Medigene: Ergebnisse sorgen für Hochstufung der Aktie

Bild und Copyright: Medigene.

Bild und Copyright: Medigene.

15.01.2020 13:15 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Vor wenigen Tagen hat Medigene Daten der klinischen Phase-I/II-Studie für den Leukämie-Impfstoff Dendritische Zell-Vakzine vorgestellt. Dabei werden der primäre und der sekundäre Endpunkt erreicht. Die Analysten von Independent Research werten dies positiv. Damit steigt die Chance, Erträge mit dem Impfstoff zu erzielen. Der Kurs von Medigene legte in der Folge um 60 Prozent zu.

Mit dieser Meldung wurde zugleich für Klarheit gesorgt, da man Mitte Dezember zu dem Thema eine missverständliche Meldung publizierte, aufgrund derer der Kurs unter Druck geriet.

Die Analysten stufen die Aktien nach der jüngsten Nachricht hoch. Bisher gab es für den Titel eine Verkaufsempfehlung. Das Kursziel lag bei 3,40 Euro. In der neuen Studie steigt das Votum auf „halten“. Das neue Kursziel für die Aktie von Medigene liegt bei 6,60 Euro.

Für 2019 rechnen die Experten mit einem Verlust je Aktie von 1,18 Euro, 2020 soll das Minus bei 0,96 Euro liegen.

Die Aktien von Medigene gewinnen heute 4,7 Prozent auf 6,345 Euro.

Medigene Aktie: Trotz aller Euphorie - Experte sieht Fragezeichen

49 Prozent Kursgewinn - das war die Ausbeute der Medigene Aktie aus dem Freitagshandel. Positive Nachrichten aus einer abgeschlossenen offenen klinischen Phase-I/II-Studie am Universitätsklinikum Oslo in Norwegen mit patienteneigenem (autologem) dendritischen Zell-Impfstoff in 20 Patienten mit akuter myeloischer Leukämie ließen den Aktienkurs förmlich explodieren, diverse charttechnische Kaufsignale verstärkten den Trend dann noch. Am Ende des Tages landete Medigenes Aktienkurs im Tradegate-Handel bei 6,315 Euro nach einem Tageshoch bei 6,495 Euro. Den XETRA-Handel hatte die Biotech-Aktie am Freitag noch mit 5,55 Prozent und 35 Prozent Kursgewinn beendet.

In einer ersten Stellungnahme zu Medigenes Neuigkeiten haben die Analysten von Baader Helvea Equity Research ihre Kaufempfehlung für die Medigene Aktie bestätigt. Nach dem Kurssprung wurde das Kursziel von den Analysten aber mit 7,00 Euro bestätigt, sodass sich das Aufwärtspotenzial bis zu dieser Zielmarke deutlich ... diese News vom 12.01.2020 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Medigene

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Medigene

29.05.2020 - Medigene Aktie: Das könnte der große Wurf werden
28.05.2020 - Medigene: Nach der neuen Prognose
14.05.2020 - Medigene bestätigt Prognose - von COVID-19 Pandemie nicht beeinflusst
13.05.2020 - Medigene Aktie: Kaufsignal im Markt, aber…
15.04.2020 - Medigene: Bewertung sinkt
07.04.2020 - Medigene: Zahlungen können sich verzögern
07.04.2020 - Medigene: Neue Patente für CrossTAg-1
26.03.2020 - Medigene: 2020 werden Forschungs- und Entwicklungskosten deutlich steigen
18.03.2020 - Medigene Aktie: Auf diese Chart-Marken kommt es jetzt an
11.03.2020 - Medigene: Engere Kooperation wird begrüßt
11.03.2020 - Medigene: Lizenz-Option für Immunzellverstärker von Phio Pharmaceuticals
30.01.2020 - Medigene meldet neue Kooperation: „Vielversprechende, neuartige Zielantigene”
29.01.2020 - Medigene muss Bilanz ändern - Aktie unbeeindruckt
24.01.2020 - Medigene Aktie: Die 8 Euro sind noch nicht aus den Augen verloren!
17.01.2020 - Medigene Aktie: Nächstes Ziel 8 Euro - oder eher 4?
12.01.2020 - Medigene Aktie: Trotz aller Euphorie - Experte sieht Fragezeichen
10.01.2020 - Medigene Aktie explodiert förmlich - das sind die zwei Gründe!
09.01.2020 - Medigene Aktie: Das muss passieren, damit es zur Trendwende kommt!
17.12.2019 - Medigene Aktie: Nächster Halt 5 Euro - oder doch eher die 4?
13.12.2019 - Medigene Aktie nach dem Absturz: Kommt jetzt der Konter?

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.