IBU-tec: 100 Millionen Euro als Zielmarke

IBU-tec will in den nächsten Jahren deutlich wachsen - CEU Weitz: „Batteriematerialien für Elektromobilität und stationäre Energiespeicherung sind dabei der wichtigste Treiber”. Bild und Copyright: Myimagine / shutterstock.com.

IBU-tec will in den nächsten Jahren deutlich wachsen - CEU Weitz: „Batteriematerialien für Elektromobilität und stationäre Energiespeicherung sind dabei der wichtigste Treiber”. Bild und Copyright: Myimagine / shutterstock.com.

12.02.2021 15:15 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

IBU-tec advanced materials hat am Freitag vorläufige Zahlen für das Jahr 2020 vorgelegt. Das Scale-notierte Chemie-Unternehmen aus Weimar meldet einen Umsatzrückgang von 48,5 Millionen Euro auf 33 Millionen Euro. Neben den Auswirkungen der COVID-19 Pandemie hat eine Unterbrechung des Betriebs durch einen Brand bei BNT Chemicals den Umsatzrückgang verursacht. Auf EBITDA-Basis meldet IBU-tec einen nahezu unveränderten Gewinn von 7,0 Millionen Euro nach 7,1 Millionen Euro im Jahr 2019. Versicherungsleistungen und Sondereffekte lieferten Unternehmensangaben zufolge einmaligen positiven Ergebnisbeitrag von etwa 4,7 Millionen Euro für das Jahr 2020.

„Im Wachstumsfeld Batteriematerialien wurde die Basis für ein eigenes IBU-tec Produkt zum Einsatz in LFP-Batteriezellen geschaffen, das ab Herbst 2021 international vermarktet wird. IBU-tec konnte für das Produkt bereits namhafte Kunden gewinnen und verzeichnet besonders seit einigen Wochen eine weiter zunehmende Nachfragedynamik. Im Bereich Glascoating hat IBU-tec nach dem Marktaustritt eines wichtigen Wettbewerbers und auf Grundlage einer Weiterentwicklung der eigenen Technologie eine deutliche Ausweitung der Produktionskapazitäten initiiert”, so das Unternehmen zu den Aktivitäten im vergangenen Jahr.

Für 2021 erwartet die Gesellschaft einen Umsatz zwischen 37 Millionen Euro und 39 Millionen Euro, die EBITDA-Gewinnspanne soll zwischen 17 Prozent und 19 Prozent liegen. Bis 2025 will man den Umsatz auf 80 Millionen Euro bis 100 Millionen Euro steigern, davon sollen zwischen 25 Prozent und 30 Prozent im Segment Batteriematerialien erzielt werden.

Man sei „mit dem Jahr unter dem Strich zufrieden und arbeiten jetzt mit aller Kraft an der Umsetzung unserer Strategie, die unser Unternehmen in eine ganz neue Dimension in Bezug auf Umsatz und Ergebnis führen wird. Batteriematerialien für Elektromobilität und stationäre Energiespeicherung sind dabei der wichtigste Treiber, was u. a. das hohe Nachfrageinteresse nach unserem eigenen Produkt - schon bevor wir es am Markt anbieten - verdeutlicht”, so Ulich Weitz, CEO von IBU-tec.

Daten zum Wertpapier: IBU-tec advanced materials
Zum Aktien-Snapshot - IBU-tec advanced materials: hier klicken!
Ticker-Symbol: IBU
WKN: A0XYHT
ISIN: DE000A0XYHT5
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus: Das nächste große Ziel


Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - IBU-tec advanced materials

07.04.2021 - Ibu-tec: Partnerschaft mit Fraunhofer und der TU Braunschweig
08.03.2021 - IBU-tec advanced materials: Mehr als 25 Millionen Euro aus Kapitalerhöhung erlöst
17.02.2021 - IBU-tec: Vorabplatzierung von Aktien schnell beendet
16.02.2021 - IBU-tec will sich mehr als 25 Millionen Euro per Kapitalerhöhung sichern
25.01.2021 - IBU-tec advanced materials: Batteriematerialien sollen Wachstum anfachen
19.10.2020 - IBU-tec: 2021 kommt neues Produkt im Bereich Batteriematerialen
22.09.2020 - IBU-tec: BNT überwindet Brand-Folgen
31.08.2020 - IBU-tec steigert Halbjahresgewinn - Umsatzniveau steigt wieder
30.06.2020 - IBU-tec: Nächster Auftrag aus der Pharma-Branche
08.06.2020 - IBU-tec advanced materials: Großkunde verlängert Auftrag
23.04.2020 - IBU-tec holt neuen Vertriebsvorstand
24.03.2020 - IBU-tec: „Aktuell durch die Krise nicht nennenswert beeinflusst”
11.03.2020 - IBU-tec erwartet 2020 wegen Coronavirus und Brand bei BNT Umsatzrückgang
30.12.2019 - IBU-tec advanced materials: Millionenschaden durch Brand
14.10.2019 - IBU-tec: Neues Projekt soll Lithium-Anteil bei Energiespeichern senken
16.09.2019 - IBU-tec erhöht Kapazität für Batteriematerialien
01.07.2019 - IBU-tec peilt oberes Ende der Gewinnerwartungen an
18.06.2019 - IBU-tec erhöht Prognose für die Sparte Batteriematerialen
21.03.2019 - IBU-tec hebt die Dividende an
07.03.2019 - IBU-tec: „Stehen vor einem sehr positiven Geschäftsjahr”

DGAP-News dieses Unternehmens

29.04.2021 - DGAP-News: ???????IBU-tec advanced materials AG: Hauptversammlung stimmt sämtlichen ...
07.04.2021 - DGAP-News: IBU-tec advanced materials AG entwickelt Batterien der nächsten Generation im Rahmen ...
08.03.2021 - DGAP-News: IBU-tec advanced materials AG: IBU-tec advanced materials AG schließt ...
16.02.2021 - DGAP-Adhoc: IBU-tec advanced materials AG beschließt Durchführung einer Barkapitalerhöhung mit ...
16.02.2021 - DGAP-News: IBU-tec advanced materials AG: Erfolgreicher Abschluss der Vorabplatzierung an ...
12.02.2021 - DGAP-News: IBU-tec advanced materials AG schließt 2020 im Rahmen der Prognose ab / Deutliches ...
25.01.2021 - DGAP-News: IBU-tec advanced materials AG: IBU-tec erwartet bis 2025 hochprofitables Umsatzwachstum ...
25.01.2021 - DGAP-Adhoc: IBU-tec advanced materials AG: IBU-tec erwartet 2021 Umsatzwachstum auf 37 bis 39 ...
19.10.2020 - DGAP-News: IBU-tec advanced materials AG: IBU-tec wird ab 2021 erstes eigenes Batteriematerial für ...
22.09.2020 - DGAP-News: IBU-tec advanced materials AG: IBU-tec: Konzerntochter BNT Chemicals nach Brand wieder ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.