Volkswagen bringt zwei Green Bonds an den Markt

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

16.09.2020 19:01 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Grüne Anleihe sind aktuell modern. Am Nachmittag emittiert die Commerzbank eine entsprechende Anleihe über 500 Millionen Euro, am Abend meldet Volkswagen die Emission von Green Bonds im Volumen von 2 Milliarden Euro. Es handelt sich dabei um zwei Anleihen, die eine Laufzeit von acht bzw. zwölf Jahren haben. Verzinst sind die Papiere mit 0,875 Prozent bzw. 1,25 Prozent.

Das frische Geld fließt in den Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB) und in die neuen BEV-Modelle ID.31 und ID.42.

Frank Witter, Vorstand für Finanzen und IT, erläutert: „Mit der Emission unserer ersten Green Bonds geben wir Anlegern die Möglichkeit eines nachhaltigen Investments in die Zukunft der E-Mobilität. Sie ist ein strategischer Meilenstein in unserer Finanzierungsstrategie, die wir so mit unserem Unternehmensziel der CO2-Neutralität im Jahr 2050 verbinden.“

Daten zum Wertpapier: Volkswagen (VW) Vz.
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: VOW3
WKN: 766403
ISIN: DE0007664039
Volkswagen (VW) Vz. - Jetzt traden auf: comdirectcomdirect - flatexflatex - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Volkswagen (VW) Vz.

17.11.2020 - Volkswagen: Im Aufwärtstrend
13.11.2020 - Volkswagen: Auf einer Höhe mit Tesla
30.10.2020 - Volkswagen: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
29.10.2020 - Volkswagen: Ergebnis in den schwarzen Zahlen
29.10.2020 - Volkswagen: Operatives Ergebnis bricht ein
16.10.2020 - Volkswagen: Auf Augenhöhe mit Tesla
09.10.2020 - Volkswagen: Strategisch vernünftige Entscheidung
01.10.2020 - Volkswagen: Gibt es einen Börsengang?
29.09.2020 - Volkswagen: Deutliche Tendenz
29.09.2020 - Volkswagen: Marktkapitalisierung kann sich verdoppeln
29.09.2020 - Am Morgen: Volkswagen, Sonova, Boeing und Royal Caribbean im Fokus - Nord LB Kolumne
25.09.2020 - Volkswagen: Gewinnexplosion in 2021
18.09.2020 - Volkswagen: Wunsch nach mehr Stringenz
16.09.2020 - Volkswagen: Wenig neue Erkenntnisse, aber viel Potenzial
07.09.2020 - Am Morgen: VW, Vonovia, Veolia und Engie im Fokus - Nord LB Kolumne
26.08.2020 - Volkswagen: Erfreuliche Entwicklung beim Absatz
25.08.2020 - Volkswagen kämpft gegen die Pandemie
13.08.2020 - Volkswagen: E-Mobilität als Impulsgeber
11.08.2020 - Volkswagen: Wieder ein dreistelliges Kursziel
30.07.2020 - Volkswagen: Analysten sind optimistisch für die Aktie

DGAP-News dieses Unternehmens

10.09.2020 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: TRATON unterbreitet erhöhten Vorschlag für die Übernahme von Navistar ...
16.04.2020 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Die Volkswagen AG veröffentlicht vorläufige Eckdaten für das 1. ...
30.01.2020 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: TRATON unterbreitet Vorschlag für die Übernahme von Navistar ...
13.05.2019 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: ...
13.03.2019 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: TRATON SE ...
16.10.2018 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Ordnungswidrigkeitenverfahren der Staatsanwaltschaft München II gegen ...
13.06.2018 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Bußgeldbescheid durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen ...
29.09.2017 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG ...
18.04.2017 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG informiert: Operatives Ergebnis des Volkswagen Konzerns im ...
10.01.2017 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.