Evotec Aktie: Aktienexperte wird optimistischer

Evotec-Zentrale in Hamburg. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Evotec-Zentrale in Hamburg. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

20.11.2020 17:07 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Bereits zuvor waren die Aktienanalysten von RBC für die Evotec Aktie zuversichtlich, was die Kursentwicklung angeht. Während die Biotech-Aktie aktuell bei Kursen um 25 Euro notiert, hatte RBC bisher ein Kursziel von 30 Euro für den MDAX- und TecDAX-notierten Wert ausgegeben. In der neuesten RBC-Analystenstudie wird das Kursziel und damit auch das erwartete Aufwärtspotenzial für Evotecs Aktienkurs weiter erhöht: Die Zielmarke liegt nun bei 32 Euro und RBC bleibt beim „Outperform” für Evotecs Aktien.

Die Experten begründen die Kurszielerhöhung mit den Aussagen des Unternehmens auf dem Kapitalmarkttag. Dieser habe ihre Zuversicht gestärkt, dass die Entwicklungs-Plattformen des Hamburger Biotech-Unternehmen sich wertsteigernd auswirken werden. Evotec will eine Aufzeichnung des Capital Market Days auf der eignenen Internet-Homepage zur Verfügung stellen.

Wenig überraschend bestätigte Evotec-Chef Werner Lanthaler auf dem Eigenkapitalforum in dieser Woche den Ausblick für Evotec auf 2020, nachdem die Hamburger Biotech-Company gerade erst ihre Neunmonatszahlen vorgelegt hatte. Das TecDAX-notierte Unternehmen erwartet weiterhin einen Umsatz im Volumen zwischen 440 Millionen Euro und 480 Millionen Euro. Auf bereinigter EBITDA-Basis soll ein operativer Gewinn zwischen 100 Millionen Euro und 120 Millionen Euro erzielt werden. Im Bereich „Unverpartnerte F&E-Aufwendungen” wird ein Aufwand von 45 Millionen Euro erwartet. Im Vergleich von Umsatz und EBITDA zu den Vorjahreswerten spielt der Wegfall von 20 Millionen Euro Geschäftsvolumen mit Sanofi eine Rolle.

In der Biotech-Branche spielen die Verarbeitung großer Informationsmengen und die Beschleunigung von Medikamenten-Entwicklungszeiten mit Hilfe der IT eine immer größere Rolle. Ein Grund, warum Evotec-Chef Werner Lanthaler davon ausgeht, dass auch Tech-Riesen wie Amazon und Google, die schon seit Jahren einen Fußabdruck in dem Sektor hinterlassen haben, zukünftig eine immer größere Rolle bei der Konsolidierung in der Branche spielen könnten. Die Konsolidierung sei real und ziehe sich durch alle Bereiche der Wertschöpfungskette, sagt Lanthaler am Montag auf einem Vortag beim Eigenkapitalforum der Deutsche Börse AG. Evotec selbst tritt als aktiver Part in der Konsolidierung auf, ebenso im Bereich der Partnerschaften.

Daten zum Wertpapier: Evotec
Zum Aktien-Snapshot - Evotec: hier klicken!
Ticker-Symbol: EVT
WKN: 566480
ISIN: DE0005664809
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - Evotec

13.05.2021 - Aktien: BioNTech, Evotec, Lufthansa, Paion, Varta und US-Inflationsrate - die 4investors Top-News
12.05.2021 - Evotec: Markt ist enttäuscht
11.05.2021 - Evotec meldet wenig überraschende Quartalszahlen - Aktie notiert stabil
06.05.2021 - Evotec und Bristol-Myers Squibb finanzieren weitere „BRIDGE”
04.05.2021 - Evotec und Uniklinik Erlangen arbeiten bei Erforschung von Nierenerkrankungen zusammen
26.04.2021 - Evotec und Bristol Myers Squibb forschen weiter an Proteomik-Projekten
23.04.2021 - Evotec: Plischke will AR-Vorsitz niederlegen - Aktie bestätigt Ausbruch
22.04.2021 - Evotec: Feedback nach dem Kapitalmarkttag
20.04.2021 - Evotec expandiert: Dreistelliger Millionenbetrag für Biologika-Produktion - auch wegen COVID-19!
19.04.2021 - Evotec und Kazia Therapeutics schließen Lizenzvertrag für Krebsmedikamenten-Kandidaten
16.04.2021 - Evotec Aktie: Klein, aber wichtig!
14.04.2021 - Aktien: BYD, Dermapharm, Evotec, JinkoSolar und Nel ASA - die 4investors Top-News
13.04.2021 - Evotec Aktie: Chance auf Kaufsignal und aktuelle News!
10.04.2021 - Aktien: Bayer, BioNTech, BYD, Deutsche Telekom, Evotec und Inflation - die 4investors Top-News
09.04.2021 - Evotec: Zusammenarbeit trägt Früchte
31.03.2021 - Evotec: Gewinn kann deutlich steigen
30.03.2021 - Evotec Aktie: Chancen auf wichtige Kaufsignale
26.03.2021 - Evotec: Prognose kommt nicht gut an
25.03.2021 - Evotec: Klare Differenzen bei der Prognose
25.03.2021 - Evotec investiert: F&E-Kosten belasten Ergebnis für das Jahr 2020

DGAP-News dieses Unternehmens

11.05.2021 - DGAP-News: EVOTEC SE: ERGEBNISSE DES ERSTEN QUARTALS 2021 UND UPDATE ZUR ...
06.05.2021 - DGAP-News: Evotec startet 'beLAB1407' zur beschleunigten Translation UK-basierter ...
04.05.2021 - DGAP-News: Evotec und GCKD-Studie gehen strategische Partnerschaft zum Aufbau einer molekularen ...
04.05.2021 - DGAP-News: Evotec SE: Bekanntgabe der Ergebnisse für das erste Quartal 2021 am 11. Mai ...
26.04.2021 - DGAP-News: Bristol Myers Squibb verlängert Proteomik-Partnerschaft mit ...
23.04.2021 - DGAP-Adhoc: Aufsichtsratsvorsitzender von Evotec wird sein Mandat mit Wirkung zum Ende der ...
20.04.2021 - DGAP-News: Evotec beschleunigt Zugang zu biologischen Therapeutika mit Bau einer Produktionsanlage ...
19.04.2021 - DGAP-News: Evotec und Kazia Therapeutics gehen Partnerschaft zur klinischen Entwicklung von EVT801 ...
13.04.2021 - DGAP-News: Evotec startet 'beLAB2122' zur Translation akademischer Forschung aus der ...
09.04.2021 - DGAP-News: Evotec und Exscientia geben klinische Studie mit neuartigem Immunonkologie-Wirkstoff ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.