Mutares Aktie: Langsam muss da etwas kommen…

Bild und Copyright: Mutares.

Bild und Copyright: Mutares.

21.08.2020 08:23 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Starke charttechnische Unterstützungen sind bei der Mutares Aktie nicht weit von den aktuellen Kursen entfernt zu sehen - aber auch hohe charttechnische Hürden finden sich in der Nähe. Es ist das Resultat einer wochenlangen Seitwärtsbewegung beim Aktienkurs des Münchener Beteiligungsunternehmens, dessen Anteilschein den gestrigen XETRA-Handel bei 9,68 Euro unverändert beendet hat. Aktuelle Indikationen am Freitagmorgen zeigen dagegen nach oben und liegen für den Scale-notierten Titel im Tradegate-Handel derzeit bei 9,84/10,02 Euro.

Charttechnisch reicht das bei Weitem nicht aus, um sich entscheidend in Richtung der übergeordbet wichtigen charttechnischen Hürden im Bereich von 10,36/10,46 Euro über 10,68/10,78 Euro bis auf 11,04 Euro abzusetzen. Die drei Marken bleiben kurzfristig die wichtigsten Hindernisse für den Aktienkurs von Mutares. Ein Ausbruch hierüber könnte den Anteilschein der Münchener wieder auf Kurse oberhalb der 12-Euro-Marke katapultieren, bei 12,28/12,44 Euro findet sich eine hohe charttechnische Hürde.

Kann sich der Aktienkurs von Mutares indes nicht entscheidend nach oben absetzen, droht die Fortsetzung der Seitwärtsbewegung oberhalb der wichtigen Unterstützungszone zwischen 9,36/9,56 Euro und 9,00/9,10 Euro. In diesem Fall könnte der Druck auf die Zone und damit die Gefahr potenzieller charttechnischer Verkaufssignale deutlich wachsen.

Wichtige charttechnische Daten zur Mutares Aktie:

Letzter Aktienkurs: 9,68 Euro (Börse: XETRA - Frankfurt)
Bollinger-Bands 20 (unten / oben): 9,48 Euro / 10,40 Euro
EMA 20: 9,94 Euro
EMA 50: 10,01 Euro
EMA 200: 10,33 Euro

Daten zum Wertpapier: Mutares
Zum Aktien-Snapshot - Mutares: hier klicken!
Ticker-Symbol: MUX
WKN: A2NB65
ISIN: DE000A2NB650

Lesen Sie mehr zum Thema Mutares im Bericht vom 11.08.2020

Mutares will Anleihe aufstocken - Dividendenpolitik bestätigt

Mutares hat den Umsatz im ersten Halbjahr 2020 von 443 Millionen Euro auf 661 Millionen Euro gesteigert. „Dabei konnte die hohe Transaktionsaktivität die Umsatzeinbußen aufgrund der COVID-19-Pandemie in zahlreichen Portfoliounternehmen mehr als kompensieren” , meldet das Münchener Beteiligungs-Unternehmen am Dienstag. Auf EBITDA-Basis wird ein Gewinn von 41,5 Millionen Euro ausgewiesen nach 67,1 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Dabei habe man mit vier abgeschlossenen Transaktionen insgesamt einen Gewinn aus günstigem Erwerb von 65,8 Millionen Euro erzielt. Das „Adjusted EBITDA” liegt mit 16,7 Millionen Euro im Minus nach einem ausgeglichenen Ergebnis zuvor. Effekte der Pandemie haben die Profitabilität der Mutares-Beteiligungsunternehmen belastet. Die liquiden Mittel des Unternehmens sind von 79,7 Millionen Euro per Ende 2019 auf 109,3 Millionen Euro gestiegen. Für die zweite Jahreshälfte 2020 kündigt Mutares eine „anhaltend rege Transaktionstätigkeit” an. ... diese News weiterlesen!

(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Mutares: „Wir werden weitere Rekorde sehen“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Mutares

13.04.2021 - Mutares: Kaufempfehlung bei der Erstbesprechung
12.04.2021 - Mutares Aktie schießt nach 4investors-Interview weiter in die Höhe - neue Übernahme
12.04.2021 - Mutares: „Wir werden weitere Rekorde sehen“
09.04.2021 - Mutares: Neues aus Frankreich
08.04.2021 - Mutares meldet Rekorde
01.04.2021 - Mutares: Starke Dividendenrendite
01.04.2021 - Mutares: Doppelte Vollzugsmeldung
18.03.2021 - Mutares Aktie: Wichtige Chart-Marken nach der Kurs-Rallye
17.03.2021 - Mutares: Geschäftsmodell funktioniert
17.03.2021 - Mutares legt Zahlen für 2020 vor: Wie hoch wird die Dividende ausfallen?
11.03.2021 - Mutares verkauft STS Group: Auf das Kaufsignal folgt Rekorddeal - und die Dividende?
10.03.2021 - Mutares Aktie: Dividenden-Perle mit nächsten Kaufsignal
16.02.2021 - Mutares kauft weiter zu: Übernahme von RDM La Rochette geplant
12.02.2021 - Mutares: Zusätzliches Anleihe-Volumen komplett platziert
12.02.2021 - Mutares: Anleihe soll weiter aufgestockt werden
03.02.2021 - Mutares Aktie: Achtung, starkes Kaufsignal!
29.01.2021 - Mutares: Der dritte Streich
29.01.2021 - Mutares: Deal Nummer zwei
29.01.2021 - Mutares übernimmt Ericsson-Tochter in Italien
21.12.2020 - Mutares Aktie fährt heute Achterbahn: Übernahme angekündigt

DGAP-News dieses Unternehmens

12.04.2021 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Dritte Buyside-Transaktion im Jahr 2021: Mutares erwirbt Alan ...
09.04.2021 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares schließt die Übernahme der Mehrheitsbeteiligung an ...
08.04.2021 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares veröffentlicht Geschäftsbericht 2020 - neuer ...
01.04.2021 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares schließt die Übernahme von Primetals Technologies ...
01.04.2021 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares hat die Übernahme der Ericsson Services Italia ...
01.04.2021 - DGAP-Adhoc: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares SE & Co. KGaA plant Ausschüttung einer ...
01.04.2021 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares plant Ausschüttung einer Dividende von EUR 1,50 je ...
24.03.2021 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares unterzeichnet UN Global ...
17.03.2021 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Mutares SE & Co. KGaA meldet vorläufige Zahlen für das ...
11.03.2021 - DGAP-Adhoc: Mutares veräußert Mehrheitsbeteiligung an der STS Group ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.