Coreo: Absage an die Anleihe


14.09.2020 13:34 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Anleiheemission von Coreo findet in der angedachten Form nicht statt. Die Immobiliengesellschaft sagt die Begebung der Anleihe ab. Das Interesse der Investoren war nicht hoch genug. Stand jetzt hätte man ein Anleihevolumen von rund 10 Millionen Euro erreicht, Ziel waren jedoch 30 Millionen Euro. Dabei hatten zwei Ankerinvestoren schon größere Zeichnungszusagen über 8 Millionen Euro gemacht. Die Öffentlichkeit hat die Coreo-Anleihe somit weitgehend ignoriert.

Die Anleihe von Coreo hätte ein Volumen von bis zu 30 Millionen Euro haben sollen. Die geplante Laufzeit lag bei fünf Jahren, verzinst werden sollte das Papier mit 6,75 Prozent.

Statt der Anleihe kümmern sich die Frankfurter nun um alternative Finanzierungsmöglichkeiten. Ein Investor sowie die beiden Ankerinvestoren wollen der Gesellschaft 30 Millionen Euro zu Verfügung stellen. Die entsprechenden Bedingungen werden derzeit verhandelt. Danach soll eine Anleihe im Rahmen einer Privatplatierung begeben werden.

Nach der Absage der öffentlichen Emission könnte es für Coreo in nächster Zeit auch schwieriger werden, im normalen Markt eine Anleihe zu platzieren. Das Interesse des Marktes scheint nicht zu groß zu sein.



Auf einem Blick - Chart und News: Coreo AG

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Coreo AG

08.09.2020 - Coreo muss in die Verlängerung
24.08.2020 - Coreo: Anleihe soll für Wachstum sorgen
13.08.2020 - Coreo: Neue Anleihe
03.06.2020 - Coreo: Investor Alexander Schütz zeichnet Kapitalmaßnahme
05.11.2019 - Coreo erweitert Portfolio
17.09.2019 - Coreo legt Halbjahreszahlen vor
12.08.2019 - Coreo: Coverage der Aktie startet
16.07.2019 - Coreo meldet neuen Immobilien-Deal
04.06.2019 - Coreo: Neues vom Hydra-Portfolio
15.03.2019 - „Wir wollen Coreo zu einer etablierten Marke entwickeln“ - CEO Marinov
17.12.2018 - Coreo: Teilerfolg bei der Kapitalerhöhung
14.12.2018 - Coreo: Verzehnfachung geplant
11.12.2018 - Coreo Aktie vor Kaufsignalen? Starke Unterstützungen!
19.09.2018 - Coreo fällt in die Verlustzone
05.04.2018 - Coreo: Zukauf in Göttingen
28.03.2018 - Coreo AG schreibt schwarze Zahlen
05.09.2017 - Coreo: Deal-Pipeline „gut gefüllt”
07.07.2017 - Coreo: Zukauf in Mannheim
21.06.2017 - Coreo will Portfolio ausbauen
24.04.2017 - Coreo: Verlust während der Neuausrichtung

DGAP-News dieses Unternehmens

14.09.2020 - DGAP-Adhoc: Coreo AG verzichtet aufgrund alternativer Finanzierungsmöglichkeiten auf Begebung der ...
08.09.2020 - DGAP-News: Coreo AG verlängert Zeichnungsfrist der ...
24.08.2020 - DGAP-News: Coreo-Anleihe: Zeichnungsfrist startet mit Zeichnungszusagen der Ankeraktionäre über ...
13.08.2020 - DGAP-Adhoc: Coreo AG beschließt Begebung einer Unternehmensanleihe im Volumen von bis zu 30 Mio. ...
03.06.2020 - DGAP-Adhoc: Coreo AG führt Kapitalerhöhung durch ...
23.04.2020 - DGAP-News: Coreo AG gibt Konzernzahlen (IFRS) für 2019 ...
05.11.2019 - DGAP-News: Coreo erwirbt Wohnungsportfolio in ...
31.10.2019 - DGAP-News: Coreo verkauft Grundstück in ...
08.10.2019 - DGAP-News: Coreo AG beteiligt sich am St Martin Tower in Frankfurt a. ...
17.09.2019 - DGAP-News: Coreo veröffentlicht erstmals Konzernhalbjahresbericht ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.