Volkswagen beendet Jahr 2019 mit Absatzplus

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

Bild und Copyright: AR Pictures / shutterstock.com.

14.01.2020 13:49 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nachdem Volkswagen bereits gestern die Auslieferungszahlen 2019 für die Kernmarke VW bekannt gegeben hat, folgen heute die Zahlen für den Gesamtkonzern. Weltweit wurden im vergangenen Jahr 10,97 Millionen Fahrzeuge der verschiedenen Konzernmarken ausgeliefert, ein Plus von 1,3 Prozent im Vergleich zum Jahr 2018. Im Dezember gelang ein Absatzplus von 12,5 Prozent auf 1,03 Millionen Fahrzeuge.

Wichtigste Einzelregion war auf Konzernebene wie schon auf VW-Markenebene der chinesische Markt. Hier wurden 2019 4,234 Millionen Autos abgesetzt, ein Plus von 0,6 Prozent. Für den deutschen Markt weist Volkswagen ein Absatzplus von 6,2 Prozent auf 1,364 Millionen Fahrzeuge aus. De stärksten prozentualen Zuwachs verzeichnete der norddeutsche Autobauer in Brasilien, wo der Absatz um 17,1 Prozent auf 0,47 Millionen Exemplare wuchs.

Auf einem Blick - Chart und News: Volkswagen (VW) Vz.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Volkswagen (VW) Vz.

03.04.2020 - Volkswagen kommt auf die Short-Liste
29.03.2020 - Volkswagen: Absage für Mai
27.03.2020 - Volkswagen: Kurzarbeit wird verlängert
24.03.2020 - Volkswagen: Hilfe für die Händler
23.03.2020 - Volkswagen: Gewinnprognose wird klar halbiert
18.03.2020 - Volkswagen: In einer starken Position
17.03.2020 - Volkswagen: Hoher Corona-Abschlag
13.03.2020 - Volkswagen: Hoffnung auf die zweite Jahreshälfte
29.02.2020 - Volkswagen: Allgemeine Zufriedenheit
28.02.2020 - Volkswagen: Dividende soll deutlich zulegen
25.02.2020 - Volkswagen: Sorge vor einem Februar-Einbruch
31.01.2020 - Volkswagen trennt sich von Renk
30.01.2020 - Volkswagen VZ Aktie: Große Topbildung? - UBS-Kolumne
22.01.2020 - Volkswagen: Ambitionierte Zielsetzung
16.01.2020 - Volkswagen schlägt den globalen Markt
13.01.2020 - Volkswagen rettet sich ins Absatz-Plus
27.12.2019 - Volkswagen: „Die Zukunft ist elektrisch“
18.12.2019 - Volkswagen: Keine unmittelbare Gefahr
09.12.2019 - Volkswagen Aktie: Deutlich höhere Kurs-Zielmarke
03.12.2019 - Volkswagen: Auf Roadshow

DGAP-News dieses Unternehmens

30.01.2020 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: TRATON unterbreitet Vorschlag für die Übernahme von Navistar ...
13.05.2019 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: ...
13.03.2019 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: TRATON SE ...
16.10.2018 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Ordnungswidrigkeitenverfahren der Staatsanwaltschaft München II gegen ...
13.06.2018 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Bußgeldbescheid durch die Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen ...
29.09.2017 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG ...
18.04.2017 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG informiert: Operatives Ergebnis des Volkswagen Konzerns im ...
10.01.2017 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Volkswagen AG ...
20.07.2016 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Das Operative Ergebnis des Volkswagen Konzerns vor Sondereinflüssen im ...
22.04.2016 - DGAP-Adhoc: VOLKSWAGEN AG: Volkswagen präsentiert Konzernabschluss ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.