Auto1 Group: Börsengang im Prime Standard


13.01.2021 09:57 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Auto1 Group plant einen Börsengang. Noch im ersten Quartal soll es in Frankfurt die Erstnotiz im regulierten Markt (Prime Standard) geben. Die Ankündigung kommt nicht völlig überraschend. Auf den einschlägigen Listen war das Unternehmen bereits als IPO-Kandidat für 2021 gehandelt worden.

Beim Börsengang soll es eine Kapitalerhöhung geben, Altaktionäre wollen Papiere abgeben. Durch die Kapitalerhöhung sollen brutto rund 1 Milliarde Euro ins Unternehmen kommen. Davon sollen 750 Millionen Euro in das weitere Wachstum investiert werden. Das restliche Geld soll zur Rückzahlung einer bestehenden Wandelanleihe genutzt werden.

Auto1 Group bietet eine Online-Plattform, auf der Verbraucher aber auch gewerbliche Autohändler Gebrauchtwagen kaufen und verkaufen können. 2019 machte die Gesellschaft einen Umsatz von rund 3,5 Milliarden Euro. Es wurden 615.000 Autos verkauft. Die Gesellschaft ist in mehr als 30 Ländern aktiv. Gegründet wurde Auto1 Group 2012. Zur Gruppe gehört die Webseite wirkaufendeinauto.de.


Christian Bertermann, CEO und Mitgründer der Auto1 Group: „Wir wollen in den nächsten Jahren erheblich investieren, um unsere Marke Autohero und unser operatives Geschäft weiter auszubauen und so unseren Kunden das beste Erlebnis bieten zu können. Unsere Mission ist es, die beste Plattform zu schaffen, um Autos online zu kaufen und zu verkaufen.“

Finanzvorstand Markus Boser ergänzt: „Die Auto1 Group hat ein einzigartiges, vollständig digitales Angebot für den Kauf und Verkauf von Gebrauchtwagen geschaffen und zugleich einen Weg in Richtung Profitabilität aufgezeigt. Jetzt planen wir, den Erlös aus dem angestrebten Börsengang für die weitere Markttransformation zu nutzen.“

Unterstützt wird der Börsengang unter anderem von BNP Paribas, Citigroup, Goldman Sachs und Deutsche Bank.
Daten zum Wertpapier: AUTO1 Group

AUTO1 Group - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

3U-Vorstandschef Michael Schmidt im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de.3U Holding: „Was wir tun, tun wir mit Ehrgeiz“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - AUTO1 Group

DGAP-News dieses Unternehmens

20.01.2021 - DGAP-News: NORDWEST Handel AG: Trotz Covid-19 Pandemie ein positiver Abschluss des Geschäftsjahres ...
20.01.2021 - DGAP-Adhoc: PIERER Mobility AG: Beendigung des ...
20.01.2021 - EQS-Adhoc: ASMALLWORLD AG wird Mitglied des Shangri-La Luxury ...
20.01.2021 - DGAP-Adhoc: Wacker Neuson veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr ...
20.01.2021 - DGAP-Adhoc: PIERER Mobility AG: Information zur Veräußerung eigener ...
20.01.2021 - DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH: Pressemitteilung zum Insolvenzverfahren der Joh. ...
20.01.2021 - DGAP-News: HolidayCheck Group AG beschließt Durchführung einer Bezugsrechtskapitalerhöhung - ...
20.01.2021 - DGAP-Adhoc: HolidayCheck Group AG: HolidayCheck Group AG beschließt Durchführung einer ...
20.01.2021 - DGAP-Adhoc: Staatliche US-Krankenversicherung Centers for Medicare & Medicaid Services ...
20.01.2021 - EQS-News: Relief und AdVita unterzeichnen verbindliche Absichtserklärung zum Erwerb aller Aktien ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.