Siemens Aktie: Kommt die Top-Bildung? - UBS-Kolumne

Der Aufwärtstrend in den Siemens-Aktien ist übergeordnet derzeit noch intakt. Allerdings würde sich die Lage deutlich eintrüben, sollte der 50er-EMA nach unten durchbrochen werden. Bild und Copyright: Robert Fruehauf / shutterstock.com.

Der Aufwärtstrend in den Siemens-Aktien ist übergeordnet derzeit noch intakt. Allerdings würde sich die Lage deutlich eintrüben, sollte der 50er-EMA nach unten durchbrochen werden. Bild und Copyright: Robert Fruehauf / shutterstock.com.

23.01.2020 08:42 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Rückblick: Die Aktien von Siemens befinden sich seit dem Verlaufstief am 04. Oktober bei 94,03 EUR in einem klaren Aufwärtstrend. Am 15. Oktober konnte bei 98,90 EUR der 200er-EMA nach oben durchbrochen werden – ein langfristiges Stärkesignal. Es folgte dann auch ein weiterer Hochlauf in den Aktien, wobei am 07. November mit einem Eröffnungsgap eine Kurslücke bei 109,20 EUR geschlagen wurde, die weiterhin offen ist. In der Folge schwenkten die Aktien in einen langfristigen Seitwärtskanal ein: Eingegrenzt durch das Verlaufshoch bei 119,90 EUR auf der Oberseite und 113,90 EUR auf der Unterseite. Möglicherweise handelt es sich bei dieser langen Seitwärtsbewegung nun um eine Top-Bildung nach dem vorherige langen Kursanstieg.

Ausblick: Der Aufwärtstrend in den Aktien ist übergeordnet derzeit noch intakt. Allerdings würde sich die Lage deutlich eintrüben, sollte der 50er-EMA nach unten durchbrochen werden.

Die Short-Szenarien: Die Aktien geben nach der schwarzen Vortageskerze weiter ab und nehmen Kurs auf den 50er-EMA bei aktuell 114,41 EUR. Gelingt den Bären hier ein Durchbruch nach unten, wäre auch der lange Seitwärtskanal gebrochen. Dann dürfte sich zügig weitere Abwärtsdynamik entwickeln und zunächst das noch offene Gap bei 109,20 EUR geschlossen werden. Darunter dürften die Bären dann Kurs auf den 200er-EMA bei 106,37 EUR nehmen. Unter dem 200er-EMA würde sich die Lage auch langfristig verdüstern.

Die Long-Szenarien: Die Aktien können sich weiterhin über dem 50er-EMA halten und damit auch den langen Seitwärtskanal verteidigen. In der Folge ziehen die Papiere wohl wieder hoch und nehmen Kurs auf die obere Begrenzung des Seitwärtskanals. Gelingt den Bullen ein Anstieg über das Verlaufshoch bei 119,90 EUR, dürfte die Seitwärtsbewegung beendet und der Aufwärtstrend fortgesetzt werden. Die nächste Anlaufmarke wäre dann das Verlaufshoch bei 121,70 EUR vom 30. Juli 2018.

Daten zum Wertpapier: Siemens
Chartanalyse-Tools: hier klicken!
Ticker-Symbol: SIE
WKN: 723610
ISIN: DE0007236101

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
(Werbung)
Günstig Aktien handeln!
4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Siemens

04.02.2021 - Siemens: Konsens vor Veränderung
04.02.2021 - Siemens: Starke Zahlen – Überraschende Prognose
04.02.2021 - Am Morgen: Daimler, Siemens, Santander und Vodafone im Fokus - Nord LB Kolumne
03.02.2021 - Siemens: Neue Prognose ermöglicht neues Kursziel
26.01.2021 - Siemens: Siemens Energy als Unterstützung
25.01.2021 - Siemens: Gewinnerwartungen legen zu
25.01.2021 - Am Morgen: Siemens, VW, Alphabet, Remy-Cointreau im Fokus - Nord LB
22.01.2021 - Siemens: Sorge um eine künftige Enttäuschung
22.01.2021 - Siemens: Was passiert mit der Prognose?
21.01.2021 - Siemens: Zahlen liegen teils klar über den Erwartungen
12.01.2021 - Siemens: Neues Kursziel für die Aktie
09.12.2020 - Siemens: Bewertung erscheint zu günstig
03.12.2020 - Siemens Aktie: 50er-EMA bietet solide Unterstützung - UBS-Kolumne
02.12.2020 - Siemens: Erwartungen steigen leicht an
13.11.2020 - Siemens: Fortschritte deutlich erkennbar
12.11.2020 - Siemens: Schwieriges Umfeld sorgt für neue Prognose
15.10.2020 - Siemens Aktie: Neue Aufwärtsdynamik? - UBS-Kolumne
01.10.2020 - Siemens: Gewinnmitnahmen nicht ausgeschlossen
01.10.2020 - Siemens Aktie: Hält Unterstützung bei 104 Euro? - UBS-Kolumne
30.09.2020 - Siemens: Kursziel wird angepasst

DGAP-News dieses Unternehmens

21.01.2021 - DGAP-Adhoc: Siemens Aktiengesellschaft: Vorläufige operative Ergebnisse für erstes Quartal des ...
02.08.2020 - DGAP-Adhoc: Siemens Aktiengesellschaft: Siemens begrüßt Erwerb von Varian durch Siemens ...
24.06.2020 - Siemens im Ausnahmezustand: Großes SpinOff soll Rendite des Kerngeschäfts deutlich steigern! ...
19.03.2020 - DGAP-Adhoc: Siemens Aktiengesellschaft: Siemens stellt Weichen für die nächste ...
18.09.2019 - DGAP-Adhoc: Siemens Aktiengesellschaft: Siemens Aufsichtsrat stellt personelle Weichen für die ...
07.05.2019 - DGAP-Adhoc: Siemens Aktiengesellschaft: Siemens plant Portfolio-Fokussierung ...
01.08.2018 - DGAP-Adhoc: Siemens Aktiengesellschaft: Siemens stellt mit der Vision 2020+ Weichen für die ...
04.03.2018 - DGAP-Adhoc: Siemens Aktiengesellschaft: Siemens legt weitere Details für geplanten Börsengang der ...
31.01.2017 - DGAP-Adhoc: Siemens Aktiengesellschaft: Siemens erhöht Gewinnprognose für Geschäftsjahr ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.