Tesla Aktie: Eine sehr gefährliche Situation

Während der Bereich 880/900 Dollar weiter ein entscheidender Widerstand bleibt und ein Ausbruch neue Kaufsignale generiert, wäre ein Verkaufssignal bei 780 Dollar also ein massives Risiko für Teslas Aktienkurs. Bild und Copyright: Grisha Bruev / shutterstock.com.

Während der Bereich 880/900 Dollar weiter ein entscheidender Widerstand bleibt und ein Ausbruch neue Kaufsignale generiert, wäre ein Verkaufssignal bei 780 Dollar also ein massives Risiko für Teslas Aktienkurs. Bild und Copyright: Grisha Bruev / shutterstock.com.

11.02.2021 08:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Erwischt es das „Börsen-Phänomen” Tesla nun doch und steht bei der Aktie eine deftige Konsolidierung bevor? Bisher konnte sich der Aktienkurs des Elektroautobauers solchen Gefahren stets recht schnell entziehen und neue Allzeithochs erreichen. Das gilt auch für die jüngste Rallye des Titels, die Teslas Aktienkurs in der Spitze bis auf 900,40 Dollar klettern ließ - allen Warnungen von Experten zum Trotz, dass der Titel aus fundamentaler Sicht brachial überbewertet scheint.

Dass die Tesla Aktie sich bisher der dringend notwendigen Wertkorrektur entziehen konnte, heißt nicht dass es auch so bleibt. Aktuell ziehen charttechnisch dunklere Wolken auf. Zum einen hat sich seit dem 8. Januar im Tesla-Kurschart eine klare und starke Widerstandszone bei 880/900 Dollar und damit am Allzeithoch ausgebildet. Zum anderen näherte sich Teslas Aktienkurs gestern mit einem Rutsch an die 800-Dollar-Marke einer wichtigen charttechnischen Unterstützung, die ebenfalls in den letzten Wochen entstanden ist. Dieser Support erstreckt sich zwischen 780,10 Dollar und 795,56/803,62 Dollar mit der 780er-Marke als klarem Kernbereich.


Ein Rutsch hierunter wäre für die Tesla Aktie ein massives charttechnisches Verkaufssignal, das nach der Kursvervielfachung seit dem Corona-Crashtief seinen Tribut fordern könnte. Nicht vergessen in diesem Zusammenhang: Seit dem Crash-Tief aus dem März 2020 bei 70,10 Dollar hat sich der Aktienkurs vervielfacht und liegt weit über der steil steigenden 200-Tage-Linie, die sich knapp unter 485 Dollar befindet.

Während der Bereich 880/900 Dollar weiter ein entscheidender Widerstand bleibt und ein Ausbruch neue Kaufsignale generiert, wäre ein Verkaufssignal bei 780 Dollar also ein massives Risiko für Teslas Aktienkurs und Aktienpositionen der Anleger in diesem Titel. Erste Unterstützungen könnten unterhalb von 695 Dollar und unterhalb von 654 Dollar aufkommen.


Wichtige charttechnische Daten zur Tesla Aktie:

Letzter Aktienkurs: 804,82 Dollar (Börse: NASDAQ - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 805,16 Dollar / 890,49 Dollar
EMA 20: 847,82 Dollar
EMA 50: 745,49 Dollar
EMA 200: 484,66 Dollar
Daten zum Wertpapier: Tesla Motors
Zum Aktien-Snapshot - Tesla Motors: hier klicken!
Ticker-Symbol: TSLA
WKN: A1CX3T
ISIN: US88160R1014
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Compleo: Moderate und bescheidene Bewertung gegenüber E-Mobilitäts-Peers


Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Tesla Motors

06.04.2021 - Tesla: Massiv überzogene Entwicklung
06.04.2021 - Am Morgen: Tesla, Micron Technology, Tech-Aktien und Anleihen im Fokus - Nord LB Kolumne
30.03.2021 - BMW, Daimler, Tesla, VW & Co.: Rahmenbedingungen zur weiteren Reduktion von CO2-Grenzwerten - Commerzbank
10.03.2021 - Am Morgen: Continental, Deutsche Post, Symrise und Tesla im Fokus - Nord LB Kolumne
08.03.2021 - Tesla Aktie: Im Abwärtsstrudel - UBS
05.03.2021 - Nickelpreis knickt ein: Neues Verfahren verbessert das Angebot - Commerzbank
23.02.2021 - Tesla Aktie: Schlachtfest oder nur eine schnelle, harte Konsolidierung?
02.02.2021 - Tesla: Massiv überzogene Entwicklung
29.01.2021 - Tesla: Die Warnung bleibt bestehen
28.01.2021 - Tesla: Lässt sich das Wachstum fortsetzen?
28.01.2021 - Am Morgen: Sartorius, Apple, Boeing, Tesla und RTL im Fokus - Nord LB Kolumne
17.01.2021 - Anleger mit Irrungen, Wirrungen - Börse München Kolumne
06.01.2021 - Tesla: Aktie bleibt zu teuer
05.01.2021 - Am Morgen: Delivery Hero und Tesla im Fokus - Nord LB Kolumne
22.12.2020 - Tesla: Aktie bleibt überbewertet
11.12.2020 - Tesla: Positive Aussichten bei hoher Bewertung
09.12.2020 - Tesla & Co - Börsenrelevante Unternehmensaufkäufe und Partnerschaften: Das kommt 2021 auf uns zu - Saxenhammer-Kolumne
03.12.2020 - Tesla: Aufwärtstrend hält unvermindert an
23.10.2020 - Tesla: Wichtiger Einflussfaktor für das Ergebnis
23.10.2020 - Tesla: Konkurrenz nimmt zu – Kritik an der Bewertung

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.