Immunic meldet Zahlen: Bis ins zweite Halbjahr 2022 durchfinanziert

Den Cash-Bestand beziffert Immunic per Ende 2020 auf mehr als 127 Millionen Dollar. Damit sei man bis in die zweite Hälfte des kommenden Jahres durchfinanziert, so das NASDAQ-notierte Unternehmen am Freitag. Bild und Copyright: joker1991 / shutterstock.com.

Den Cash-Bestand beziffert Immunic per Ende 2020 auf mehr als 127 Millionen Dollar. Damit sei man bis in die zweite Hälfte des kommenden Jahres durchfinanziert, so das NASDAQ-notierte Unternehmen am Freitag. Bild und Copyright: joker1991 / shutterstock.com.

26.02.2021 14:16 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Immunic meldet für das Jahr 2020 einen Verlust von 2,81 Dollar je Aktie nach 4,52 Dollar im Jahr zuvor. Der Rückgang des Defizits je Immunic Aktie geht allerdings auf eine mehr als verdoppelte Aktienzahl des Biotech-Unternehmens zurück. Das vergangene Jahr schließt die Gesellschaft mit einem Verlust von 44 Millionen Dollar ab gegenüber 34,9 Millionen Dollar im Jahr zuvor. Hier wirken sich vor allem die deutlich gesteigerten Ausgaben für Forschung und Entwicklung aus, die nach 22,5 Millionen Dollar 2019 nun 38,6 Millionen Dollar erreichen. Insgesamt sind die operativen Kosten des Unternehmens von 37 Millionen Dollar auf knapp 49 Millionen Dollar gestiegen.

Den Cash-Bestand beziffert Immunic per Ende 2020 auf mehr als 127 Millionen Dollar. Damit sei man bis in die zweite Hälfte des kommenden Jahres durchfinanziert, so das NASDAQ-notierte Unternehmen am Freitag. 2020 hatte man mehr als 144 Millionen Dollar über Kapitalerhöhungen einnehmen können.


„Angesichts unserer Fortschritte und Erwartungen für jedes unserer klinischen Programme haben wir im vierten Quartal 2020 die Gründung eines wissenschaftlich-medizinischen Beirats bekannt gegeben. Zu den Gründungsmitgliedern des Beirats gehören einige der angesehensten Experten auf dem Gebiet der Entzündungs- und Autoimmunkrankheiten, darunter Dr. Fred D. Lublin, Bruce E. Sands, Jerrold R. Turner und Paul J. Utz. Die Erfahrung und der Rat dieser international anerkannten Experten werden von unschätzbarem Wert sein, wenn wir unsere Pipeline weiter vorantreiben wollen”, so Immunic-Chef Daniel Vitt zu den Aktivitäten im vergangenen Jahr.

„2020 war ein Jahr, das von bedeutenden operativen und klinischen Meilensteinen in unserer gesamten Pipeline geprägt war. Der jüngste Höhepunkt waren zwei wichtige Daten für unseren führenden Wirkstoff, den selektiven oralen DHODH-Inhibitor IMU-838”, so der Immunic-Chef. Vitt weiter zu den klinischen Fortschritten: hier klicken.

In der US-Vorbörse liegt die Immunic-Aktie aktuell bei 15,00 Dollar, gestern wurde der NASDAQ-Handel bei 15,64 Dollar beendet.
Daten zum Wertpapier: Immunic
Zum Aktien-Snapshot - Immunic: hier klicken!
Ticker-Symbol: IMUX
WKN: A2PHD4
ISIN: US4525EP1011
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Compleo: Moderate und bescheidene Bewertung gegenüber E-Mobilitäts-Peers


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Immunic

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.