Bayer peilt 2024 bis zu 7,50 Euro Gewinn je Aktie an - Dividendenpolitik bestätigt

An der Börse kommen die Bayer-News heute gut an: Am Nachmittag klettert der Aktienkurs des DAX-Konzerns aus Leverkusen in der Spitze auf 55,29 Euro. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

An der Börse kommen die Bayer-News heute gut an: Am Nachmittag klettert der Aktienkurs des DAX-Konzerns aus Leverkusen in der Spitze auf 55,29 Euro. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

10.03.2021 14:38 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

Bayer hat am Mittwoch im Rahmen des Capital Market Days 2021 neue mittelfristige Prognosen vorgelegt, die aber hinter den bisherigen Erwartungen zurück liegen. Man erwartet für das Jahr 2024 einen Umsatz zwischen 43 Milliarden Euro und 45 Milliarden Euro und einen Free Cashflow von 5 Milliarden Euro, während das Unternehmen je Bayer Aktie einen Gewinn zwischen 7,00 Euro und 7,50 Euro erzielen will. Zum Vergleich die Prognose für das laufende Jahr, in dem Bayer einen Umsatz zwischen 42 Milliarden Euro und 43 Milliarden Euro sowie einen Gewinn je Aktie zwischen 6,10 Euro und 6,30 Euro erwirtschaften will.

An der Börse kommen die News gut an: Am Nachmittag klettert der Aktienkurs des DAX-Konzerns aus Leverkusen in der Spitze auf 55,29 Euro und liegt aktuell bei 54,97 Euro mit 3,62 Prozent über dem XETRA-Schlusskurs vom Donnerstag.

„Bei Crop Science wollen wir ab 2022 über dem Markt wachsen. Bei Consumer Health ist ebenfalls ein Wachstum über dem Markt geplant. Und bei Pharmaceuticals sind wir mit unserer späten Pipeline erfolgreich sowie mit unseren Zukunftsinvestitionen sehr gut aufgestellt”, sagt der Bayer-Vorstandsvorsitzende Werner Baumann am Mittwoch. „Wir planen trotz der Patentabläufe bei Pharma weiter zu wachsen und erwarten lediglich 2024 einen begrenzten Umsatzrückgang”, so Baumann.

Aus dem gestarteten Restrukturierungsprogramm will man ab 2024 Einsparungen in Höhe von 1,5 Milliarden Euro pro Jahr erzielen. „Wir wollen ein noch einfacheres, schlankeres und flexibleres Unternehmen werden“, sagt Bayers Finanzvorstand Wolfgang Nickl. „Wir setzen damit weitere Ressourcen für Investitionen in Innovation und Wachstum frei und können die Profitabilität weiter stärken”, so Nickl. Die Dividendenpolitik wolle man beibehalten: Damit würde Bayer in den nächsten Jahren 30 Prozent bis 40 Prozent des bereinigten Ergebnisses je Aktie als Dividende an die Aktionäre auszahlen. Zugleich will man die Nettofinanzverschuldung bis Ende 2024 auf 28 Milliarden bis 30 Milliarden Euro senken.

Daten zum Wertpapier: Bayer
Zum Aktien-Snapshot - Bayer: hier klicken!
Ticker-Symbol: BAYN
WKN: BAY001
ISIN: DE000BAY0017
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Defama: „Wir bekommen laufend interessante Angebote auf den Tisch“
Matthias Schrade, Vorstand der m:access-notierten Immobilien-Gesellschaft Defama aus Berlin, im Interview mit der Redaktion von www.4investors.de.

Affluent Medical - IPO: Interessantes Portfolio für hart umkämpfte Medtech-Märkte
Das französische Medizintechnik-Unternehmen Affluent Medical geht an den regulierten Markt der Euronext in Paris.

4investors-News - Bayer

10.06.2021 - Bayer Aktie: Aufwärtskorrektur im Abwärtstrend - UBS
04.06.2021 - Aktien: Bayer, Nel ASA, Novavax, Plug Power, SDM und Edelmetalle - die 4investors Top-News
03.06.2021 - Bayer übernimmt Noria Therapeutics und PSMA Therapeutics
02.06.2021 - Bayer Aktie: Die Comeback-Arbeiten „klemmen”
31.05.2021 - Bayer Aktie: Den Glyphosat-Schock schon verdaut?
29.05.2021 - Aktien: Bayer, BioNTech, Eyemaxx, Infineon und q.beyond - die 4investors Top-News
28.05.2021 - Bayer: Neues Kursziel für die Aktie
27.05.2021 - Bayer: Keine Abstufungen nach der US-Nachricht
27.05.2021 - Bayer: Kaufvotum für die Aktie trotz der US-Probleme
27.05.2021 - Bayer und das Monsanto-Desaster: Wie lange darf CEO Baumann noch?
27.05.2021 - Bayer Aktie: Abprall an oberer Trendkanalbegrenzung im Wochenchart - UBS
26.05.2021 - Bayer: Hoher Bewertungsabschlag
26.05.2021 - Aktien: Bayer, CureVac, Daimler, Nel ASA, SFC Energy und ifo Geschäftsklima - die 4investors Top-News
25.05.2021 - Bayer Aktie bekommt Kaufempfehlung - News aus der Pharma-Sparte
25.05.2021 - Bayer Aktie: Nächster Rallye-Kursanstieg voraus?
21.05.2021 - Bayer Aktie: Warum Kaufsignale gerade jetzt so wichtig wären…
20.05.2021 - Bayer Aktie: Obere Trendkanalbegrenzung erreicht - UBS
19.05.2021 - Bayer Aktie: Das sagen die Analysten jetzt zu dem DAX-Wert
17.05.2021 - Bayer: Die Landwirtschaft brummt
14.05.2021 - Bayer: Kaufvotum wird nach den Zahlen bestätigt

DGAP-News dieses Unternehmens

27.05.2021 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer kündigt Fünf-Punkte-Plan zum effektiven Umgang mit ...
30.09.2020 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschleunigt Transformation, um dem herausfordernden ...
24.06.2020 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erzielt Einigungen in maßgeblichen ...
08.05.2020 - Der unerbittliche Kampf gegen die Zeit - Teil ...
29.11.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer will Life-Science-Kerngeschäfte weiter stärken sowie ...
21.09.2018 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER ...
20.06.2018 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Post-Stabilisierungs-Mitteilung - Bayer ...
03.06.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
30.06.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erwartet Ergebnisbelastung aus Brasiliengeschäft der ...
08.02.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Phase-III-COMPASS-Studie mit Rivaroxaban von Bayer zeigt ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.