ElringKlinger: Weitere Belastungen stehen an

Bild und Copyright: ElringKlinger.

Bild und Copyright: ElringKlinger.

12.08.2020 15:52 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Die Zahlen von ElringKlinger liegen im zweiten Quartal über den Erwartungen. Der Umsatz sinkt um 42 Prozent auf 252,2 Millionen Euro, der Konsens stand bei 236,0 Millionen Euro. Operativ macht der Zulieferer einen Verlust von 32,4 Millionen Euro, der Markt hatte mit -41,4 Millionen Euro gerechnet. Je Aktie gibt es einen Verlust von 0,56 Euro. Der Konsens lag bei -0,71 Euro.

Im Gesamtjahr soll die EBIT-Marge im Vergleich zum Vorjahr (3,5 Prozent) deutlich sinken. Genauer wird das Unternehmen dabei aber nicht.

Die Analysten der DZ Bank bleiben bei der Verkaufsempfehlung für die Aktien von ElringKlinger. Das Kursziel steigt von 3,80 Euro auf 4,60 Euro an.

In den kommenden Quartalen dürfte es weitere Belastungen bei ElringKlinger geben. Die Experten gehen für 2020 von einem Verlust je Aktie von 0,42 Euro (alt: -0,10 Euro) aus. 2021 soll es einen Gewinn je Papiere von 0,40 Euro (alt: 0,47 Euro) geben. Das KGV 2021e steht bei 15,3. Die Peer Group kommt auf 9,8.

Die Aktien von ElringKlinger legen 1,1 Prozent auf 6,23 Euro zu.

Daten zum Wertpapier: ElringKlinger
Zum Aktien-Snapshot - ElringKlinger: hier klicken!
Ticker-Symbol: ZIL2
WKN: 785602
ISIN: DE0007856023
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - ElringKlinger

21.04.2021 - ElringKlinger: Plus 10 Prozent
16.04.2021 - ElringKlinger hebt Prognose an - Gewinn deutlich erhöht
31.03.2021 - ElringKlinger: Dividende in Sicht
31.03.2021 - ElringKlinger: Deutliches Abwärtspotenzial
31.03.2021 - Am Morgen: DAX-Rekord, Inflation, Bertelsmann und ElringKlinger im Fokus - Nord LB Kolumne
09.03.2021 - ElringKlinger: Millionenschwerer Auftrag für Neuffen
25.02.2021 - ElringKlinger: Viel Phantasie im Kurs der Aktie
25.01.2021 - ElringKlinger: Unsicherheiten bleiben
12.11.2020 - ElringKlinger: Warnung vor dem Kursplus
12.11.2020 - ElringKlinger: Kursanstieg ist übertrieben
19.08.2020 - ElringKlinger: Experten sehen Abwärtspotenzial
07.08.2020 - ElringKlinger: „Halbjahreszahlen vergleichsweise robust”
15.06.2020 - ElringKlinger: Vertrag wird verlängert
26.05.2020 - ElringKlinger: 2020 wird Verlustjahr
08.05.2020 - ElringKlinger: Abschlag wird verringert
17.04.2020 - ElringKlinger: EBIT gesteigert, doch mit Belastungen ist noch zu rechnen
03.04.2020 - ElringKlinger: Keine rasche Normalisierung
02.04.2020 - ElringKlinger: Durststrecke bei der Dividende
31.03.2020 - ElringKlinger: Über dem Kursziel
30.03.2020 - ElringKlinger lässt Dividende ausfallen - keine Prognose für 2020

DGAP-News dieses Unternehmens

16.04.2021 - DGAP-Adhoc: ElringKlinger mit vorläufigen Zahlen zum ersten Quartal 2021: Starker ...
30.03.2021 - DGAP-News: ElringKlinger rechnet für 2021 mit wachsendem Umsatz und höherer ...
09.03.2021 - DGAP-News: ElringKlinger erhält Großauftrag über ...
01.03.2021 - DGAP-News: Startschuss für EKPO Fuel Cell ...
23.02.2021 - DGAP-News: ElringKlinger mit vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2020: Erneut starker ...
17.12.2020 - DGAP-News: ElringKlinger liefert 68 Brennstoffzellen-Shortstacks an ein ...
11.12.2020 - DGAP-News: ElringKlinger stellt sich weiter für die Zukunft ...
12.11.2020 - DGAP-News: ElringKlinger und VDL schließen ...
10.11.2020 - DGAP-News: ElringKlinger mit starkem Cashflow im dritten Quartal ...
28.10.2020 - DGAP-Adhoc: ElringKlinger und Plastic Omnium schließen sich in der Brennstoffzellentechnologie ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.