Manz: „Aktuell keine wesentlichen negativen Auswirkungen auf die bisherigen Planungen”

Bild und Copyright: Manz.

Bild und Copyright: Manz.

20.03.2020 14:44 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter auf Twitter 

Der Anlagenbauer Manz reagiert auf die Folgen der Corona-Krise. Man werde den Geschäftsbetrieb an den deutschen Standorten in Reutlingen und Tübingen sowie am Standort in Italien für rund drei Wochen ruhen lassen, kündigt das Unternehmen am Freitag an. Vertriebsaktivitäten sollen aus dem Home-Office erfolgen, heißt es von Seiten des süddeutschen Unternehmens. Von der Maßnahme sind rund 550 Personen betroffen.

„Die betroffenen Standorte haben einen starken Fokus auf Forschung- und Entwicklungstätigkeiten, die sich ohne entsprechende Infrastruktur nicht effizient im Home-Office erledigen lassen”, sagt Martin Drasch, Vorstandsvorsitzender der Manz AG.

An den anderen Standorten werde der Betrieb wie bisher weiter gehen, kündigt der Konzern an. „Angesichts gut gefüllter Auftragsbücher sieht der Vorstand durch die ergriffenen Maßnahmen aktuell keine wesentlichen negativen Auswirkungen auf die bisherigen Planungen für das Geschäftsjahr 2020”, so Manz. Man bewerte die weitere Entwicklung und mögliche Effekte aber laufend.

Daten zum Wertpapier: Manz
Zum Aktien-Snapshot - Manz: hier klicken!
Ticker-Symbol: M5Z
WKN: A0JQ5U
ISIN: DE000A0JQ5U3
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

aifinyo: Software ist der Schlüssel, um mit Finanzdienstleistungen Geld zu verdienen
Interview: Nach einem schwierigen Jahr 2020 will das FinTec aifinyo wieder auf den profitablen Wachstumskurs zurückkehren.



Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - Manz

27.05.2021 - Manz meldet Millionenauftrag aus der Chip-Branche
04.05.2021 - Manz: Energy Storage sorgt für Phantasie
04.05.2021 - Manz: Operativer Gewinn mehr als verdreifacht
27.04.2021 - Manz - Lithium-Batterien: 70 Millionen Euro von Staat
22.04.2021 - Manz: Speichertechnologie als Wachstumstreiber
12.04.2021 - Manz: Hohe Dynamik am Markt
08.04.2021 - Manz: Neue Partnerschaft im Batteriebereich
30.03.2021 - Manz meldet Gewinn für 2020: Talus-Verkauf prägt die Ergebnis-Prognose
09.03.2021 - Manz: Am Anfang der Entwicklung
09.03.2021 - Manz: Akasol und Co. treiben die Zahlen im Bereich Energy Storage
23.02.2021 - Manz: Nächster Auftrag aus der Elektromobilitäts-Branche
04.02.2021 - Manz steigt bei der CADIS Engineering GmbH ein
26.01.2021 - Manz erhält Gelder von der Europäischen Kommission
26.01.2021 - Manz: Talus-Deal abgeschlossen
12.01.2021 - Manz: Großauftrag und Kaufsignal lassen Aktien haussieren
08.12.2020 - Manz: Nächster Großauftrag im Bereich Energy Storage
30.11.2020 - Manz: Höheres Kursziel trotz der Warnung
17.11.2020 - Manz: Auftrag von TE Connectivity ist perfekt
11.11.2020 - Manz trennt sich von Beteiligung an der Talus Manufacturing
03.11.2020 - Manz senkt Umsatzprognose - Erwartungen für die Gewinnspanne bestätigt

DGAP-News dieses Unternehmens

04.05.2021 - DGAP-News: Manz AG in den ersten drei Monaten 2021 mit positiver ...
27.04.2021 - DGAP-News: Manz AG erhält von BMWi und Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg offiziellen ...
08.04.2021 - DGAP-News: Manz AG und GROB vereinbaren strategische Kooperation im Bereich Lithium-Ionen ...
30.03.2021 - DGAP-News: Manz AG bestätigt positive Ergebnisentwicklung 2020 und gibt Ausblick auf ...
09.03.2021 - DGAP-News: Manz AG erzielt in 2020 deutlich positives Ergebnis in schwierigem Marktumfeld ...
26.01.2021 - DGAP-News: Manz AG: Veräußerung der Anteile an der Talus Manufacturing Ltd. ...
26.01.2021 - DGAP-Adhoc: Manz AG erhält Zusage über Förderung im Rahmen des IPCEI-Projekts 'EuBatIn - ...
08.12.2020 - DGAP-News: Manz AG: Weiterer Großauftrag eines führenden ...
17.11.2020 - Manz AG: Vertragsabschluss über Folgeauftrag für Montagelinie im Bereich ...
11.11.2020 - DGAP-Adhoc: Manz AG: Joint-Venture-Partner übt Kaufoption zum Erwerb der Beteiligung der Manz AG ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.