Bayer Aktie: Chance auf Erholungsrallye? Es bleibt riskant! - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

02.10.2020 08:58 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Eine der interessantesten Aktien des Tages an der Frankfurter Börse wird wohl die Bayer Aktie sein. Gestern stürzte der DAX-notierte Anteilschein des Unternehmens aus Leverkusen drastisch ab Grund waren richtig schlechte Prognose des Konzerns für 2021, zudem fliegt dem Unternehmen und dessen Aktionären nun der milliardenschwere Monsanto-Goodwill in der Bilanz um die Ohren - man darf gespannt sein, wann Bayer diesen Albtraum beenden kann.

Ein erster charttechnischer Erholungsversuch der Bayer Aktie misslang gestern. Nachdem diese bis auf 46,56 Euro abgestürzt war, endete die Erholungsbewegung schon bei 48,52 Euro. Mit 46,34 Euro ging es am Ende des XETRA-Handels dann auf Tagestief in den „Feierabend”. Heute Morgen liegen die aktuellen Indikationen für die Bayer Aktie bei 46,35/46,44 Euro auf einem ähnlichen Niveau und halten sich damit stabil.

48,52 Euro wird nach dem gestrigen Tag - sollte es nun zu einem erneuten Erholungsversuch kommen, zu einer wichtigen charttechnischen Triggermake für Bayers Aktienkurs. Ein Anstieg hierüber könnte einem eventuellen Erholungsversuch Schwung einbringen. Zunächst aber stehen weiter die charttechnischen Unterstützungen aus der Zeit des Corona-Crashs im März dieses Jahres weiter im Fokus - denn genau diese haben Bayers Aktien gestern erreicht. Oberhalb des Crash-Tiefs bei 44,86 Euro erstreckt sich die Supportzone und reicht bis auf 46,58/46,83 Euro. Hält dieser Bereich dem aktuellen Druck stand, wäre nach dem Kurseinbruch der letzten Wochen von 73,53 Euro auf das gestern erreichte Tief die Basis für eine mögliche Gegenbewegung gelegt. Wird die Zone aber unterschritten, drohen nochmals deutliche Kursverluste bei der Bayer Aktie.


Wichtige charttechnische Daten zur Bayer Aktie:

Letzter Aktienkurs: 46,34 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 50,164 Euro / 58,971 Euro
EMA 20: 54,567 Euro
EMA 50: 56,370 Euro
EMA 200: 61,027 Euro

Daten zum Wertpapier:
Ticker-Symbol: BAYN
WKN: BAY001
ISIN: DE000BAY0017


Lesen Sie mehr zum Thema Bayer im Bericht vom 30.09.2020

Bayer plant hohe Einsparungen – Milliardenschwere Abschreibungen drohen

2021 soll der Umsatz bei Bayer auf dem Niveau von 2020 liegen. Der bereinigte Gewinn je Aktie soll etwas sinken. Die Folgen der Pandemie sind vor allem in Landwirtschaftsbereich weiter zu spüren. Daher will Bayer an den Kosten arbeiten. Es soll ab 2024 zusätzliche operative Einsparungen von mehr als 1,5 Milliarden Euro pro Jahr geben. Dabei kann es zu einem Abbau von Arbeitsplätzen kommen. Die Auswirkungen der Pandemie im Crop-Science-Geschäft werden tiefgreifender als gedacht sein. Dort haben sich die Wachstumsperspektiven verringert. Belastet wird dies noch durch Währungseffekte. Entsprechend wird es vermutlich im Agrarbereich eine Sonderabschreibung im mittleren bis oberen einstelligen Milliardenbereich geben. Im Bereich Consumer Health geht man von einem klaren Wachstum aus. Hier kann es kleinere Akquisitionen geben. Auch der Bereich Pharmaceuticals soll 2021 zulegen. Investitionen sollen das weitere Wachstum fördern. Geprüft wird bei Bayer derzeit auch, sich von ... diese News weiterlesen!



Auf einem Blick - Chart und News: Bayer


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Bayer

23.11.2020 - Bayer Aktie: Hohe Hürden sind zu überwinden!
20.11.2020 - Bayer Aktie: Es ist trist wie ein grauer, nebliger Herbst…
19.11.2020 - Bayer Aktie: 50er-EMA im Fokus - UBS-Kolumne
13.11.2020 - Bayer: Positive CHMP-News für Rivaroxaban
12.11.2020 - Bayer Aktie: Direkt am 50er-EMA - UBS-Kolumne
10.11.2020 - Bayer Aktie verpasst den Befreiungsschlag - das ist die aktuelle Lage
09.11.2020 - Bayer: Gute News aus den USA
06.11.2020 - Bayer: Massive Veränderung beim Kursziel der Aktie
05.11.2020 - Bayer Aktie: Pullback zum Widerstand? - UBS-Kolumne
04.11.2020 - Bayer: Unsicherheiten bleiben existent
04.11.2020 - Bayer: Negative Überraschung
04.11.2020 - Bayer Aktie hat Turnaround-Chance: Jetzt zählt es!
03.11.2020 - Bayer: Langfristige Wachstumsperspektiven intakt
03.11.2020 - Bayer: Zahlen enttäuschen – Aktie ist deutlich unterbewertet
03.11.2020 - Bayer: Konsens verfehlt – Kaufrating bleibt
03.11.2020 - Bayer Aktie: Auch das noch… das Unternehmen enttäuscht mal wieder
31.10.2020 - Bayer Aktie: Aktienexperte sieht Erholungspotenzial
30.10.2020 - Bayer Aktie - katastrophale Performance: Wo könnte die Baisse enden?
29.10.2020 - Bayer Aktie: Abwärtstrend klar intakt - UBS-Kolumne
28.10.2020 - Bayer: Und noch eine Zulassung in den USA

DGAP-News dieses Unternehmens

30.09.2020 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschleunigt Transformation, um dem herausfordernden ...
24.06.2020 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erzielt Einigungen in maßgeblichen ...
08.05.2020 - Der unerbittliche Kampf gegen die Zeit - Teil ...
29.11.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer will Life-Science-Kerngeschäfte weiter stärken sowie ...
21.09.2018 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER ...
20.06.2018 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Post-Stabilisierungs-Mitteilung - Bayer ...
03.06.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
30.06.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erwartet Ergebnisbelastung aus Brasiliengeschäft der ...
08.02.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Phase-III-COMPASS-Studie mit Rivaroxaban von Bayer zeigt ...
15.11.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Begebung einer ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.