Nanogate: Restrukturierung wird weiter forciert

Bild und Copyright: Nanogate.

Bild und Copyright: Nanogate.

17.03.2020 11:28 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Vorläufigen Zahlen zufolge hat Nanogate im Jahr 2019 einen Umsatzanstieg von 239,2 Millionen Euro auf 242 Millionen Euro erzielt - erwartet hatte die Gesellschaft eine Summe zwischen 245 Millionen Euro und 250 Millionen Euro. Mit dem EBITDA von 8 Millionen Euro hat man vorläufigen Zahlen zufolge das untere Ende der Prognose für den operativen Gewinn erreicht. 2018 hatte Nanogate noch mehr als 24 Millionen Euro Gewinn auf EBITDA-Basis erzielt. Unter dem Strich hat sich das Ergebnis des Unternehmens aus Göttelborn um mehr als 15 Millionen Euro auf einen Verlust von 14 Millionen Euro verschlechtert. Die liquiden Mittel per Jahresende 2019 liegen den Angaben der Gesellschaft zufolge bei 23 Millionen Euro.

„Unter Berücksichtigung der Einmaleffekte liegen wir beim Jahresergebnis im Bereich unserer Erwartungen. Gleichwohl verlief das Gesamtjahr 2019 sehr enttäuschend. Angesichts der aktuellen Marktentwicklung, auch durch das COVID 19-Virus, und der deutlich erhöhten Risikolage forcieren wir unser Zukunftsprogramm NXI-Plus und die damit verbundenen Restrukturierungsmaßnahmen weiter”, sagt Götz Gollan, CFO der Nanogate SE. „Neben der Steigerung der Liquidität stehen dabei operative Verbesserungen im Fokus. Hier haben wir in den letzten Monaten deutliche Fortschritte erreicht, aber es liegt auch noch einiger Weg vor uns”, so der Manager.

Zum Ausblick auf 2020 macht die Gesellschaft am Dienstag keine Angaben.

Auf einem Blick - Chart und News: Nanogate

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Nanogate

22.06.2020 - Nanogate in der Krise: Verhandlungen mit Banken sind gescheitert
05.06.2020 - Nanogate beruft Aufsichtsrat Hendricks zum CEO
03.06.2020 - Nanogate: Rating wird ausgesetzt
25.05.2020 - Nanogate will Tilgungszahlungen verschieben
16.04.2020 - Nanogate: Aussetzung wird verlängert
19.03.2020 - Nanogate sucht in Corona-Krise Hilfe bei der Staatsbank KfW
19.03.2020 - Nanogate: Klare Entwarnung
11.02.2020 - Nanogate: CEO Zastrau geht
30.01.2020 - Nanogate: Neuer Großauftrag aus der Autobranche
23.01.2020 - Nanogate: Neues aus den USA
03.01.2020 - Nanogate: Ein Vorstand geht
23.12.2019 - Nanogate: Einigung mit Banken
04.12.2019 - Nanogate: Großauftrag läuft an
22.11.2019 - Nanogate: Abstufung nach der Warnung
21.11.2019 - Nanogate kassiert Prognose ein - zukünftig „Marge vor Umsatz”
14.10.2019 - Nanogate: Serienproduktion bei Referenzauftrag aufgenommen
30.09.2019 - Nanogate: Nur eine vorübergehende Schwäche
26.09.2019 - Nanogate: Gemischte Gefühle
04.09.2019 - Nanogate: Experten erwarten fast eine Kurs-Verdoppelung
26.08.2019 - Nanogate: Kurs der Aktie hat starkes Potenzial

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.