Mynaric Aktie: Unterwegs zum Kaufsignal?

Charttechnisch hat die Mynaric Aktie weiter Chancen, die zunehmend wichtige werdende charttechnische Hinderniszone bei nun 65,80/67,00 Euro zu überwinden. Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

Charttechnisch hat die Mynaric Aktie weiter Chancen, die zunehmend wichtige werdende charttechnische Hinderniszone bei nun 65,80/67,00 Euro zu überwinden. Bild und Copyright: isak55 / shutterstock.com.

22.11.2020 10:54 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Seit dem 6. November hat die Mynaric Aktie erstes Terrain zurück gewinnen können, nachdem der Aktienkurs des Herstellers von Laserkommunikationsgeräten für luft- und weltraumgestützte Kommunikationsnetze in den Wochen zuvor von 87,20 Euro auf 54,60 Euro gefallen war. Knapp unterhalb der 200-Tage-Linie konnte Mynarics Aktienkurs Ende Oktober/Anfang November bei 54,60/55,80 Euro einen tragbaren Boden ausbilden, von dem aus es bis Mitte November wieder bis auf 67,00 Euro nach oben ging.

Allerdings gelang es der Mynaric Aktie in den letzten Tagen nicht, sich oberhalb einer charttechnischen Hürde mit der Kernzone bei 65,80/66,80 Euro zu etablieren. Der Mini-Ausbruch auf 67,00 Euro am 18. November reichte nicht aus. Zwischen dem 13. und dem 20. November kam es immer wieder zu Tests der Hinderniszone, die aber erfolglos blieben. Mit 66,20 Euro ging die Mynaric Aktie am Freitag letztlich inmitten dieser Zone ins Wochenende.

Charttechnisch gibt es also weiter Chancen, die zunehmend wichtige werdende charttechnische Hinderniszone bei nun 65,80/67,00 Euro zu überwinden. Ein stabiles Kaufsignal an dieser Marke wäre ein weiteres wichtiges charttechnisches Signal, dass hier ein Trendwechsel nach oben erfolgt sein könnte. Den Abwärtstrend hat Mynarics Aktienkurs schon vor Tagen überwinden können. Zwischen 69,0/71,00 Euro und 76,00/77,80 Euro wären dann weitere Hürden auf dem Weg nach oben vorhanden.

Gelingt der Ausbruch nicht, steigen die Rückschlagsgefahren an. Ein Rutsch unter 63,60/64,20 Euro wäre mit Blick auf die charttechnische Konstellation dann ein erstes Verkaufssignal. Die Zone bei 54,60/55,80 Euro bleibt die zentrale Supportzone für die Mynaric Aktie im kurzfristigen Zeitfenster.


Wichtige charttechnische Daten zur Mynaric Aktie:

Letzter Aktienkurs: 66,20 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 53,60 Euro / 67,90 Euro
EMA 20: 60,70 Euro
EMA 50: 64,80 Euro
EMA 200: 57,50 Euro

Daten zum Wertpapier:
Ticker-Symbol: M0Y
WKN: A0JCY1
ISIN: DE000A0JCY11


Lesen Sie mehr zum Thema Mynaric im Bericht vom 28.10.2020

Mynaric holt sich mehr als 58 Millionen Euro frisches Kapital

Mynaric meldet eine Kapitalerhöhung im Volumen von 58,2 Millionen Euro. „Der Betrag wurde bereits im Rahmen einer Vorabplatzierung bei institutionellen Investoren vollständig platziert”, so das Unternehmen am Mittwoch. Den Emissionserlös werde man in die Industrialisierung von Laserkommunikationsprodukten für kommerzielle und regierungseigene Kommunikationsnetzwerke investieren, kündigt das Unternehmen an. „Wir beginnen nun, erste Produkte in die Hände von Kunden auszuliefern, und wir gewinnen Verträge für erste Einsätze von industrialisierter Laserkommunikationstechnologie. Entwicklungen, die vom kommerziellen Sektor und in jüngster Zeit mit Nachdruck vom Regierungssektor vorangetrieben werden, läuten das industrielle Zeitalter der Laserkommunikation ein”, sagt Bulent Altan, CEO bei Mynaric. „Das Unternehmen, das die Nachfrage mit speziell für den Masseneinsatz entwickelten Produkten bedienen kann, ist auch das Unternehmen, das diesen sehr dynamischen und ... diese News weiterlesen!



Auf einem Blick - Chart und News: Mynaric


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Mynaric

28.10.2020 - Mynaric holt sich mehr als 58 Millionen Euro frisches Kapital
21.10.2020 - Mynaric: Wichtiger US-Auftrag
09.10.2020 - Mynaric: Neue Aktien sollen zu 66 Euro platziert werden
08.10.2020 - Mynaric will 0,8 Millionen neue Aktien platzieren
14.09.2020 - Mynaric: Steigende Kosten vergrößern den Verlust
04.09.2020 - Mynaric: US-Tochter erhält Regierungs-Auftrag
03.08.2020 - Mynaric holt sich 7,5 Millionen Euro an Fremdkapital
31.07.2020 - Mynaric muss China-Aktivitäten einstellen und hofft auf US-Regierungsauftrag
14.01.2020 - Mynaric meldet Millionen-Auftrag
23.09.2019 - Mynaric geht nach Kalifornien
18.07.2019 - Mynaric Aktie: Kursziel runter, trotzdem Kaufempfehlung
08.07.2019 - Mynaric: Gewinnschwelle rückt näher
18.03.2019 - Mynaric holt sich 11 Millionen Euro von Investor - Kapitalerhöhung
13.03.2019 - Mynaric holt ehemaligen SpaceX-Manager
23.11.2018 - Mynaric: Zusammenarbeit mit ArQit
19.11.2018 - Mynaric expandiert in China
29.10.2018 - Mynaric senkt Halbjahresverlust
11.09.2018 - Mynaric: Serienfertigung läuft an
20.07.2018 - Mynaric: „Wir bleiben mit Facebook im Gespräch“
24.04.2018 - Mynaric sieht sich im Zeitplan

DGAP-News dieses Unternehmens

28.10.2020 - DGAP-News: Mynaric erhält EUR 52,8 Millionen zur weiteren Positionierung als marktführender ...
21.10.2020 - DGAP-News: Mynaric schließt Vertrag mit Telesat über Lieferung von Terminals für das ...
09.10.2020 - DGAP-Adhoc: Mynaric AG: Erfolgreicher Abschluss der Vorabplatzierung und Festlegungen des ...
08.10.2020 - DGAP-Adhoc: Mynaric AG: Durchführung einer Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital ...
14.09.2020 - DGAP-News: Mynaric veröffentlicht H1 2020 Geschäftsbericht: Fortschritte in der ...
04.09.2020 - DGAP-Adhoc: Ad-hoc: Mynaric als Lieferant von Laserkommunikation für US-Regierungsprogramm ...
17.08.2020 - DGAP-News: Tina Ghataore übernimmt Leitung von Mynaric ...
03.08.2020 - DGAP-Adhoc: Mynaric AG teilt Aufnahme von Fremdkapital ...
31.07.2020 - DGAP-News: Mynaric stellt alle Geschäftsaktivitäten auf dem chinesischen Markt ein, um ...
30.07.2020 - DGAP-Adhoc: Mynaric gibt Einstellung der Geschäftsaktivitäten auf dem chinesischen Markt ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.