Qiagen Aktie: Steht der nächste Kurssprung an?

Charttechnisch hinterlassen erneut aufkommende Übernahme-Spekulationen bei der Qiagen Aktie im Handel an der Frankfurter Börse heute Spuren. Bild und Copyright: Rokas Tenys / shutterstock.com.

Charttechnisch hinterlassen erneut aufkommende Übernahme-Spekulationen bei der Qiagen Aktie im Handel an der Frankfurter Börse heute Spuren. Bild und Copyright: Rokas Tenys / shutterstock.com.

20.01.2020 11:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im Handel am Montag gehört die Qiagen Aktie zu den stärksten Titeln unter den Blue-Chips des Tech-Bereichs an der Frankfurter Börse. Aktuell notiert die Biotech-Aktie bei 32,29 Euro mit mehr als 4 Prozent im Plus, das Tageshoch wurde bisher sogar bei 32,90 Euro verzeichnet. Auslöser des Sprungs sind offenbar Spekulationen in den Medien, dass es erneut zu einem Übernahmeangebot für Qiagen kommen könnte. Konkret sind die Spekulationen aber nicht, zudem bisher unbestätigt.

Es ist nicht das erste mal, dass diese Gedanken an der Börse aufkommen. Zuletzt hatten die Analysten von Independent Research bereits darauf hingewiesen, dass der Abbruch jüngster Übernahmegespräche (siehe Beitrag weiter unten) nicht bedeuten muss, dass das Interesse potenzieller Investoren an dem TecDAX-notierten Unternehmen erloschen sein muss. Eine feindliche Übernahme sei eine Option, hieß es.

Charttechnisch hinterlassen die Spekulationen bei der Qiagen Aktie ebenfalls Spuren: Der Aktienkurs des deutsch-niederländischen Unternehmens springt über die Hinderniszone bei 31,63/31,95 Euro. Offen ist noch, ob auch der zwischenzeitlich bereits gelungene Anstieg über die 200-Tage-Linie bei derzeit 32,41 Euro tatsächlich „nachhaltig” zustande kommt. Zurzeit liegt der Aktienkurs des Biotech-Unternehmens knapp darunter. Ein Kaufsignal an der 200-Tage-Linie wäre ein weiterer bullisher Impuls für den Aktienkurs von Qiagen. Zusammen mit wiederbelebten Spekulationen um eine mögliche Übernahme würde eine solche Entwicklung die kurzfristige Perspektive der Biotech-Aktie verbessern.

Qiagen: Der Grund für den Absturz

Bei Qiagen dürfte es zunächst keine Übernahme geben. Die Gesellschaft will eigenständig bleiben. Das wird am Heilig Abend mitgeteilt. Man hat die Gespräche mit verschiedenen Interessenten beendet. Die verschiedenen Alternativen werden als nicht überzeugend im Vergleich zu den eigenen Planungen bewertet. Somit will sich Qiagen wieder auf das eigene Wachstum fokussieren.

Die Nachricht kommt am Markt nicht gut an, die Übernahmephantasie entweicht aus dem Kurs. Die Aktie von Qiagen verliert nach den Weihnachtstagen 19,3 Prozent auf 29,99 ... diese News vom 27.12.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Qiagen
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Qiagen

11.02.2020 - Qiagen: Ein Plus von rund 10 Prozent
10.02.2020 - Qiagen: Übernahmephantasien
07.02.2020 - Qiagen Aktie: Kommt die Phantasie zurück?
05.02.2020 - Qiagen: Vielfältige Reaktionen auf die Zahlen
14.01.2020 - Qiagen Aktie: Hier liegt ein Kaufsignal in der Luft!
08.01.2020 - Qiagen Aktie: Deutlich niedrigeres Kursziel
27.12.2019 - Qiagen: Doppelte Abstufung der Aktie
27.12.2019 - Qiagen: Der Grund für den Absturz
18.11.2019 - Qiagen Aktie erneut stark im Plus: Die Spekulation geht weiter…
14.11.2019 - Qiagen Aktie: Spekulation auf eine Übernahme
01.11.2019 - Qiagen: Das sagen Experten jetzt zu der Biotech-Aktie
09.10.2019 - Qiagen: Die Zweifel wachsen
08.10.2019 - Qiagen: Massive Unsicherheiten
08.10.2019 - Qiagen: Kurssturz - das steckt dahinter
04.09.2019 - Qiagen Aktie: Ein mögliches Kaufsignal liegt in der Luft
26.08.2019 - Qiagen: Gewinnprognose sinkt
26.07.2019 - Qiagen: Warnung überrascht
25.07.2019 - Qiagen: China drückt die Prognose
25.07.2019 - Qiagen senkt Prognose für 2019
25.06.2019 - Qiagen: Feedback zum Kapitalmarkttag

DGAP-News dieses Unternehmens

24.12.2019 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN beendet Gespräche zur Sondierung möglicher strategischer ...
15.11.2019 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN erhält mehrere nicht verbindliche und unter Bedingungen stehende ...
07.10.2019 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN gibt CEO Führungswechsel ...
07.10.2019 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN gibt Abweichung von den vorläufigen Umsatzzahlen für das dritte ...
07.10.2019 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN kündigt Maßnahmen zur Priorisierung von Ressourcen für das ...
24.07.2019 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN erreicht CER-Prognose für das zweite Quartal 2019, geänderte ...
06.05.2019 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: Ad-hoc-Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Art. 17 ...
06.11.2018 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN N.V. kündigt die Platzierung von Wandelschuldverschreibungen mit ...
31.01.2018 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN führt Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 200 Millionen ...
22.12.2017 - DGAP-Adhoc: QIAGEN N.V.: QIAGEN nimmt Wertminderung latenter Steueransprüche vor und informiert ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.