KPS will je Aktie 17 Cent Dividende zahlen - Musso verlängert

Für 2020/2021 erwartet der Digitalisierungs-Experte KPS einen Umsatz auf dem Niveau des vergangenen Jahres sowie eine moderate operative Gewinnsteigerung auf Basis des EBITDA. Bild und Copyright: metamorworks / shutterstock.com.

Für 2020/2021 erwartet der Digitalisierungs-Experte KPS einen Umsatz auf dem Niveau des vergangenen Jahres sowie eine moderate operative Gewinnsteigerung auf Basis des EBITDA. Bild und Copyright: metamorworks / shutterstock.com.

22.01.2021 11:29 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter auf Twitter 

KPS hat am Freitag Zahlen für das Geschäftsjahr 2019/2020 vorgelegt. Gemeldet wird COVID-19 bedingt ein Umsatzrückgang von 180,7 Millionen Euro auf 166,4 Millionen Euro. „Erfreulich entwickelten sich insbesondere die internationalen Transformationsprojekte der KPS. Der internationale Umsatz konnte um 7,7 Prozent auf 82,8 Millionen Euro gesteigert werden”, so das Unternehmen aus Unterföhring bei München. Das EBITDA liegt mit 22,7 Millionen Euro leicht über dem Vorjahresniveau. Hier profitierte das Unternehmen 2019/2020 aber von einem einmaligen positiven Ergebniseffekt aus der erstmaligen Anwendung von IFRS 16 in Höhe von 5,3 Millionen Euro. Unter dem Strich sinkt der Überschuss von 12,2 Millionen Euro auf 8,1 Millionen Euro. Der Free Cashflow liegt bei 13,1 Millionen Euro im Vergleich zu 20,1 Millionen Euro zuvor.

„Geschäftsmodell und Strategie des KPS Konzerns haben ihre Stärken in der Bewältigung der Covid-19 Krise unter Beweis gestellt: sie zielen darauf ab, sofort einsatzbereite Digitalisierungslösungen dem Kunden verstärkt „remote” zu liefern und dadurch die Zahl der erforderlichen Berater*innen vor Ort deutlich zu reduzieren”, so das Unternehmen.

Aktionäre sollen für das Geschäftsjahr 2019/2020 eine Dividende von 0,17 Euro je KPS Aktie erhalten. Dem Vorschlag müssen die Anteilseigner auf der Hauptversammlung am 21.05.2021 noch grünes Licht geben.

Für 2020/2021 erwartet KPS einen Umsatz auf dem Niveau des vergangenen Jahres sowie eine moderate operative Gewinnsteigerung auf Basis des EBITDA.

Zudem meldet KPS am Freitag eine Personalie: Konzernchef Leonardo Musso verlängert seinen Vertrag. Der Unternehmensgründer und KPS-Aktionär wird bis Ende 2026 im Vorstand für die Gesellschaft tätig sein.

Daten zum Wertpapier: KPS AG
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: KSC
WKN: A1A6V4
ISIN: DE000A1A6V48
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: KPS MIT VERGLEICHSWEISE ROBUSTEM ERGEBNIS IM GESCHÄFTSJAHR 2019/2020






DGAP-News: KPS AG


/ Schlagwort(e): Jahresergebnis





KPS MIT VERGLEICHSWEISE ROBUSTEM ERGEBNIS IM GESCHÄFTSJAHR 2019/2020






22.01.2021 / 08:51



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

KPS MIT VERGLEICHSWEISE ROBUSTEM ERGEBNIS IM GESCHÄFTSJAHR 2019/2020

Geschäftsmodell und Strategie ... DGAP-News von KPS AG weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - KPS AG

12.02.2021 - KPS: COVID-19 Pandemie prägt die Quartalszahlen
26.08.2020 - KPS: Neuer Vorschlag zur Dividende
24.07.2020 - KPS: Pandemie belastet Umsatz und Ergebnis
25.06.2020 - KPS: Ergebnis kann klar sinken
29.05.2020 - KPS: Erstes Halbjahr bringt fallende Zahlen
27.04.2020 - KPS kassiert Prognose für 2019/2020 ein
22.04.2020 - KPS legt neuen HV-Termin fest
14.02.2020 - KPS bestätigt Planungen - Quartalszahlen vorgelegt
24.01.2020 - KPS: Dividende bleibt konstant - Umsatz- und Gewinnplus
31.07.2019 - KPS: Konservative Prognose
29.07.2019 - KPS bestätigt Planungen: „Die richtigen Akquisitionen getätigt”
13.05.2019 - KPS bestätigt Prognose - Marge gestiegen
06.03.2019 - KPS: Oberes Ende der Prognose ist realistisch
15.02.2019 - KPS Aktie mit Kursrallye - Kaufsignale und Zahlen
29.01.2019 - KPS hält Dividende stabil - Gewinnanstieg angepeilt
20.12.2018 - KPS: Operativer Gewinn am unteren Ende der Prognose
13.08.2018 - KPS: Kaufen nach den Zahlen
10.08.2018 - KPS will wieder zur früheren Profitabilität zurück
30.07.2018 - KPS Aktie: Jetzt aufpassen!?
27.07.2018 - KPS Aktie baut Erholungsrallye aus - wo sind die nächsten Hürden?

DGAP-News dieses Unternehmens

12.02.2021 - DGAP-News: KPS startet solide ins neue Geschäftsjahr ...
22.01.2021 - DGAP-News: KPS MIT VERGLEICHSWEISE ROBUSTEM ERGEBNIS IM GESCHÄFTSJAHR ...
26.08.2020 - DGAP-Adhoc: KPS AG: Anpassung der Dividende für das Geschäftsjahr 2018/2019 auf EUR 0,17 je ...
24.07.2020 - DGAP-News: KPS mit vergleichsweise robustem EBITDA im dritten Quartal ...
29.05.2020 - DGAP-News: KPS STEIGERT UMSATZ IM ERSTEN HALBJAHR ...
27.04.2020 - DGAP-Adhoc: KPS AG: Rücknahme der Prognose für das laufende ...
22.04.2020 - DGAP-News: Verwaltung der KPS AG verständigt sich auf einen neuen Termin für die ordentliche ...
16.03.2020 - DGAP-Adhoc: KPS AG: KPS AG verschiebt ordentliche ...
14.02.2020 - DGAP-News: KPS MIT STABILEM UMSATZ IM 1. Quartal ...
24.01.2020 - DGAP-News: KPS AG: Solides Umsatz- und Ergebniswachstum im Geschäftsjahr 2018/2019 - deutliche ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.