Deutsche Bank Aktie: Crash-Tief könnte erneut das Ziel werden - Chartanalyse

Trendwendeversuche kamen Ende März und um die Ostertage nicht weit genug voran, um das charttechnische Bild bei der Aktie der Deutschen Bank genügend aufzuhellen. Bild und Copyright: Deutsche Bank.

Trendwendeversuche kamen Ende März und um die Ostertage nicht weit genug voran, um das charttechnische Bild bei der Aktie der Deutschen Bank genügend aufzuhellen. Bild und Copyright: Deutsche Bank.

22.04.2020 08:11 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach dem gestrigen Kursrutsch kann die Deutsche Bank Aktie heute Morgen stabile Kurse vorweisen. Aktuelle Indikationen liegen mit 5,63/5,66 Euro leicht über dem gestrigen XETRA-Schlusskurs, ohne charttechnisch aber große Impulse zu setzen. Nachdem es für den DAX-Wert gestern mit fast 6 Prozent Minus bei 5,557 Euro aus dem Handel ging, sind die aktuellen Kursgewinne nur eine kleinere Kompensation gestriger Kursverluste. Immerhin scheint die Aktie der Deutschen Bank zunächst verhindern zu können, dass erneut das Tief aus dem Corona-Crash bei 4,449 Euro ein unmittelbar nächstes Kursziel wird.

Wie lange das noch gut geht, bleibt aber die eigentliche charttechnische Frage bei dem DAX-Wert. Trendwendeversuche kamen Ende März und um die Ostertage nicht weit genug voran, um das charttechnische Bild bei der Aktie der Deutschen Bank genügend aufzuhellen. Vor allem die Zone zwischen 6,34/6,38 Euro und 6,42/6,47 Euro erwies sich als nicht zu überwindende Hindernismarke. Ein Ausbruch hierüber und über das zwischenzeitlich erreichte Erholungshoch nach dem Corona-Crash bei 6,837 Euro hätte positive Impulse für den Aktienkurs des DAX-notierten Bankkonzerns bringen können. Diese charttechnischen Marken bleiben wichtige bullishe Triggerzonen für die Deutsche Bank Aktie.

Zunächst geht es für das Papier aber um eine charttechnische Unterstützungszone, die sich in einem Bereich zwischen 5,39 Euro und 5,55/5,560 Euro erstreckt. An dieser Marke scheint der DAX-wert nach oben abzuprallen, ohne sich bisher weit nach oben absetzen zu können. Erste kleinere Hürden dürften bei einer Erholungsbewegung um 5,92/6,07 Euro aufkommen. Ein stabiler Rutsch unter den Support bei 5,39 Euro dagegen wäre ein stärkeres charttechnisches Verkaufssignal für die Deutsche Bank Aktie. Es wäre fraglich, ob in einem solchen Szenario kleinere Supports zwischen 5,26/5,29 Euro und 5,10 Euro einen Kursverfall stoppen könnten. Stärkere Unterstützung erfährt der Aktienkurs der Großbank erst bei 4,85/4,91 Euro sowie 4,70 Euro, bevor schon das Allzeittief aus dem Corona-Crash das Ziel wäre.



Auf einem Blick - Chart und News: Deutsche Bank

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Deutsche Bank

07.07.2020 - Deutsche Bank: Google soll die „Großbaustelle IT” aufräumen
07.07.2020 - Deutsche Bank Aktie: Es kommt Leben in den DAX-Wert!
05.07.2020 - Deutsche Bank: Auf der Minusseite
30.06.2020 - Deutsche Bank Aktie: In den Aktienkurs muss neuer Schwung rein
24.06.2020 - Deutsche Bank: Viele mutmachende Zeichen
22.06.2020 - Deutsche Bank: Schlechte Ausgangslage
18.06.2020 - Deutsche Bank Aktie: Zittern um die Erholungsbewegung
16.06.2020 - Deutsche Bank: Große Differenzen beim Kursziel der Aktie
16.06.2020 - Deutsche Bank Aktie: Nächste Etappe der Erholungsrallye in Reichweite
10.06.2020 - Deutsche Bank: Corona kostet weitere Millionen - Geschäft aber besser als erwartet
08.06.2020 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt wird es gefährlich
04.06.2020 - Deutsche Bank Aktie: Gefahr von Gewinnmitnahmen nach Erholungsrallye
02.06.2020 - Deutsche Bank: Premiere im Anleihe-Bereich
28.05.2020 - Deutsche Bank Aktie: Starke Entwicklung seit Tagen, aber…
22.05.2020 - Deutsche Bank: Es fehlt das Kurspotenzial
21.05.2020 - Deutsche Bank: Klares Verkaufsvotum
20.05.2020 - Deutsche Bank Aktie: Ausgerechnet jetzt…
13.05.2020 - Deutsche Bank Aktie: Der Ausbruch dürfte nicht lange auf sich warten lassen
11.05.2020 - Deutsche Bank: Tier 2 Neuemission steht an - Anleihen sollen zurück gekauft werden
06.05.2020 - Deutsche Bank Aktie: Steht ein nächster Anlauf auf die hohen Hürden bevor?

DGAP-News dieses Unternehmens

21.06.2020 - Wird das Comeback des Jahres ...
11.05.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank kündigt Tier 2 Anleihe an und gibt öffentliches ...
26.04.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank: Ergebnisse im ersten Quartal 2020 liegen über den Erwartungen; Ausblick ...
10.02.2020 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank emittiert ...
07.07.2019 - DGAP-Adhoc: Die Deutsche Bank legt Pläne für umfangreiche strategische Transformation und ...
25.04.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank und Commerzbank setzen Gespräche nicht ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank prüft strategische Optionen und bestätigt Gespräche mit der ...
19.11.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank AG: Deutsche Bank gibt öffentliches Anleihe-Rückkaufangebot bekannt ...
16.07.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das zweite Quartal 2018, die ...
26.04.2018 - DGAP-Adhoc: Deutsche Bank kündigt Maßnahmen zur Neuausrichtung ihrer Unternehmens- und ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.