Bayer Aktie: Abwärtstrend intakt - UBS-Kolumne

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Ausblick: Der Abwärtstrend ist bei den Titeln von Bayer klar intakt. Allerdings können die Bullen bisher die Unterstützungszone im Bereich von EUR 54.50/55.00 verteidigen. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

03.09.2020 08:55 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Die Aktien von Bayer befinden sich in einem langfristigen Abwärtstrend. Seit dem Verlaufshoch bei EUR 146.45 im April 2015 geht es für die Titel bergab. Dabei hat sich ein fallender langfristiger Trendkanal herausgebildet, dessen obere Begrenzung bereits mehrfach bestätigt wurde. Zuletzt prallten die Titel im Juni 2020 mit dem Verlaufshoch bei EUR 73.63 hier wieder nach unten ab. Dabei wurde am 07. Juli auch die untere Begrenzung des steigenden Trendkanals bei EUR 64.00 nach unten durchbrochen und zugleich sowohl der 50er-EMA als auch der 200er-EMA. Ein sehr bearishes Signal. Die Aktien gaben dann auch direkt weiter ab und konnten sich bis dato nicht wieder von diesem Bärenschlag erholen. Es bildete sich ein neuer Abwärtstrend heraus, der bereits deutlich unter dem 200er- und 50er-EMA verläuft.

Ausblick: Der Abwärtstrend ist bei den Titeln von Bayer klar intakt. Allerdings können die Bullen bisher die Unterstützungszone im Bereich von EUR 54.50/55.00 verteidigen.

Die Short-Szenarien: Die Bären können die Abwärtsdynamik weiter anfachen und drücken die Aktien unter die Unterstützung bei EUR 55.50/55.00. In diesem Fall dürfte sich die Abwärtsdynamik weiter verstärken und die nächsttiefere Unterstützung bei EUR 51.00/50.00 angelaufen werden. Darunter dürfte dann ein Rücklauf zum Crashtief bei EUR 44.85 folgen und dem übergeordneten langfristigen Abwärtstrend folgend auch unterschritten werden. Das Anlaufziel der Bären wäre in diesem Fall an der unteren Begrenzung des langfristig fallenden Trendkanals bei EUR 30.00 zu sehen.

Die Long-Szenarien: Die Aktien von Julius Bär können die Unterstützung bei EUR 54.00/54.50 verteidigen und diesen Bereich als Sprungbrett für einen neuen Anstieg nutzen. Das Anlaufziel der Bullen wäre dann am 50er-EMA bei aktuell EUR 59.11 zu sehen. Darüber würde sich die Lage für die Aktien kurzfristig aufhellen und ein weiterer Hochlauf bis zum 200er-EMA bei EUR 62.55 zu erwarten sein. Erst über dem 200er-EMA würde sich die Lage für die Aktien von Bayer auch langfristig wieder aufhellen.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Bayer

22.10.2020 - Bayer Aktie: Es kann noch viel schlimmer werden!
20.10.2020 - Bayer Aktie lässt Stärke-Zeichen vermissen - geht die Baisse weiter?
14.10.2020 - Bayer: Erfolg bei klinischer Studie, aber die Aktie…
12.10.2020 - Bayer Aktie: Ergreifen die Anleger die Chance auf eine Bodenbildung?
09.10.2020 - Bayer Aktie: Gelingt das Kaufsignal?
08.10.2020 - Bayer: Klares Minus beim Kursziel der Aktie
08.10.2020 - Bayer Aktie: Land unter! - UBS-Kolumne
07.10.2020 - Bayer: Zu hohe Erwartungen
07.10.2020 - Bayer Aktie: Das wird jetzt spannend!
05.10.2020 - Bayer: Ein interessantes Detail - Neue Hoffnung?
05.10.2020 - Bayer, Covestro, Tesla, Biodiversität - das Wichtigste vom Wochenende
04.10.2020 - Bayer Aktie: Die Woche der Entscheidung - Sturz auf Uralt-Tiefs oder Erholungsrallye?
02.10.2020 - Bayer: Unschön für Investoren – Dividendenprognose für 2021 sinkt deutlich
02.10.2020 - Bayer: Kursziel massiv unter Druck
02.10.2020 - Bayer Aktie: Chance auf Erholungsrallye? Es bleibt riskant!
02.10.2020 - Am Morgen: Bayer, Infineon, Fielmann und Pepsico im Fokus - Nord LB Kolumne
01.10.2020 - Bayer: Gewinnerwartungen werden klar reduziert
01.10.2020 - Bayer: Monsanto als Spielverderber
01.10.2020 - Bayer Aktie stürzt ans Crash-Tief ab - ist genau das die Chance?
30.09.2020 - Bayer plant hohe Einsparungen – Milliardenschwere Abschreibungen drohen

DGAP-News dieses Unternehmens

30.09.2020 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschleunigt Transformation, um dem herausfordernden ...
24.06.2020 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erzielt Einigungen in maßgeblichen ...
08.05.2020 - Der unerbittliche Kampf gegen die Zeit - Teil ...
29.11.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer will Life-Science-Kerngeschäfte weiter stärken sowie ...
21.09.2018 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER ...
20.06.2018 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Post-Stabilisierungs-Mitteilung - Bayer ...
03.06.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
30.06.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erwartet Ergebnisbelastung aus Brasiliengeschäft der ...
08.02.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Phase-III-COMPASS-Studie mit Rivaroxaban von Bayer zeigt ...
15.11.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Begebung einer ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.