Evotec: Wieder gute Nachrichten - aber reicht das für den Ausbruch?

Charttechnisch hat sich Evotec weiter vergeblich versucht, über die zunehmend stärker werdende charttechnische Hinderniszone bei 25,72/25,90 Euro hinaus zu kommen. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Charttechnisch hat sich Evotec weiter vergeblich versucht, über die zunehmend stärker werdende charttechnische Hinderniszone bei 25,72/25,90 Euro hinaus zu kommen. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

24.11.2020 08:14 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Evotec meldet eine neue Kooperation: Partner in der Zusammenarbeit ist das finnische Biopharma-Unternehmen Rappta Therapeutics. „Im Rahmen der Partnerschaft wird Evotec Rapptas Programm zur Entwicklung niedermolekularer Aktivatoren des Enzyms Proteinphosphatase 2A ("PP2A") unterstützen, das verschiedene onkogene Signalwege herabreguliert, die für das Fortschreiten von Krebserkrankungen verantwortlich sind”, kündigt das Hamburger Biotech-Unternehmen am Dienstag an. Gemeinsam wolle man das Programm bis zu Studien für die IND-Einreichung weiterentwickeln, kündigt der TecDAX-notierte Konzern an.

Konkrete finanzielle Details nennt Evotec nicht. Neben einer nicht näher bezifferten Forschungszahlung seien erfolgsabhängige Meilensteinzahlungen von Rappta Therapeutics an Evotec vereinbart worden.

„Evotec verfügt über eine langjährige Erfolgsbilanz auf dem Gebiet der Onkologie und hat dort, gemeinsam mit ihren Partnern, zahlreiche Meilensteine erreicht, darunter mehrere präklinische Kandidaten und klinische Programme. Wir sind tief beeindruckt von dem Fortschritt, den Rappta bei der Beschreibung des PP2A-Targets erzielt hat”, sagt Craig Johnstone, Chief Operating Officer von Evotec.

Charttechnisch hat sich Evotec weiter vergeblich versucht, über die zunehmend stärker werdende charttechnische Hinderniszone bei 25,72/25,90 Euro hinaus zu kommen. Mitte November scheiterten Ausbruchsversuche, auch eine sehr positive Analystenstimme zur Evotec Aktie half dem Titel nicht über die Hinderniszone. Charttechnisch kann die Zone sogar bis 25,99/26,16 Euro fortgezeichnet werden und prägt seit April 2019 den Kursverlauf. Nur zwei Mal konnte der Widerstandsbereich von der Evotec Aktie überwunden werden: Im Juli 2019 und Februar 2020, unmittelbar vor dem Corona-Crash. Die Aufwärtsbewegungen endeten da bei 26,66/26,77 Euro und 27,16/27,29 Euro. Die beiden Marken wären im Breakfall wohl auch die nächsten Kursziele und charttechnischen Widerstände für die Biotech-Aktie. Viel Potenzial ist das nicht, was ein Risiko für den Titel darstellt. Es bedarf also mehrerer Kaufsignale für einen Ausbruch!

Kommt es zum Rückschlag, wäre um 21,31/21,48 Euro ein erster stärkerer Unterstützungsbereich für Evotecs Aktienkurs zu finden. Kleine Supports darüber finden sich bereits um 24,95/25,13 Euro, darunter bei 24,95 Euro das Tagestief aus dem Handel vom Freitag, sowie in der Zone bei 23,36/23,86 Euro.

Aktuelle Indikationen für die Evotec Aktie notieren am Dienstagmorgen bei 25,55/25,59 Euro und damit gegenüber dem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 25,34 Euro (+0,76 Prozent) leicht im Plus, aber weiter unterhalb der breiten charttechnischen Hürden im Bereich um 26/27 Euro.
Daten zum Wertpapier: Evotec
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: EVT
WKN: 566480
ISIN: DE0005664809

Evotec - Jetzt traden auf: Scalable CapitalScalable Capital - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook




Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Evotec

21.01.2021 - Evotec: Nach Bayer-Tag - Kursziel steigt an
19.01.2021 - Evotec: Aktie wird abgestuft
12.01.2021 - Evotec Aktie: Das wird ein spannender Tag!
05.01.2021 - Evotec: Partnerschaft sorgt für Zahlung
21.12.2020 - Evotec sichert sich Zugang zur Plattform von Alloy Therapeutics
17.12.2020 - Evotec: Kooperation mit Bristol Myers Squibb erreicht Meilenstein - „verborgene Werte”
09.12.2020 - Evotec und Sartorius beteiligen sich an dem Biotech-Startup Curexsys
27.11.2020 - Evotec: Nachhaltiges Wachstumspotenzial
20.11.2020 - Evotec Aktie: Aktienexperte wird optimistischer
19.11.2020 - Evotec: Ein Termin für die Aktionäre…
17.11.2020 - Evotec: Gute News aus der Kooperation mit Storm Therapeutics
16.11.2020 - Evotec: Konsolidierung wird anhalten - mit Tech Riesen wie Google und Amazon
15.11.2020 - Evotec Aktie: Eine viel zu hohe Hürde?
12.11.2020 - Evotec bestätigt Planungen für 2020 - Neunmonatszahlen
26.10.2020 - Evotec investiert in die Berliner Eternygen
23.10.2020 - Evotec: Kleiner Ausblick
19.10.2020 - Evotec: Strategische Unterstützung
19.10.2020 - Evotec Aktie mit Kursgewinn: Bill Gates fördert COVID-19 Antikörper-Programm
13.10.2020 - Evotec holt sich 250 Millionen Euro: Neuer Ankeraktionär und Novo stockt auf
11.10.2020 - Evotec Aktie: Das Rätsel … und die mögliche Lösung

DGAP-News dieses Unternehmens

07.01.2021 - DGAP-News: EVOTEC NIMMT AN INVESTORENKONFERENZEN ...
05.01.2021 - DGAP-News: EVOTEC ERREICHT MEILENSTEIN IN NEUROLOGIE-KOOPERATION MIT BRISTOL MYERS ...
21.12.2020 - DGAP-News: EVOTEC ERWEITERT ANTIKÖRPER-FORSCHUNGSPLATTFORM DURCH PARTNERSCHAFT MIT ALLOY ...
17.12.2020 - DGAP-News: EVOTEC ERREICHT WICHTIGE MEILENSTEINE IN PROTEOMIK-PARTNERSCHAFT MIT BRISTOL MYERS ...
09.12.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND SARTORIUS GEHEN IPSC-BASIERTE EXOSOM-PARTNERSCHAFT MIT START-UP CUREXSYS ...
24.11.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND RAPPTA THERAPEUTICS GEHEN AUF ONKOLOGIE-TARGET FOKUSSIERTE FORSCHUNGS- UND ...
19.11.2020 - DGAP-News: EVOTEC PRÄSENTIERT WACHSTUMSTREIBER DER 'AUTOBAHN TO CURES' AUF DEM CAPITAL ...
17.11.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND STORM THERAPEUTICS NUTZEN INDIGO-PLATTFORM, UM ONKOLOGIE-PROJEKT IN RICHTUNG ...
12.11.2020 - DGAP-News: EVOTEC SE: ERGEBNISSE DER ERSTEN NEUN MONATE 2020 UND UPDATES ZUR ...
12.11.2020 - DGAP-News: EVOTEC BAUT STANDORT IN OXFORDSHIRE ZU INTEGRIERTEM FORSCHUNGSZENTRUM MIT DEM NAMEN ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.