Deutschland - Auftragseingänge mit kräftigem Plus im August: Applaus, Applaus - VP Bank Kolumne


06.10.2020 08:32 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der Auftragseingang für das deutsche verarbeitende Gewerbe legt im August um 4.5 % gegenüber dem Vormonat zu. Das ist der vierte Anstieg in Folge – was für die volatile Entwicklung der Auftragseingänge ungewöhnlich positiv ist. Das sind unzweifelhaft gute Nachrichten und verdient kräftigen Applaus. Der Erholungskurs bei den Auftragseingängen bleibt intakt. Für die deutsche Industrie ist das nach den schwierigen Lockdown-Monaten beruhigend. Die Corona-Scharte wird schrittweise ausgewetzt.

Auch ohne die Berücksichtigung von Großaufträgen lag das Plus bei den Neubestellungen sogar 4.5 % höher als im Juli 2020. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Aufträge aus dem Inland um 1.7 %, die Auslandsaufträge erhöhten sich um 6.5 %. Dabei nahmen die Auftragseingänge aus der Eurozone um satte 14.6 % zu. Die Auftragseingänge aus dem restlichen Ausland stiegen um 1.5 % gegenüber Juli 2020.

Erfreulich ist auch, dass in der größten Branche des verarbeitenden Gewerbes, der Automobilindustrie, der Auftragseingang jetzt 0.3 % über dem Vorkrisenniveau vom Februar 2020 liegt. Für den Auftragseingang im Maschinenbau ergab sich gar eine sattes Plus von 11.4 % zum Vormonat. Allerdings bleibt die Bilanz gemessen gegenüber den Vorkrisenniveaus noch immer mau. Gegenüber Februar 2020 ist der Auftragseingang im Maschinenbau noch 5.8 % im Minus.

Doch bei aller Erleichterung über das vierte Plus in Folge: Grund zur überschwänglichen Freude besteht nicht. Die zweite Corona-Welle gewinnt an Intensität. Möglicherweise wird die Politik zu weiteren restriktiven Maßnahmen gezwungen sein, was wiederum Einfluss auf den wirtschaftlichen Fortgang hätte. Die noch immer offenen Verhandlungen mit Großbritannien über ein Folgeabkommen mit der EU könnten zum Jahresende gar noch zum großen Stolperstein werden. Ein harter Brexit ist noch nicht vom Tisch. Steht Großbritannien am 1. Januar 2020 vor verschlossenen EU-Türen, hat dies erhebliche negative wirtschaftliche Konsequenzen – auch auf Seiten der EU-Mitgliedsländer.

Mittelfristig bleibt aber die Umstellung auf die Elektroautomobilität der größte Belastungsfaktor für die deutsche Industrie. Der Wegfall des Verbrennungsmotors stellt das deutsche metallverarbeitende Gewerbe vor die größte Herausforderung seit dem zweiten Weltkrieg. Ganze Wertschöpfungsketten werden vernichtet. In Anbetracht der fehlenden Batteriezellenfertigung gibt Deutschland ein wichtiges Heft bei der Automobilherstellung aus der Hand. Dieser strukturelle Wandel bleibt noch lange Zeit ein übergeordneter Belastungsfaktor für die Auftragseingänge.

Daten zum Wertpapier:



Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Konjunktur

24.11.2020 - Ifo-Index: Erholung gibt nur kurzes Gastspiel - VP Bank Kolumne
24.11.2020 - Deutschland: Zahlreiche BIP-Komponenten zeigen zweistellige Zuwachsraten - VP Bank Kolumne
20.11.2020 - Platinmarkt mit hohem Angebotsdefizit – kommt jetzt die Aufholjagd? - Commerzbank Kolumne
18.11.2020 - US-Industrieproduktion auf Erholungskurs - Commerzbank Kolumne
15.11.2020 - Automatisierung und Projektifizierung: Wo bleibt der Mensch?
10.11.2020 - ZEW-Umfrage: Konjunkturdelle im Winter, Hoffnungen auf den Impfstoff - Nord LB Kolumne
10.11.2020 - ZEW Index: Bekämpfung des Virus trübt Konjunkturaussicht - VP Bank Kolumne
08.11.2020 - US Arbeitsmarkt im Oktober: Weitere Erholung trotz Pandemie - DWS Kolumne
06.11.2020 - USA: Zur Abwechslung mal der Arbeitsmarktbericht… AL-Quote fällt unter 7%! - Nord LB Kolumne
06.11.2020 - Das Zahlenwerk, das Donald Trump vermutlich das Amt kostete - VP Bank Kolumne
06.11.2020 - Fed sorgt weiterhin für Kontinuität - DWS Kolumne
06.11.2020 - Schwellenländerbörsen weisen im Oktober 2020 eine Outperformance aus - Commerzbank Kolumne
02.11.2020 - USA: ISM PMI Manufacturing zeigt einen regelrechten Produktionsrausch an - Nord LB Kolumne
02.11.2020 - China: Mit Disziplin aus der Krise: Stimmung bereits auf Mehrjahreshoch! - Nord LB Kolumne
30.10.2020 - Euroland BIP: Rasante Aufholjagd in Q3, vor neuerlichem Rückschlag - Nord LB Kolumne
30.10.2020 - Eurozone: Ein kurzer BIP-Wachstumsrausch - VP Bank Kolumne
29.10.2020 - USA: Basiseffekt treibt BIP nach oben - VP Bank Kolumne
26.10.2020 - ifo Index Oktober: Konjunktur im Schleudergang - DWS Kolumne
26.10.2020 - Ifo Geschäftsklima: Sorgen vor zweitem Lockdown trüben Stimmung - Nord LB Kolumne
26.10.2020 - In der Türkei braut sich etwas zusammen - VP Bank Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

25.11.2020 - EQS-Adhoc: Leonteq AG: Fitch bestätigt Leonteqs Investment Grade ...
25.11.2020 - EQS-News: u-blox AG: u-blox Capital Markets' Day ...
25.11.2020 - EQS-Adhoc: SIG Combibloc Group AG: SIG übernimmt Joint-Venture vollständig, um Wachstumschancen ...
25.11.2020 - EQS-Adhoc: Swiss Life Asset Management AG: Swiss Life REF (CH) Swiss Properties: Abschluss des ...
25.11.2020 - DGAP-News: Fyber N.V.: veröffentlicht Geschäftsbericht 9M ...
25.11.2020 - DGAP-News: EarthRenew Inc: EarthRenew gibt den Verkauf von Produkten an ein in Alberta führendes ...
25.11.2020 - DGAP-News: Bitcoin Group SE erreicht vorzeitig das Jahresziel 2020 von 900.000 Kunden auf ...
25.11.2020 - DGAP-News: SFC Energy AG schließt Kapitalerhöhung erfolgreich ab - Beschleunigung der Umsetzung ...
25.11.2020 - DGAP-News: Covivio Office Holding GmbH übermittelt Übertragungsverlangen hinsichtlich der Aktien ...
25.11.2020 - DGAP-News: Softing AG: GlobalmatiX als Projektpartner für Autonomes Fahren und als Ersteller und ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.