4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Ceconomy St. (ehem. Metro)

Ceconomy: Vieles wird gestrichen

Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

20.04.2020 16:20 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im zweiten Quartal sinkt der Umsatz von Ceconomy um 7,7 Prozent auf 4,63 Milliarden Euro. Die Schließung vieler Geschäfte im März macht Ceconomy zu schaffen. Vor den Schließungen gab es im Januar/Februar noch ein Umsatzplus von mehr als 3 Prozent. Für das laufende Quartal sind dies keine guten Aussichten, ein Umsatzminus im zweistelligen Bereich ist wahrscheinlich. Allerdings sind zuletzt die Online-Umsätze um fast 25 Prozent angestiegen. Diese machen knapp ein Fünftel des Gesamtumsatzes aus.

In Deutschland hat Ceconomy inzwischen 20.000 Angestellte in Kurzarbeit geschickt. Viele Marketingaktivitäten wurden gestoppt, nicht essentielle Ausgaben gestrichen. Man hat zwei Kreditlinien über 980 Millionen Euro vollständig gezogen. Als Konsequenz hat man einen Kredit bei der KfW beantragt.

Die Analysten von Baader bewerten die Aktien von Ceconomy in dieser Situation mit „reduzieren“. Das Kursziel sehen die Experten bei 2,00 Euro.

Die Aktien von Ceconomy geben heute 3,8 Prozent auf 2,036 Euro nach.

Auf einem Blick - Chart und News: Ceconomy St. (ehem. Metro)

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Ceconomy St. (ehem. Metro)

08.07.2020 - Ceconomy: Defizite werden aufgearbeitet
30.04.2020 - Ceconomy erhält Hilfe vom Bund
21.04.2020 - Ceconomy: Liquidität ist großes Thema
18.04.2020 - Ceconomy fällt tief in die operative Verlustzone
20.03.2020 - Ceconomy: Vieles ist eingepreist
10.02.2020 - Ceconomy: Erreichbare Ziele
20.01.2020 - Ceconomy: Gegenwind für Vilanek
19.12.2019 - Ceconomy: Machbare Ziele
07.11.2019 - Alle Jahre wieder: Der Schwarze Freitag naht - Commerzbank Kolumne
25.10.2019 - Ceconomy: Neue Ziele sind machbar
18.10.2019 - Ceconomy: Werner tritt ab
14.08.2019 - Ceconomy: Keine Dividende in Aussicht
08.07.2019 - Ceconomy: Griechische Lösung
03.07.2019 - Ceconomy: Die griechische Einigung
23.05.2019 - Ceconomy: Keine Verkaufsempfehlung mehr
21.05.2019 - Ceconomy: Ostern zeigt Wirkung
08.02.2019 - Ceconomy arbeitet an Kostensenkungen - Zahlen besser als erwartet
31.01.2019 - Ceconomy: Personeller Umbau des Vorstands ist komplett
09.01.2019 - Ceconomy: Erwartungen werden reduziert
03.01.2019 - Ceconomy: Kursziel fällt um 25 Prozent

DGAP-News dieses Unternehmens

29.04.2020 - DGAP-Adhoc: CECONOMY AG: CECONOMY AG erhält Genehmigung für Konsortialkredit durch ...
17.04.2020 - DGAP-Adhoc: CECONOMY AG: Vorläufige Zahlen zum 2. Quartal des Geschäftsjahres 2019/20: Umsatz und ...
18.03.2020 - DGAP-Adhoc: CECONOMY AG: Auswirkungen auf Umsatz und Ergebnis aufgrund von COVID-19 erwartet; ...
20.01.2020 - Convergenta stellt Gegenantrag zur Hauptversammlung der Ceconomy AG, der sich gegen die Wahl von ...
23.10.2019 - DGAP-Adhoc: CECONOMY AG: Ergebnis im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018/19 auf ...
17.10.2019 - DGAP-News: CECONOMY AG: Aufsichtsrat der CECONOMY AG beschließt Veränderungen in der ...
15.10.2019 - DGAP-Adhoc: CECONOMY AG: Aufsichtsrat berät zu ...
29.04.2019 - DGAP-Adhoc: CECONOMY AG: CECONOMY beschließt Kosten- und ...
08.02.2019 - DGAP-News: Q1 2018/19: CECONOMY mit Umsatzwachstum und Ergebnisstabilisierung ...
30.01.2019 - DGAP-Adhoc: CECONOMY AG: Aufsichtsrat der CECONOMY AG bestellt zwei neue Mitglieder des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.