CureVac Aktie: In Deckung gehen? Kapitalerhöhung kommt!

Mit einem Schlusskurs von 104,50 Dollar haben CureVacs Aktien zwar etwas Sicherheitspuffer nach oben, dennoch bleibt die Reaktion der Anleger an der Börse auf die Kapitalerhöhung ein Risiko. Bild und Copyright: Gorodenkoff / shutterstock.com.

Mit einem Schlusskurs von 104,50 Dollar haben CureVacs Aktien zwar etwas Sicherheitspuffer nach oben, dennoch bleibt die Reaktion der Anleger an der Börse auf die Kapitalerhöhung ein Risiko. Bild und Copyright: Gorodenkoff / shutterstock.com.

26.01.2021 07:58 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

CureVacs Aktienkurs bräuchte auf Basis der gestrigen NASDAQ-Schlussnotierung von 104,50 Dollar zwar rund 45 Prozent Kursgewinn bis zum Allzeithoch bei 151,80 Dollar, dennoch muss das Tübinger Unternehmen seinen Kapitalbedarf stillen und neue Aktien emittieren. Man hat angekündigt, in einem öffentlichen Zeichnungsangebot 5.000.000 Stammaktien anbieten und verkaufen zu wollen. „Zudem geht das Unternehmen davon aus, den Zeichnern eine 30-Tage-Option für den Erwerb von bis zu 750.000 zusätzlichen Stammaktien zum öffentlichen Angebotspreis, abzüglich Zeichnungsrabatten und Provisionen, zu gewähren”, so CureVac in einer Mitteilung.

Weitere Details hat CureVac zu der Kapitalerhöhung noch nicht durchsickern lassen, doch die zusätzlichen bis zu 5,75 Millionen Anteilscheine könnten zu einer zusätzlichen Belastung für den Aktienkurs werden, den einige ohnehin als recht hoch bewertet kritisieren. Ohnehin hatte die CureVac Aktie es in den letzten Tagen schwer: Nach dem Rutsch von 151,80 Dollar auf 79,10 Dollar gelang zwar eine zwischenzeitliche Kurserholung auf 109,17 Dollar. Doch seit einigen Tagen ist der Schwung aus der Aufwärtsbewegung komplett raus, stattdessen hat eine Seitwärtsbewegung zwischen 96,12/96,75 Dollar auf der Unterseite sowie den beiden Widerständen bei 105,88/106,72 Dollar und dem Bereich am Erholungstop übernommen.


Mit einem Schlusskurs von 104,50 Dollar haben CureVacs Aktien zwar etwas Sicherheitspuffer nach oben, dennoch bleibt die Reaktion der Anleger an der Börse auf die Kapitalerhöhung ein Risiko. Aktuell sind die COVID-19 Impfstofftitel wie BioNTech und CureVac nicht so stark gefragt wie noch vor wenigen Wochen, Modernas deutliches Kursplus gestern, das nachrichtengetrieben zustande kam, war da die Ausnahme. An den charttechnischen Szenarien haben sich in den letzten Tagen durch die Seitwärtsbewegung keine großen Veränderungen ergeben. Nach unten fungieren für CureVacs Aktienkurs die zuletzt wieder überwundenen charttechnischen Signalmarken unter anderem bei 84,95/86,70 Dollar und auch 93,02/93,60 Dollar bei größeren Rückschlägen als Unterstützungen. Ein erster charttechnischer Support für den Biotech-Titel findet sich an der Zone bei 96,12/96,75 Dollar.

Aus der Konsolidierung der Erholungsbewegung können - sofern auch mit dem zusätzlichen Risiko der Kapitalerhöhung neue Verkaufssignale ausbleiben - Kurspotenziale entstehen. Um diese ausschöpfen zu können, müssen für die CureVac Aktie aber dringend neue prozyklische Kaufsignale her. An charttechnischen Hürden in den Bereichen von 105,88/106,72 Dollar Euro bis 108,46/109,17 Dollar sind die hierfür möglicherweise bereits entscheidenden charttechnischen Signalmarken vorhanden. Weitere Kaufsignale an diesen Marken könnten die Erholungsbewegung der Biotech-Aktie dann in Richtung der Zone zwischen 111 Dollar und 114 Dollar fortführen, wo sich vor allem bei 113,64/113,94 Dollar Widerstand regt. Oberhalb von 115 Dollar kommen weitere charttechnische Hürden für CureVacs Aktienkurs hinzu.

Wichtige charttechnische Daten zur CureVac Aktie:

Letzter Aktienkurs: 104,50 Dollar (Börse: NASDAQ - USA)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 78,93 Dollar / 113,16 Dollar
EMA 20: 96,04 Dollar
EMA 50: 93,46 Dollar
EMA 200: - Dollar
Daten zum Wertpapier: CureVac
Zum Aktien-Snapshot - CureVac: hier klicken!
Ticker-Symbol: CVAC
WKN: A2P71U
ISIN: NL0015436031
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Compleo: Moderate und bescheidene Bewertung gegenüber E-Mobilitäts-Peers


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - CureVac

08.04.2021 - COVID-19 - BioNTech, Curevac, AstraZeneca: Impfungen nehmen im zweiten Quartal Fahrt auf - Commerzbank
23.03.2021 - CureVacs COVID-19 Impfstoffkandidat CVnCoV: Schutz vor der südafrikanischen Variante
22.03.2021 - CureVac: Klinische Studie mit COVID-19 Impfstoffkandidaten CVnCoV wird erweitert
22.03.2021 - CureVac Aktie hat Kurs-Chancen: Nur noch wenige Hürden…
04.03.2021 - CureVac und der COVID-19 Impfstoff: Novartis macht es!
12.02.2021 - CureVac: Gute News für COVID-19 Impfstoff - Aktie aber kaum bewegt
10.02.2021 - CureVac Aktie: Hoch interessante Entwicklungen und wichtige Kursmarken im Blick
08.02.2021 - CureVac Aktie: Starke Kaufsignale, Allzeithoch als Zielmarke?
05.02.2021 - CureVac: Enge Kooperation mit Großbritannien
04.02.2021 - CureVac - mehr als COVID-19 Impfstoff: Klinische Daten vom RNA-Immunmodulator CV8102
04.02.2021 - CureVac Aktie verpasst wichtige Chart-Chance - Greenshoe voll platziert
03.02.2021 - CureVac und GlaxoSmithkline wollen neuen COVID-19 Impfstoff entwickeln
02.02.2021 - CureVac - Kapitalerhöhung: Platzierung perfekt, Aktie gewinnt an Wert
01.02.2021 - CureVac drückt mit Bayer und Rentschler bei Impfstoff-Produktion aufs Tempo - Aktie mit Kurssprung
01.02.2021 - CureVac Aktie fällt gegenüber BioNTech ab: So stehen die aktuellen Chancen!
29.01.2021 - CureVac Aktie: Wird die Lage dramatisch?
28.01.2021 - CureVac Aktie - das belastet: Kapitalerhöhung und Verkaufssignal
21.01.2021 - CureVac Aktie: Bayer-Deal versiegt - wie geht es nun weiter?
19.01.2021 - CureVac Aktie: Neue Potenziale für den Kurs, wenn…
15.01.2021 - BioNTech, CureVac, Moderna: mRNA-Technologie - Potenzial, die Medizin zu revolutionieren - Commerzbank Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.