euromicron: Der GAU für die Aktionäre naht


20.12.2019 16:22 Uhr - Autor: Robin Lohwe  Robin Lohwe auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der insolventen euromicron gehen die Dinge Schlag auf Schlag. Schon Anfang kommender Woche und damit noch vor den Weihnachtsfeiertagen soll eine Entscheidung des Gläubigerausschusses über einen Verkauf von Tochtergesellschaften fallen. Für die Aktionäre droht das Verfahren alles andere als gut auszugehen: „Nach vorläufiger Würdigung der vorgelegten Angebote wird das Vermögen der Gesellschaft nach der Veräußerung der Tochtergesellschaften voraussichtlich nicht zur vollständigen Bedienung der Insolvenzforderungen ausreichen”, meldet der vorläufige Insolvenzverwalter Jan Markus Plathner am Freitag.

Derweil bekommt das Unternehmen von der Zech Group ein Darlehen in Höhe von 5 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Mit dem sogenannten Massedarlehen solle die kurzfristig benötigte Liquidität der Tochtergesellschaften gesichert werden. Das Darlehen ist Ende des Jahres bereits wieder fällig.


Lesen Sie mehr zum Thema Euromicron im Bericht vom 19.12.2019

euromicron im Chaos: Schutzschirmverfahren aufgehoben, Insolvenzverwalter übernimmt

Das Amtsgericht Offenbach hat die Pläne von euromicron durchkreuzt, ein Schutzschirmverfahren in Eigenverwaltung durchzuführen. Stattdessen hat das Gericht das Schutzschirmverfahren aufgehoben und einen vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Das Amt wird Jan Markus Plathner übernehmen, der bisher als Sachwalter agierte. Die Beschlüsse des Amtsgerichts erfolgten auf Antrag des vorläufigen Gläubigerausschusses, heißt es.

„Das Gericht hat der Gesellschaft nach § 21 Abs. 2 Ziff. 2 InsO ein allgemeines Verfügungsverbot auferlegt und angeordnet, dass die Verfügungsbefugnis über das Vermögen der Schuldnerin auf den vorläufigen Insolvenzverwalter übergeht”, so euromicron am frühen Donnerstagabend.

Gestern Abend hatte euromicron noch zwei Sanierungsexperten in den Vorstand berufen. „Mit Wirkung zum 19. Dezember 2019, 0:00 Uhr werden Herr Bernd Depping und Herr Roman-Knut Seger in den Vorstand der euromicron AG berufen”, so das Unternehmen aus ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Euromicron

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Euromicron

29.04.2020 - Euromicron verlässt Prime Standard
01.02.2020 - Euromicron: Closing erfolgreich
21.01.2020 - euromicron: Zech ist am Ziel
16.01.2020 - Euromicron: Coverage endet
15.01.2020 - Euromicron: Eine wenig überraschende Entwicklung
10.01.2020 - euromicron: Schluss mit dem XETRA-Handel
28.12.2019 - Euromicron: Stiftung kauft alle Töchter
23.12.2019 - euromicron: Die nächste Runde
19.12.2019 - euromicron im Chaos: Schutzschirmverfahren aufgehoben, Insolvenzverwalter übernimmt
19.12.2019 - euromicron beruft neue Vorstände
16.12.2019 - euromicron Aktie: Worauf „zockt” die Börse?
14.12.2019 - euromicron: Situation eskaliert weiter - Meyer abberufen - wie reagiert Funkwerk?
11.12.2019 - euromicron Aktie: Kursziel 10 Cent - auch Funkwerk und Hörmann betroffen
11.12.2019 - euromicron: Crash bei der Aktie - das steckt dahinter
05.11.2019 - Euromicron: Eine klare Warnung
18.09.2019 - euromicron meldet neuen Auftrag aus Kiel
23.08.2019 - euromicron: Kapitalerhöhung abgeschlossen, Funkwerk neuer Ankeraktionär
20.08.2019 - euromicron bündelt Digital-Sparte
13.08.2019 - Euromicron: Gelingt die Trendwende?
08.08.2019 - euromicron: Marge verbessert - „Profitabilität vor Umsatz”

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.