charttechnische Hindernisse in der Zone um und unterhalb von 96,88/97,50 Dollar wurden überwunden. Ein Aufwärtsgap bei 97,31/99,91 Dollar riss auf. Zusammen mit den überwundenen charttechnischen Signalmarken und der Unterstützungszone rund um 93,00/93,80 Dollar zeigt sich nun ein breites und starkes Unterstützungscluster in diesem Bereich nach dem gestrigen Break.

Die Kursentwicklung der CureVac Aktie könnte Spekulationen Vorschub leisten, dass die Biotech-Aktie erneut knapp unter der 80-Dollar-Marke eine Trendwende einleiten konnte. Ende Dezember gelang dies ebenfalls - es folgte ein Anstieg von 79,10 Dollar auf 133 Dollar. Zunächst allerdings trifft CureVacs Aktienkurs zwischen 104,30/106,72 Dollar und 109,17/109,73 Dollar auf die nächsten charttechnischen Tradinghürden, bevor der Blick in Richtung 113/115 Dollar gehen kann. Weitere Kaufsignale an diesen Marken wären dann kleine bullishe Impulse für den Biotech-Titel.

Wichtige charttechnische Daten zur CureVac Aktie:

Letzter Aktienkurs: 102,61 Dollar (Börse: NASDAQ - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 82,22 Dollar / 99,46 Dollar
EMA 20: 90,84 Dollar
EMA 50: 93,00 Dollar
EMA 200: - Dollar

Daten zum Wertpapier: CureVac
Zum Aktien-Snapshot - CureVac: hier klicken!
Ticker-Symbol: CVAC
WKN: A2P71U
ISIN: NL0015436031
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - CureVac

17.06.2021 - Aktien: CureVac, BioNTech, CLIQ Digital, Deutsche Telekom, Eyemaxx und nachhaltige Geldanlage - die 4investors Top-News
16.06.2021 - CureVac: Schock nach NASDAQ-Schluss, Aktie stürzt 50% ab
16.06.2021 - CureVac Aktie: Jetzt zählt es - kommt die Gegenbewegung?
14.06.2021 - CureVac Aktie: Lage gar nicht so mies wie es letzte Woche aussah?
12.06.2021 - Aktien: CureVac, Deutsche Telekom, Nordex und RIB Software - die 4investors Top-News
11.06.2021 - CureVac Aktie: Der Bund hat sich verzockt - Impfstoff-Enttäuschung
09.06.2021 - CureVac Aktie: Der Tag nach dem Verzögerungs-Schock…
08.06.2021 - CureVac Aktie: Angebliche Spahn-Aussage lässt Aktienkurs stürzen
08.06.2021 - CureVac Aktie: Kommt jetzt der Ausbruch Richtung Allzeithoch?
02.06.2021 - CureVac holt Merck-Manager in den Vorstand - was macht die Aktie?
02.06.2021 - CureVac Aktie: Mut zum Pullback, aber auch zu mehr?
01.06.2021 - CureVac Aktie: US-Vorbörse negativ - was bedeutet das für den Impfstoff-Titel?
31.05.2021 - CureVac Aktie: Jetzt auch noch Verkaufssignale…
31.05.2021 - BioNTech, BYD, CureVac, Anleihen und der Chart der Woche - das 4investors-Weekend
30.05.2021 - CureVac: Zwei große Fragezeichen um den COVID-19 Impfstoff - und damit auch die Aktie
29.05.2021 - CureVac: Geduld ist gefragt nach dieser News - Wie reagiert die Aktie?
28.05.2021 - CureVac Aktie: Wichtige Kursmarke bestätigt - kommt jetzt der Ausbruch?
27.05.2021 - CureVac Aktie: Alles wartet auf diese eine Nachricht der Tübinger
26.05.2021 - CureVac: Quartalsverlust steigt - wichtige Studien-Daten für Covid-19 Impfstoff stehen an
25.05.2021 - CureVac Aktie produziert Enttäuschung: Ein Schlag ins Wasser…

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.