Bayer Aktie: Der Aufwärtstrend ist intakt - UBS-Kolumne

Ausblick: Der Aufwärtstrend der Bayer Aktien ist klar intakt und solange die Papiere über dem 50er-EMA notieren zeigt sich weiterhin Stärke. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Ausblick: Der Aufwärtstrend der Bayer Aktien ist klar intakt und solange die Papiere über dem 50er-EMA notieren zeigt sich weiterhin Stärke. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

16.01.2020 08:27 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Die Aktien von Bayer befinden sich seit dem Verlaufstief vom 06. August 2019 bei 55,40 Euro in einem Aufwärtstrend. Am 23. Oktober 2019 konnten die Titel den 50er-EMA überwinden und damit weitere kurzfristige Stärke andeuten. Außerdem wurde auch der 200er-EMA nachhaltig nach oben gebrochen, womit sich auch die langfristige Lage für die Titel aufhellte. In der Folge konnten die Papiere auch weiter deutlich zulegen. Abwärtskorrekturen liefen in der Folge im Bereich des 50er-EMA aus, der als solide Unterstützung dient. Am 10. Januar wurde bei 75,98 EUR das bisherige Verlaufshoch der aktuellen Aufwärtsbewegung erreicht. Die folgende Korrektur könnte aber am Vortag bereits ausgelaufen sein. Nach zwei schwarzen Tageskerzen gingen die Titel am Vortag mit einer weißen Vortageskerze bei 75,32 EUR aus dem Handel.

Ausblick: Der Aufwärtstrend der Aktien ist klar intakt und solange die Papiere über dem 50er-EMA notieren zeigt sich weiterhin Stärke.

Die Long-Szenarien: Die weiße Tageskerze vom Vortag deutet nach der kurzen Abwärtskorrektur seit dem Verkaufshoch bei 75,98 EUR auf neue Stärke hin. Können die Titel an die neue Aufwärtsdynamik vom Vortag anknüpfen, dürfte der Widerstand bei 75,98 EUR erneut angegriffen und dem Aufwärtstrend folgend wohl auch überwunden werden. In der Folge wäre dann ein weiterer Hochkauf der Titel bis zur oberen Begrenzung des Aufwärtstrendkanals bei aktuell etwa 80,90 EUR zu erwarten. In diesem Bereich dürfte dann aber wahrscheinlich eine weitere Korrektur im Aufwärtstrend folgen.

Die Short-Szenarien: Die Aktien können das Verlaufshoch bei 75,98 EUR nicht mehr überbieten und drehen unterhalb dieser Marke wieder nach unten ab. Dann dürfte ein Kursrückgang bis zum 50er-EMA folgen, der die jüngsten Korrekturen stets aufgefangen hatte. Unter dem 50er-EMA dürfte den Bären an der unteren Begrenzung des Aufwärtstrendkanals Einhalt geboten werden. Geht es weiter tiefer, befindet sich die letzte Bastion der Bären an der 200er-Tageslinie. Unterhalb der 200er-Tageslinie wäre mit einem langfristigen Kursrückgang zu rechnen.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: Bayer

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Bayer

28.03.2020 - Bayer: Hauptversammlung wird online stattfinden
25.03.2020 - Bayer Aktie: Gescheitert an der wichtigsten Widerstandszone
19.03.2020 - Bayer: Erwartungen werden reduziert
19.03.2020 - Bayer Aktie: Aufwärtskorrektur vorbei? - UBS-Kolumne
19.03.2020 - Bayer Aktie: Ausbruch nach oben? Ja, aber…
11.03.2020 - Bayer: Befreiungsschlag
28.02.2020 - Bayer: Dividendenprognose steigt an
27.02.2020 - Bayer: Überraschungen bleiben aus
27.02.2020 - Bayer hält Dividende je Aktie trotz Gewinnanstieg konstant
27.02.2020 - Bayer Aktie: Aufwärtstrend beendet? - UBS-Kolumne
26.02.2020 - Bayer: Winkeljohann neuer AR-Chef - Wenning vor Abschied
24.02.2020 - Coronavirus: Die Angst nimmt zu - Börse München Kolumne
10.02.2020 - Bayer und Regeneron starten zwei neue klinische Eylea-Studien
05.02.2020 - Bayer Aktie: Jetzt zählt es…
31.01.2020 - Bayer: Deutliches Statement der US-Umweltschutzbehörde zu Glyphosat
30.01.2020 - Bayer: Neues zu Darolutamid und Evotec
24.01.2020 - Bayer: Naht die Einigung?
22.01.2020 - Bayer: Eine klare Unterbewertung der Aktie
02.01.2020 - Bayer: Norwegen legt zu
17.12.2019 - Bayer Aktie: Eine gute und eine schlechte Nachricht

DGAP-News dieses Unternehmens

29.11.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer will Life-Science-Kerngeschäfte weiter stärken sowie ...
21.09.2018 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER ...
20.06.2018 - DGAP-News: Credit Suisse Securities (Europe) Limited: Post-Stabilisierungs-Mitteilung - Bayer ...
03.06.2018 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen ...
30.06.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer erwartet Ergebnisbelastung aus Brasiliengeschäft der ...
08.02.2017 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Phase-III-COMPASS-Studie mit Rivaroxaban von Bayer zeigt ...
15.11.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer beschließt Begebung einer ...
14.09.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer und Monsanto schaffen ein weltweit führendes ...
06.09.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Fortgeschrittene Verhandlungen über ...
23.05.2016 - DGAP-Adhoc: Bayer Aktiengesellschaft: Bayer will Monsanto für 122 USD je Aktie in bar übernehmen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.