Lufthansa Aktie: Erste Reaktionen der Experten auf die Zahlen

Bild und Copyright: Lufthansa.

Bild und Copyright: Lufthansa.

06.08.2020 15:59 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nachdem die Börse heute zunächst positiv auf die Lufthansa-Zahlen reagiert hat, fällt der Aktienkurs des Luftfahrtkonzerns im Tagesverlauf merklich zurück. Vom Tageshoch bei 8,85 Euro, das kurz nach dem XETRA-Handelsstart erreicht wurde, geht es heute bis auf 7,842 Euro nach unten. Aktuell pendelt der Aktienkurs der Lufthansa knapp oberhalb der 8-Euro-Marke und liegt damit um mehr als 2 Prozent im Minus.

Mittlerweile sind erste Analystenstimmen zu den Quartalszahlen der Lufthansa eingetroffen. Einigermaßen positiv ist man bei Bernstein Research für das Papier mit einem „Market-Perform” als Einstufung, aber einem Kursziel von 10 Euro, das deutlich über dem aktuellen Kursniveau liegt. Der Weg zurück sei für den Konzern nach dem Corona-Shutdown lang, aber der erste Schritt sei getan. Die Lufthansa kürze Kosten stärker als die großen europäischen Wettbewerber, so die Analysten. Die Zahlen seien etwas besser als erwartet ausgefallen.

Von zwei anderen Research-Häusern kommen dagegen Verkaufsempfehlungen für die Lufthansa Aktie. Zum einen von der Deutschen Bank, deren Aktienanalysten bei dem MDAX-Wert einen Kurssturz auf 5,70 Euro erwarten. Allerdings weisen die Experten auf etwas besser als erwartet ausgefallene Zahlen der Lufthansa hin, die nicht so viel Cash verbraucht habe wie man zuvor befürchtet hatte.

Die zweite Verkaufsempfehlung für die Lufthansa Aktie kommt von Goldman Sachs, das Kursziel liegt mit 6,10 Euro aber nicht ganz so tief wie bei den Kollegen der Deutschen Bank. Auch von hier kommt der Hinweis, diesmal mit Hinweis auf Lufthansas Frachtsparte, dass Cashverbrauch und Quartalszahlen etwas besser waren als prognostiziert wurde.


Lesen Sie mehr zum Thema Lufthansa im Bericht vom 06.08.2020

Lufthansa: Die „Angst vor der zweiten Welle” bleibt

An der Börse reagieren die Anleger positiv auf die heute von der Lufthansa vorgelegten Quartalszahlen. Zwar kann die Aktie ihr bisheriges Tageshoch bei 8,85 Euro nicht halten und notiert aktuell bei 8,39 Euro, damit aber weiter 2,34 Prozent höher als am Vortag. Schon in den beiden Tagen zuvor gab es deutlichere Kursgewinne bei der Lufthansa Aktie, die sich aus einer charttechnischen Unterstützungszone bei 7,02/7,22 Euro und damit an der Marke oberhalb des Corona-Crashtiefs (7,02 Euro) nach oben absetzen konnte. Mehr dazu im 4investors-Chartcheck zur Lufthansa Aktie. Die Zahlen der Lufthansa für das zweite Quartal 2020 sind von den Folgen der COVID-19 Pandemie geprägt, die phasenweise den kompletten Passagierflugverkehr lahm legte. Der Umsatz des Luftfahrtunternehmens ist als Folge dessen von 9,58 Milliarden Euro auf nur noch 1,89 ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Lufthansa

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Lufthansa

21.10.2020 - Lufthansa: Skepsis bleibt
21.10.2020 - Lufthansa: Erwartungen werden geschlagen
21.10.2020 - Lufthansa: Gibt es Notverkäufe?
20.10.2020 - Lufthansa: „In der Lage, auch weiteren Belastungen der Corona-Pandemie standzuhalten”
20.10.2020 - Lufthansa Aktie: Rechnung mit vielen Unbekannten!
16.10.2020 - Lufthansa: Geduld bis 2025 nötig
11.10.2020 - Lufthansa schließt Lounges
09.10.2020 - Lufthansa: Stand der Rückerstattungen
07.10.2020 - Lufthansa Aktie: Gestartet zur Erholungsrallye?
02.10.2020 - Lufthansa: Kann die Aktie das Ruder noch herum reißen?
25.09.2020 - Lufthansa Aktie: Jetzt passiert, was nicht passieren durfte…
23.09.2020 - Lufthansa Aktie: Durchatmen, aber die Gefahr ist nicht vorbei!
23.09.2020 - Lufthansa: Die nächste Verkaufsempfehlung
22.09.2020 - Lufthansa: Zweifache Abstufung der Aktie
22.09.2020 - Am Morgen: Deutsche Bank, Grenke, Lufthansa und 1&1 Drillisch im Fokus - Nord LB Kolumne
21.09.2020 - Lufthansa: Hoffnung in der Krise - 2021 kann schwarze Zahlen bringen
21.09.2020 - Lufthansa: COVID-19 Krise zwingt zur nächsten Spar-Runde
17.09.2020 - Lufthansa Aktie: Hoffnung keimt auf, aber…
16.09.2020 - Lufthansa: Neue Ziele ab Frankfurt
11.09.2020 - Lufthansa Aktie: Noch einmal zurück ans Crash-Tief?

DGAP-News dieses Unternehmens

20.10.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group berichtet vorläufige Ergebnisse für das dritte ...
30.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Einigung über Lufthansa ...
27.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Aufsichtsrat verschiebt Entscheidung über Einberufung ...
25.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Wirtschaftsstabilisierungsfonds stimmt dem Lufthansa ...
21.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Deutsche Lufthansa AG bestätigt fortgeschrittene Gespräche mit ...
07.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Deutsche Lufthansa AG verhandelt Stabilisierungspaket für den ...
29.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Der Schweizer Bundesrat schlägt staatliche Garantien für ...
23.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Group veröffentlicht vorläufige Ergebnisse des ...
04.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Finanzvorstand Ulrik Svensson legt aus ...
13.03.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Lufthansa AG: Der Vorstand beschließt Vorschlag zur Aussetzung der ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.