SNP: Eine positive Marge


31.01.2020 13:14 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter auf Twitter 

Von 131,0 Millionen Euro auf rund 145 Millionen Euro steigt der Umsatz bei SNP 2019 an. Vor allem das Software-Segment sorgt für Wachstum. Hier geht es um 64 Prozent auf 48 Millionen Euro nach oben. Die EBIT-Marge verbessert sich nach vorläufigen Zahlen von -1,9 Prozent auf +5 Prozent.

Vorstandschef Andreas Schneider-Neureither kommentiert die Zahlen: „Die vorläufigen Zahlen für 2019 zeigen, dass die SNP strategisch sehr aussichtsreich positioniert ist. Speziell im Softwarebereich haben wir im Laufe des Jahres 2019 unsere Wachstumsdynamik erhöht und zahlreiche wegweisende Partnerschaften geschlossen.“ Der CEO fährt fort: „Wir werden das Tempo bei SNP hochhalten und auch 2020 Umsatz und Ergebnis weiter steigern.“

Erwartet wird 2020 ein Umsatz von 175 Millionen Euro bis 185 Millionen Euro.

Testierte Zahlen will die Gesellschaft am 30. März vorstellen.

Daten zum Wertpapier: SNP Schneider-Neureither & Partner
Zum Aktien-Snapshot - SNP Schneider-Neureither & Partner: hier klicken!
Ticker-Symbol: SHF
WKN: 720370
ISIN: DE0007203705
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Compleo: Moderate und bescheidene Bewertung gegenüber E-Mobilitäts-Peers

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - SNP Schneider-Neureither & Partner

18.03.2021 - SNP schockt Aktionäre: Verstorbener Ex-Chef kassierte Millionen-Miete für unnutzbare US-Immobilie
25.02.2021 - SNP übernimmt EXA AG aus Heidelberg
22.02.2021 - SNP und Microsoft bauen ihre SAP-Kooperation aus
15.01.2021 - SNP verfehlt die Prognose
17.12.2020 - SNP verkauft polnische Tochtergesellschaft an All for One
19.11.2020 - SNP: Nachfolger steht fest
16.11.2020 - SNP meldet Kooperation mit Wipro
02.11.2020 - SNP: CEO Schneider-Neureither verstorben
30.10.2020 - SNP bestätigt Planungen - „wachsende Projektpipeline”
24.09.2020 - SNP und Fujitsu vereinbaren Kooperation
07.08.2020 - SNP SE: Prognose bestätigt - „Digitalisierung schreitet mit hoher Dynamik voran”
15.07.2020 - SNP: „Die Treiber unseres Geschäftsmodells sind unverändert intakt”
25.06.2020 - SNP und All for One Group vereinbaren SAP-Kooperation
12.05.2020 - SNP: Kleinfeld ist raus
30.04.2020 - SNP senkt Prognose für 2020 wegen Pandemie-Folgen
29.04.2020 - SNP: Umsatz- und Gewinnwarnung
14.04.2020 - SNP: Neue SAP-Partnerschaft mit spanischer Common Management Solutions
30.03.2020 - SNP: „Aktuell sehen wir keine unmittelbaren Auswirkungen”
14.03.2020 - SNP und MHP bauen SAP-Kooperation aus
06.02.2020 - SNP: Schweden geben ab

DGAP-News dieses Unternehmens

17.03.2021 - DGAP-Adhoc: SNP Schneider-Neureither & Partner SE: Insiderinformation nach Artikel 17 der ...
25.02.2021 - DGAP-Adhoc: SNP erweitert ihr Portfolio durch den Erwerb des Software-Spezialisten EXA ...
25.02.2021 - DGAP-News: SNP erweitert ihr Portfolio durch den Erwerb des Software-Spezialisten EXA ...
15.01.2021 - DGAP-Adhoc: SNP Schneider-Neureither & Partner SE: SNP SE veröffentlicht vorläufige Zahlen ...
16.12.2020 - DGAP-Adhoc: SNP SE beabsichtigt Verkauf der Tochtergesellschaft in Polen an All for One ...
16.12.2020 - DGAP-News: SNP beabsichtigt Verkauf der Tochtergesellschaft in Polen an All for One ...
01.12.2020 - DGAP-News: SNP SE bietet SAP-qualifizierte Lösungspakete für Wechsel nach SAP ...
19.11.2020 - DGAP-Adhoc: Michael Eberhardt wird neuer CEO der SNP SE - Dr. Michael Drill zum Vorsitzenden des ...
19.11.2020 - DGAP-News: Michael Eberhardt wird neuer CEO der SNP SE - Dr. Michael Drill zum Vorsitzenden des ...
16.11.2020 - DGAP-News: Wipro und SNP SE schließen strategische Partnerschaft, um die ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.