Gazprom Aktie: Kurs halbiert, Crash perfekt - und nun? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Karolis Kavolelis / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Karolis Kavolelis / shutterstock.com.

12.03.2020 15:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Was für ein Drama an der Börse. Heftige Kurseinbrüche prägen heute das Bild - wieder einmal. Mittendrin auch die Gazprom Aktie, die aktuell mehr als 7,5 Prozent auf 3,92 Euro in die Tiefe rauscht. Und das sieht schon fast wieder gut aus im Vergleich zu dem, was zwischenzeitlich los war. Intraday stürzt der Aktienkurs von Gazprom bis auf 3,62 Euro, hat sich damit an diesem völlig jeder Kontrolle entglittenen Börsentag schon wieder deutlich erholt.

Abzuwarten bleibt, ob das der Umkehrpunkt war oder gerade mal wieder nur eine volatile Zwischenerholung zu sehen ist. Gegenüber dem bisherigen Jahreshoch 2020 bei 7,582 Euro hat sich die Aktie im Jahresverlauf halbiert!

Charttechnisch auffällig: Die Umkehr im heutigen Handelsverlauf erfolgte an der Unterstützungszone, die sich bei 3,71/3,78 Euro erstreckt. Nicht weit darunter ist das Tief der Gazprom Aktie aus dem bisherigen Corona-Crash zu finden, das bei 3,62 Euro notiert. Dies wiederum ist das obere Ende einer starken charttechnischen Unterstützungszone, die sich bis 3,51 Euro erstreckt. Dass man dafür bis Ende des Jahres 2018 zurück gehen muss, um diesen Support zu finden, soll hier aber nicht unerwähnt bleiben.

Die Lage bleibt trotz der Erholung wackelig. Die starken charttechnischen Supports geben eine gewisse Sicherheit, aber in den letzten Tagen wurden schon zahlreiche vergleichbare Supports gerissen - nicht nur bei der Gazprom Aktie. Die Stimmung kann sich aber entspannen, sollte der Aktienkurs des russischen Öl- und Gaskonzerns wieder oberhalb des heute aufgerissenen Gaps bei 4,021/4,115 Euro auftauchen.



Auf einem Blick - Chart und News: Gazprom

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Gazprom

18.06.2020 - Gazprom & Co.: Russische Börse erholt sich im Mai 2020 kräftig - Commerzbank Kolumne
13.05.2020 - Gazprom Aktie: Auf die wichtigen Werte achten!
05.05.2020 - Gazprom Aktie: Neuer Aufwärtstrend? Noch ist es zu früh um zu jubeln…
22.04.2020 - Gazprom & Co.: Russische Börse leidet überproportional unter der Covid-19-Pandemie - Commerzbank Kolumne
21.04.2020 - Gazprom Aktie: Das sieht schlecht aus…
31.03.2020 - Gazprom Aktie: Große Chance auf eine Erholungsrallye?
17.03.2020 - Gazprom Aktie: Auf diese Chart-Marken kommt es nun an
09.03.2020 - Gazprom Aktie nach dem Ölpreis-Schock: Interessante Lage!
27.01.2020 - Gazprom Aktie: Auch das noch…
17.01.2020 - Gazprom & Co: MSCI Russland-Index legt 2019 um rd. 41% zu - Commerzbank Kolumne
19.12.2019 - Russland-China-Gaspipeline in Betrieb genommen, müssen sich LNG-Exporteure Sorgen machen? - Commerzbank Kolumne
20.11.2019 - Gazprom: Gasleitung Nord Stream 2 wird in den nächsten Monaten vollendet - Commerzbank Kolumne
20.11.2019 - Gazprom Aktie: Chancen auf die Rückkehr an das Mehrjahreshoch
12.11.2019 - Gazprom: Grünes Licht aus Dänemark für Gas-Pipeline Nord Stream 2 - Commerzbank Kolumne
30.10.2019 - Gazprom Aktie: Entscheidung am Mittwoch
25.10.2019 - Gazprom Aktie: Unterwegs zum Durchbruch nach oben!
23.10.2019 - Gazprom Aktie: Ein Kurssprung winkt, wenn…
29.07.2019 - Gazprom Aktie: Jetzt sind viele Hürden im Weg
26.07.2019 - Gazprom Aktie: Auf der Jagd nach neuen Jahreshochs?
17.07.2019 - Gazprom Aktie - Dividende: Schnäppchen oder dominiert ein Verkaufssignal?

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.