Apple: Ein Split für die Optik

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

31.08.2020 11:56 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei Apple gibt es einen Aktiensplit im Verhältnis 4:1. Angekündigt hatte man dies schon vor einigen Wochen. Die Zahl der Aktien steigt entsprechend an. Die Aktie wirkt dadurch günstiger.

Die Analysten von Independent Research lassen dies in ihr Modell einfließen. Daher rechnen sie für das Geschäftsjahr 2019/2020 mit einem Gewinn je Aktie von 3,24 Dollar (alt: 12,97 Dollar). 2020/2021 sollen es 3,81 Dollar (alt: 15,25 Dollar) sein.

Unverändert gibt es von ihnen eine Halteempfehlung für die Aktien von Apple. Das Kursziel der Analysten für die Papiere von Apple liegt bei 130,00 Dollar. Vorher waren es 440,00 Dollar. Splitbereinigt hätten es demnach 110,00 Dollar sein müssen. Hier gibt es somit einen Aufschlag.

Das iPhone und dessen Zubehör sind für den Erfolg von Apple weiter von besonderer Bedeutung. Auch geben Kunden von Apple ihr Geld für weitere Dienste des Konzerns aus, dazu gehören neue Abos.

Normalerweise stellt Apple im September ein neues iPhone-Modell vor. In diesem Jahr wird die Präsentation der neuen Geräte aufgrund der Pandemie erst im Oktober erfolgen.



Daten zum Wertpapier: Apple
Ticker-Symbol: AAPL
WKN: 865985
ISIN: US0378331005
Apple - Jetzt traden auf: comdirectcomdirect - flatexflatex - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic



Auf einem Blick - Chart und News: Apple


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Apple

09.11.2020 - Apple Aktie: Weiterer Hochlauf? - UBS-Kolumne
04.11.2020 - Apple: iPhone-Rückgang wird klar kompensiert
02.11.2020 - Apple: 5G sorgt für Impulse – Gewinnerwartung sinkt
02.11.2020 - Apple Aktie: Hält der Trendkanal oder kommt jetzt der Ausbruch? - UBS-Kolumne
30.10.2020 - Am Morgen: Amazon, Apple, Fresenius und VW im Fokus - Nord LB Kolumne
16.10.2020 - Apple Aktie zeigt wieder Stärke: Kommt ein neuer Aufwärtstrend?
14.10.2020 - Apple, Lenovo & Co.: PC-Markt ist im 3. Quartal dank sehr starker Notebook-Nachfrage wieder gewachsen - Commerzbank Kolumne
16.09.2020 - Apple Aktie: Neue Kaufsignale sind möglich, aber…
14.09.2020 - Apple Aktie: Ist der Aufwärtstrend beendet? - UBS-Kolumne
11.09.2020 - Apple Aktie: Starker charttechnischer Supportbereich in Sicht
08.09.2020 - Apple Aktie: Wichtige Unterstützungen nicht vergessen!
07.09.2020 - Der Börsensommer könnte noch anhalten - Börse München Kolumne
31.08.2020 - Apple: Langfristige Entwicklung wichtiger als kurzfristiger Eingriff
26.08.2020 - Am Morgen: Apple, Credit Suisse, Hellofresh und MTU im Fokus - Nord LB Kolumne
17.08.2020 - Apple Aktie: Über 10er-EMA weiter ansteigend erwartet - UBS-Kolumne
10.08.2020 - Apple Aktie in überkaufter Lage - UBS-Kolumne
31.07.2020 - Apple Aktie: Experten-Reaktionen auf die Quartalszahlen
27.07.2020 - Apple Aktie: Am oberen Ende angekommen? - UBS-Kolumne
15.07.2020 - Apple: Erfolg vor Gericht
22.06.2020 - Apple Apple: Rekordjagd trifft auf Kurszielzone - UBS-Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.