Abivax Aktie stark im Plus nach News zu Covid-19-Medikamentenkandidaten


14.05.2020 09:56 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Knapp 45 Prozent Plus stehen aktuell für die Abivax Aktie im Tradegate-Handel zu Buche. Den Kurssprung schürt das französische Biotech-Unternehen heute selbst mit einer Nachricht zu neuen wissenschaftlichen Daten zum Covid-19-Medikamentenkandidaten ABX464, die in der Corona-Krise auf hohe Aufmerksamkeit stößt: „Mit Hilfe des RTqPCR (Virus-RNA-Analyse mit Hilfe der quantitativen real-time PCR) wurde gezeigt, dass ABX464 die in-vitro-Virusreplikation von SARS-CoV-2 (COVID-19) nachweislich hemmt”, meldet die Gesellschaft. Entwickelt wird ABX464 zur Behandlung schwerer entzündlicher Erkrankungen wie Colitis ulcerosa.

Allerdings muss man im derzeitigen Stadium der Tests noch vorsichtig sein und kann die Ergebnisse nicht unbedingt auf den Menschen übertragen. „Obwohl in-vitro-Ergebnisse den klinischen Nutzen für Patienten nicht vorhersagen können, ist die antivirale Wirkung von ABX464 gegen SARS-CoV-2, die wir in unserem Labor gesehen haben, zusammen mit den bereits bekannten entzündungshemmenden Eigenschaften der Substanz sehr vielversprechend”, sagt Manuel Rosa-Calatrava, VirPath Co-Direktor am Centre International de Recherche en Infectiologie (CIRI) in Lyon. „Die antivirale und gewebeschützende Wirkung von ABX464 ist aussagekräftig, da sie auf einem physiologischen, rekonstituierten menschlichen Lungenepithelzellmodell und nicht auf dem vereinfachten Vero-E6-Nierenzellmodell von Affen basiert”, so Rosa-Calatrava.

Für Abivax steht nun die Arbeit an, die Daten in klinischen Studien zu bestätigen. Man habe nun die Genehmigungen sowohl der französischen Arzneimittelbehörde (ANSM) als auch der Ethikkommission für eine klinische Phase-2b/3-Studie mit ABX464 zu Behandlung von Covid-19-Patienten erhalten, meldet das Biotech-Unternehmen. Abivax will 1.034 Patienten in die klinische Studie aufnehmen. „Da die Pathogenese von COVID-19 komplex ist, sollten wir hinsichtlich eines möglichen Erfolgs der miR-AGE-Studie Vorsicht walten lassen”, so Philippe Pouletty, Aufsichtsratsvorsitzender von Abivax und CEO von Truffle Capital. „Wir haben ausreichend ABX464-Kapseln auf Lager, um ca. 50.000 Patienten zu behandeln und können innerhalb von Monaten die Produktion von ABX464 für mehr als eine Million Patienten gewährleisten”, sagt Hartmut Ehrlich, CEO der Gesellschaft.

Daten zum Wertpapier: Abivax
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: 2X1
WKN: A14UQC
ISIN: FR0012333284
Abivax - Jetzt traden auf: comdirectcomdirect - flatexflatex - SmartbrokerSmartbroker - Trade RepublicTrade Republic
Tipp: Besser traden und investieren mit TradingView-Charts


Lesen Sie mehr zum Thema Abivax im Bericht vom 06.02.2020

Abivax: Shareholder Value wird für den Evotec-Partner „ein wesentliches Kriterium“

Mit ABX464 hat der französische Evotec-Partner Abivax einen hoch interessanten Wirkstoff gegen Entzündungserkrankungen wie Colitis ulcerosa im Portfolio. Trotz starker Kursgewinne sehen Analysten weiter hohes Kurspotenzial bei der Biotech-Aktie. Derweil steht das Unternehmen vor wichtigen nächsten Schritten. Im Interview mit der 4investors-Redaktion spricht Abivax-Chef Hartmut Ehrlich über die Finanzierungspläne sowie Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Und auch zur Panik um das Corona-Virus nimmt der Manager Stellung. www.4investors.de: Abivax dürfte in Deutschland eher Biotech-interessierten Menschen bekannt sein, aber nicht der breiten Schar der Anleger. Können Sie ihr Unternehmen in wenigen Sätzen vorstellen? Ehrlich: Abivax wurde Ende 2013 gegründet und fokussiert sich als Biotechunternehmen auf die Entwicklung von Medikamenten, die unter Nutzung des natürlichen Immunsystems des Menschen entzündliche und virale Erkrankungen sowie Krebs erfolgreich ... diese News weiterlesen!



Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Abivax erhält Genehmigung der ANSM und der Ethikkommission zur Testung seines Entwicklungskandidaten ABX464 in einer randomisierten Phase-2b/3-Studie mit 1.034 Covid-19-Patienten






DGAP-News: ABIVAX


/ Schlagwort(e): Studie





Abivax erhält Genehmigung der ANSM und der Ethikkommission zur Testung seines Entwicklungskandidaten ABX464 in einer randomisierten Phase-2b/3-Studie mit 1.034 Covid-19-Patienten






14.05.2020 / 06:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Abivax erhält Genehmigung der ANSM und der Ethikkommission zur Testung seines Entwicklungskandidaten ABX464 in einer randomisierten Phase-2b/3-Studie mit ... DGAP-News von Abivax weiterlesen.


4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Abivax

29.10.2020 - Abivax nimmt 28 Millionen Euro unter anderem für COVID-19 Medikament ein
13.10.2020 - Abivax: 15 Millionen Euro neue Gelder
25.09.2020 - Abivax senkt operativen Verlust
03.09.2020 - Abivax Aktie deutlich im Plus - die Gründe
02.09.2020 - Abivax Aktie: Starke Unterstützung im Blick
02.07.2020 - Abivax: Erster COVID-19-Patient in klinischer Studie behandelt
22.06.2020 - Abivax weitet Corona-Forschung auf Brasilien aus
15.06.2020 - Abivax erhält Darlehen aus Frankreich
25.05.2020 - Abivax: Evotec-Partner will Covid-19-Medikamentenstudie noch im Mai starten
21.05.2020 - Abivax kündigt neuen Termin an
17.03.2020 - Abivax: „Lead-Produktkandidat hat erhebliche klinische Fortschritte erzielt”
27.02.2020 - Abivax: Fortschritte bei klinischer Studie mit ABX196
06.02.2020 - Abivax: Shareholder Value wird für den Evotec-Partner „ein wesentliches Kriterium“
01.08.2019 - Abivax: Studie mit ABX464 gestartet
12.07.2019 - Abivax sichert sich 12 Millionen Euro Kapital
06.12.2018 - Abivax Aktie mit Kursgewinn nach News zu ABX464-Studie
05.12.2018 - Abivax: Biotech-Forschung auf drei Säulen

DGAP-News dieses Unternehmens

16.11.2020 - DGAP-News: Abivax bei den European Mediscience Awards 2020 mit dem 'Best Technology ...
02.11.2020 - DGAP-News: Abivax kündigt Webcast und Telefonkonferenz zur kürzlich zum Aktuellen Börsenkurs ...
29.10.2020 - DGAP-News: Abivax gibt erfolgreichen Abschluss seiner überzeichneten Kapitalerhöhung in Höhe von ...
13.10.2020 - DGAP-News: Abivax sichert sich nicht-verwässernde Finanzierung über EUR 15 Millionen von Kreos ...
30.09.2020 - DGAP-News: Abivax veröffentlicht Halbjahresfinanzbericht ...
24.09.2020 - DGAP-News: Abivax gibt Halbjahresergebnisse 2020 und Update zur Unternehmensentwicklung ...
02.09.2020 - DGAP-News: Abivax gibt 2-Jahres-Daten zur Langzeitwirkung und Sicherheit aus der ...
02.07.2020 - DGAP-News: Abivax behandelt ersten Patienten in der klinischen Phase 2b/3-Covid-19-Studie mit ...
22.06.2020 - DGAP-News: Abivax gibt Update zu jüngsten Unternehmenserfolgen und verkündet positive Ergebnisse ...
15.06.2020 - DGAP-News: Abivax erhält nicht-verwässernde Finanzierung  in Höhe von EUR 5 Mio. als staatlich ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.