ProSiebenSat.1 Aktie: Eine hoch interessante Entwicklung

Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Lukassek / shutterstock.com.

09.09.2020 08:56 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Mit einer kleinen Serie von starken Handelstagen hat sich die ProSiebenSat.1 Aktie zuletzt von 9,19 Euro auf gestern erreichte 11,00 Euro verteuert und wichtige charttechnische Kaufsignale generiert. Doch ob diese gehalten werden können, ist fraglich. Aktuelle Indikationen am Mittwochmorgen notieren bei 10,82/10,88 Euro und damit spürbar unter dem gestrigen XETRA-Schlusskurs (10,99 Euro; +5,12 Prozent) der ProSiebenSat.1 Aktie.

Damit stehen weiter die Signalmarken zwischen 10,715 Euro und 10,915 Euro im Blickpunkt. Diese sowie die darunter liegende Hürdenzone bei 10,50 Euro hatte der Aktienkurs von ProSiebenSat.1 gestern überwinden können. Zusammen mit dem Tagestief bei 10,46 Euro bilden erste charttechnische Unterstützungen für den MDAX-notierten Medientitel. Unterhalb von 10,18 euro finden sich im Breakfall weitere Supportmarken.

Können die Kaufsignale dagegen verteidigt werden und kommt es zum Sprung über das nach wie vor offene Gap bei 11,045/11,325 Euro, winkt der ProSiebenSat.1 Aktie ein Anstieg zurück in Richtung 12,445/12,635 Euro, dem bisherigen Erholungshoch nach dem Corona-Crash. Auf dem Weg dorthin wäre um 11,50/11,58 Euro noch ein weiteres charttechnisches Hindernis zu überwinden.

Wichtige charttechnische Daten zur ProSiebenSat.1 Aktie:

Letzter Aktienkurs: 10,990 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 9,026 Euro / 10,618 Euro
EMA 20: 9,822 Euro
EMA 50: 9,886 Euro
EMA 200: 10,736 Euro

Daten zum Wertpapier: ProSiebenSat.1
Zum Aktien-Snapshot - ProSiebenSat.1: hier klicken!
Ticker-Symbol: PSM
WKN: PSM777
ISIN: DE000PSM7770

Lesen Sie mehr zum Thema ProSiebenSat.1 im Bericht vom 08.09.2020

ProSiebenSat.1: Börsengang rückt näher

ProSiebenSat.1 hat die Meet Group zusammen mit General Atlantic übernommen. Angekündigt hatte man die Akquisition bereits im März. Damit hat ProSiebenSat.1 eine neue Online-Dating-Säule, da man die Gruppe mit den eigenen Portalen zusammenbringt. Dieser neue Bereich hat einen Wert von mehr als 1 Milliarde Euro. 2022 soll es einen Börsengang der Sparte geben. An der ParshipMeet Group hält ProSiebenSat.1 53 Prozent, General Atlantic kommt auf 43 Prozent, die weiteren 4 Prozent liegen beim Management. Die Gruppe machte im ersten Halbjahr einen Umsatz von 246 Millionen Euro und ein EBITDA von 52 Millionen Euro. Die Wachstumsraten sollen im zweistelligen Bereich liegen. Die Analysten von Independent Research bleiben bei ihrer Verkaufsempfehlung für die Aktien von ProSiebenSat.1. Das Kursziel liegt unverändert bei 8,50 Euro. Für 2020 rechnen die Experten bei ProSiebenSat.1 mit einem Gewinn je Aktie von 0,66 Euro. 2021 soll das Plus bei 1,21 Euro liegen. Von der ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - ProSiebenSat.1

10.03.2021 - ProSiebenSat.1: Enttäuschender Ausblick – Neue Schätzungen
09.03.2021 - ProSiebenSat.1: Starke Entwicklung beim Kursziel – Weiteres Wachstum
05.03.2021 - ProSiebenSat.1: Eine zu vorsichtige Prognose
03.03.2021 - ProSiebenSat.1: Aktie erscheint deutlich unterbewertet
01.03.2021 - ProSiebenSat.1: Neues vom Kursziel der Aktie
01.02.2021 - ProSiebenSat.1: Übernahme und IPO als Impulsgeber
25.01.2021 - ProSiebenSat.1: Über dem Kursziel
22.01.2021 - ProSiebenSat.1: Werbegeschäft überrascht
22.01.2021 - ProSiebenSat.1: Nicht so schlecht wie befürchtet
09.11.2020 - ProSiebenSat.1: BioNTech sogrt für starke Kursentwicklung – Hochstufung der Aktie
05.11.2020 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend gestoppt
05.11.2020 - ProSiebenSat.1: Deutliche Kursreaktion auf die Zahlen
14.09.2020 - ProSiebenSat.1: Steigende Erwartungen an 2020
08.09.2020 - ProSiebenSat.1: Börsengang rückt näher
28.08.2020 - ProsiebenSat.1: Weiter ohne Ausblick
03.08.2020 - ProSiebenSat.1: Neues Kursziel für die Aktie
02.08.2020 - ProSiebenSat.1 Aktie: Reaktionen auf den Schock
31.07.2020 - ProSiebenSat.1 Aktie: Heftiges Verkaufssignal nach Quartalszahlen
29.07.2020 - ProSiebenSat.1 Aktie: Es fehlt der große Durchbruch
10.06.2020 - ProSiebenSat.1: Verzögerte Werbung und ein Börsengang

DGAP-News dieses Unternehmens

21.01.2021 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Group übertrifft Umsatz- und Ergebniserwartung im Gesamtjahr 2020 ...
22.04.2020 - DGAP-Adhoc: COVID-19-Update: ProSiebenSat.1 nimmt 2020-Prognose und Dividendenvorschlag für 2019 ...
26.03.2020 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE stellt ihren Vorstand neu auf; verstärkte Konzentration auf ...
31.01.2020 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX - Sieben neue Unternehmen im ...
29.04.2019 - DGAP-News: PANTAFLIX AG verstärkt Führungsmannschaft zum Ausbau ihres ...
07.11.2018 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Anpassung des Finanzausblicks für das Gesamtjahr 2018, ...
21.02.2018 - DGAP-Adhoc: Max Conze neuer Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media ...
19.11.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Thomas Ebeling verlässt das Unternehmen Ende Februar ...
08.11.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Anpassung des Finanzausblicks für das Gesamtjahr ...
28.08.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Ausblick auf die Geschäftsentwicklung im dritten Quartal 2017 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.