Deutsche Industrieproduktion im August: Enttäuschung, aber kein Weltuntergang - DWS Kolumne


07.10.2020 09:35 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach den gestrigen sehr guten Zahlen zu den deutschen Auftragseingängen sorgte die Industrieproduktion für den Monat August auf ganzer Linie für Enttäuschung: Der erwartete kräftige Anstieg fiel aus, stattdessen gab es einen Rückgang um 0,2 Prozent zum Vormonat. Das entspricht einem Rückgang um 9,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Schwäche zog sich im Grunde durch alle Sektoren, besonders ausgeprägt war sie leider im Investitionsgüterbereich. Hier sank die Produktion um 3,6 Prozent gegenüber dem Vormonat und liegt wieder fast ein Fünftel hinter dem Vorjahresniveau. Das ist insofern besonders betrüblich, da dieser Sektor ein Indikator für die Investitionstätigkeit ist. Besonders trübe sieht es im Automobilsektor aus: Ausweislich der Zahlen des deutschen Automobilverbandes VDA wurden in den vergangenen zwölf Monaten ein Viertel weniger Autos gebaut als in den vorangegangenen zwölf Monaten.

Auch im Bausektor gab es erneut einen (moderaten) Rückgang. Er scheint aber ein wenig seines Zaubertranks verloren zu haben: Schien es zu Beginn der Krise noch so, als wenn dieser Sektor immun gegen Corona sei, so zeigt er doch langsam aber stetig Schwächen.

Trotz dieses insgesamt eher ernüchternden Berichts bleiben wir weiterhin zuversichtlich, dass sich die Erholung der deutschen Industrie langsam, aber sicher fortsetzen wird: Die ausweislich des ifo Indexes und der Einkaufmanagerindizes recht zuversichtliche Stimmung in der Industrie wird gestützt von den guten Auftragseingängen. Das wird früher oder später seinen Niederschlag in der Produktion finden.

Autor: Martin Moryson, Chefvolkswirt Europa

Daten zum Wertpapier: Konjunktur
Konjunktur - Jetzt traden auf: comdirectcomdirect - flatexflatex - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts



Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der DWS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Lesen Sie mehr zum Thema Konjunktur im Bericht vom 06.10.2020

Deutschland - Auftragseingänge mit kräftigem Plus im August: Applaus, Applaus - VP Bank Kolumne

Der Auftragseingang für das deutsche verarbeitende Gewerbe legt im August um 4.5 % gegenüber dem Vormonat zu. Das ist der vierte Anstieg in Folge – was für die volatile Entwicklung der Auftragseingänge ungewöhnlich positiv ist. Das sind unzweifelhaft gute Nachrichten und verdient kräftigen Applaus. Der Erholungskurs bei den Auftragseingängen bleibt intakt. Für die deutsche Industrie ist das nach den schwierigen Lockdown-Monaten beruhigend. Die Corona-Scharte wird schrittweise ausgewetzt. Auch ohne die Berücksichtigung von Großaufträgen lag das Plus bei den Neubestellungen sogar 4.5 % höher als im Juli 2020. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Aufträge aus dem Inland um 1.7 %, die Auslandsaufträge erhöhten sich um 6.5 %. Dabei nahmen die Auftragseingänge aus der Eurozone um satte 14.6 % zu. Die Auftragseingänge aus dem restlichen Ausland stiegen um 1.5 % gegenüber Juli 2020. Erfreulich ist auch, dass in der größten Branche des verarbeitenden Gewerbes, der ... diese News weiterlesen!


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Konjunktur

30.11.2020 - PMIs bestätigen Chinas „Pole-Position“ bei der Überwindung von Covid-19 - Nord LB Kolumne
26.11.2020 - Unwillkommene Signale und der Bedarf nach einem grünen Aufschwung - AXA IM Kolumne
25.11.2020 - Der Ifo-Index verschlechtert sich aufgrund der anhaltenden Coronakrise wieder - Commerzbank Kolumne
24.11.2020 - Ifo-Index: Erholung gibt nur kurzes Gastspiel - VP Bank Kolumne
24.11.2020 - Deutschland: Zahlreiche BIP-Komponenten zeigen zweistellige Zuwachsraten - VP Bank Kolumne
20.11.2020 - Platinmarkt mit hohem Angebotsdefizit – kommt jetzt die Aufholjagd? - Commerzbank Kolumne
18.11.2020 - US-Industrieproduktion auf Erholungskurs - Commerzbank Kolumne
15.11.2020 - Automatisierung und Projektifizierung: Wo bleibt der Mensch?
10.11.2020 - ZEW-Umfrage: Konjunkturdelle im Winter, Hoffnungen auf den Impfstoff - Nord LB Kolumne
10.11.2020 - ZEW Index: Bekämpfung des Virus trübt Konjunkturaussicht - VP Bank Kolumne
08.11.2020 - US Arbeitsmarkt im Oktober: Weitere Erholung trotz Pandemie - DWS Kolumne
06.11.2020 - USA: Zur Abwechslung mal der Arbeitsmarktbericht… AL-Quote fällt unter 7%! - Nord LB Kolumne
06.11.2020 - Das Zahlenwerk, das Donald Trump vermutlich das Amt kostete - VP Bank Kolumne
06.11.2020 - Fed sorgt weiterhin für Kontinuität - DWS Kolumne
06.11.2020 - Schwellenländerbörsen weisen im Oktober 2020 eine Outperformance aus - Commerzbank Kolumne
02.11.2020 - USA: ISM PMI Manufacturing zeigt einen regelrechten Produktionsrausch an - Nord LB Kolumne
02.11.2020 - China: Mit Disziplin aus der Krise: Stimmung bereits auf Mehrjahreshoch! - Nord LB Kolumne
30.10.2020 - Euroland BIP: Rasante Aufholjagd in Q3, vor neuerlichem Rückschlag - Nord LB Kolumne
30.10.2020 - Eurozone: Ein kurzer BIP-Wachstumsrausch - VP Bank Kolumne
29.10.2020 - USA: Basiseffekt treibt BIP nach oben - VP Bank Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

30.11.2020 - DGAP-Adhoc: Corestate Capital Holding S.A.: Neuer Ankeraktionär und Veränderungen im Aufsichtsrat ...
30.11.2020 - EQS-Adhoc: Achiko AG schliesst Wandelanleihe von bis zu 2 Millionen CHF mit Negma Group ...
30.11.2020 - DGAP-News: Adler Group S.A.: Widerstandsfähiges Geschäftsmodell stützt anhaltendes ...
30.11.2020 - DGAP-News: HanseYachts Aktiengesellschaft: Auftragseingang in ...
30.11.2020 - DGAP-Adhoc: KION GROUP AG legt Bezugspreis von EUR 62,00 pro neue Aktie ...
30.11.2020 - DGAP-News: SFC Energy erhält Auftrag über EFOY Pro Brennstoffzellen-Systeme von einem ...
30.11.2020 - DGAP-News: Northern Data AG nimmt erstes eigenes Rechenzentrum in Frankfurt in ...
30.11.2020 - DGAP-News: PharmaSGP veröffentlicht Q3-Mitteilung ...
30.11.2020 - DGAP-News: Compleo Charging Solutions AG setzt dynamischen Wachstumskurs auch im dritten Quartal ...
30.11.2020 - DGAP-News: Corestate Capital Holding S.A.: Neuer Ankeraktionär und Veränderungen im ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.