ElringKlinger: Experten sehen Abwärtspotenzial

Bild und Copyright: ElringKlinger.

Bild und Copyright: ElringKlinger.

19.08.2020 14:23 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Durch verschiedene Effizienzsteigerungsmaßnahmen hat ElringKlinger im zweiten Quartal einige Probleme verhindern können. Für das Gesamtjahr rechnet der Zulieferer mit einem Umsatzrückgang, die Margen sollen sich verschlechtern. Genauer wird man bei der Prognose bisher nicht.

Die Analysten von Independent Research sind sich nicht sicher, wie nachhaltig die Verbesserungen sind. Das hängt auch mit der Historie von ElringKlinger zusammen. Die strukturellen Herausforderungen bleiben zudem hoch.

Die Experten erwarten in ihrer aktuellen Studie für ElringKlinger einen Verlust je Aktie von 0,15 Euro (alt: -0,06 Euro) im laufenden Jahr. 2021 soll es einen Gewinn je Aktie von 0,38 Euro (alt: 0,35 Euro) geben.

Unverändert gibt es von den Analysten eine Verkaufsempfehlung für die Aktien von ElringKlinger. Das Kursziel steigt jedoch von 3,70 Euro auf 4,80 Euro an.

Die Aktien von ElringKlinger gewinnen 2,7 Prozent auf 6,03 Euro. Damit liegt der Kurs deutlich über dem Kursziel. Die Aktie hat entsprechendes Abwärtspotenzial.

Daten zum Wertpapier: ElringKlinger
Zum Aktien-Snapshot - ElringKlinger: hier klicken!
Ticker-Symbol: ZIL2
WKN: 785602
ISIN: DE0007856023
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - ElringKlinger

24.08.2021 - Aktien: ElringKlinger, LPKF Laser, Morphosys, Nordex, S&T & Co: Neue Shortseller-Positionen
14.05.2021 - ElringKlinger: Rohstoffpreise und Lieferketten bereiten Probleme
27.04.2021 - ElringKlinger erhält für neue Batteriekomponenten staatliche Fördermittel
21.04.2021 - ElringKlinger: Plus 10 Prozent
16.04.2021 - ElringKlinger hebt Prognose an - Gewinn deutlich erhöht
31.03.2021 - ElringKlinger: Dividende in Sicht
31.03.2021 - ElringKlinger: Deutliches Abwärtspotenzial
31.03.2021 - Am Morgen: DAX-Rekord, Inflation, Bertelsmann und ElringKlinger im Fokus - Nord LB Kolumne
09.03.2021 - ElringKlinger: Millionenschwerer Auftrag für Neuffen
25.02.2021 - ElringKlinger: Viel Phantasie im Kurs der Aktie
25.01.2021 - ElringKlinger: Unsicherheiten bleiben
12.11.2020 - ElringKlinger: Warnung vor dem Kursplus
12.11.2020 - ElringKlinger: Kursanstieg ist übertrieben
12.08.2020 - ElringKlinger: Weitere Belastungen stehen an
07.08.2020 - ElringKlinger: „Halbjahreszahlen vergleichsweise robust”
15.06.2020 - ElringKlinger: Vertrag wird verlängert
26.05.2020 - ElringKlinger: 2020 wird Verlustjahr
08.05.2020 - ElringKlinger: Abschlag wird verringert
17.04.2020 - ElringKlinger: EBIT gesteigert, doch mit Belastungen ist noch zu rechnen
03.04.2020 - ElringKlinger: Keine rasche Normalisierung

DGAP-News dieses Unternehmens

25.08.2021 - DGAP-News: ElringKlinger AG: Bundesregierung setzt auf Wasserstoff - ElringKlinger mit ...
05.08.2021 - DGAP-News: ElringKlinger mit guten Halbjahreszahlen in der gesamten ...
18.05.2021 - DGAP-News: ElringKlinger: Hohe Beteiligung bei zweiter virtueller ...
17.05.2021 - DGAP-News: Volumenstarker Serienauftrag über Brennstoffzellenstacks für EKPO Fuel Cell ...
06.05.2021 - DGAP-News: ElringKlinger mit kräftigem Ergebnisplus im ersten Quartal ...
27.04.2021 - DGAP-News: ElringKlinger erhält IPCEI-Fördermittel für innovatives ...
16.04.2021 - DGAP-Adhoc: ElringKlinger mit vorläufigen Zahlen zum ersten Quartal 2021: Starker ...
30.03.2021 - DGAP-News: ElringKlinger rechnet für 2021 mit wachsendem Umsatz und höherer ...
09.03.2021 - DGAP-News: ElringKlinger erhält Großauftrag über ...
01.03.2021 - DGAP-News: Startschuss für EKPO Fuel Cell ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.