1&1 Drillisch Aktie: Geht hier was…? - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

06.12.2019 08:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

An drei Tagen in Folge hat sich der Aktienkurs von 1&1 Drillisch im Bereich 22,56/22,66 Euro fangen können. Nach den jüngsten Kursverlusten könnte dies charttechnisch die Hoffnung auf eine Gegenbewegung schüren. Am Freitagmorgen ist aber erst einmal relative Ruhe beim Aktienkurs zu sehen: Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 22,84 Euro und 0,95 Prozent Tagesminus liegen aktuelle Indikationen für die 1&1 Drillisch Aktie bei 22,74/22,88 Euro. In der Mitte bedeutet dies ein minimales Kursminus, allerdings auch ein Niveau oberhalb von 22,56/22,66 Euro.

Ob sich hier tatsächlich ein charttechnischer Boden für den TecDAX-Wert aufspannt, ist noch nicht sicher. Bisher fehlen charttechnische Kaufsignale, die eine solche Entwicklung abschließen und bestätigen würden. Gestern ging es in der Spitze bis auf 23,38 Euro nach oben. Doch trotz des zwischenzeitlichen knappen Anstiegs über die charttechnische Signalzone um 23,06/23,34 Euro reichte es nicht für ein stabiles Kaufsignal. Allerdings könnte damit die Triggerzone gesetzt sein, an der die 1&1 Drillisch Aktie eine mögliche Bodenbildung mit einem Kaufsignal beenden würde.

In diesem bullishen Szenario wären Folgekaufsignale bei 23,82/24,10 Euro und 24,54/24,74 Euro dann Bestätigungen der Entwicklung. Kommt es dagegen zu einem Einbruch unter 22,56/22,66 Euro, wäre recht schnell ein charttechnischer Support oberhalb von 22,20 Euro zu sehen. Hier liegt die letzte Rückzugsmarke, bevor für die 1&1 Drillisch Aktie das 2019 erreichte Mehrjahrestief bei 21,16 Euro wieder ins Visier käme.


Goldman Sachs schreibt der 1&1 Drillisch Aktie erhebliches Aufwärtspotenzial zu. Die Aktienanalysten der US-Investmentbank bestätigen ihr Kursziel von 35 Euro für das Papier, bleiben aber trotz des starken Erholungspotenzials bis zu dieser Marke beim „Neutral”. In der Branche überschatte der Eintritt von 1&1 Drillisch als möglicher neuer Netzbetreiber die Investmentchancen, heißt es.

Derweil muss 1&1 Drillisch in Kürze den Platz im MDAX räumen, während man im TecDAX notiert bleibt. Varta und Teamviewer werden die neuen Mitglieder im MDAX, wo sie die Anteilscheine von 1&1 Drillisch sowie Fielmann ablösen werden - diese steigen beide in den SDAX ab.

Auf einem Blick - Chart und News: 1&1 Drillisch AG

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - 1&1 Drillisch AG

28.05.2020 - Telefónica Deutschland und 1&1 Drillisch: Nächste Runde im Preis-Streit
25.05.2020 - 1&1 Drillisch: Deutliche Warnung an Verbraucher
24.05.2020 - 1&1 Drillisch: Digitalisierung stützt Kaufempfehlung
13.05.2020 - 1&1 Drillisch erfüllt die Erwartungen
13.05.2020 - 1&1 Drillisch: Cashflow gesteigert, operativer Gewinn leicht gesunken
13.05.2020 - 1&1 Drillisch Aktie: Vorsicht, Trendwechsel könnte bevor stehen!
30.04.2020 - 1&1 Drillisch: Schiedsklage gegen Telefonica
31.03.2020 - 1&1 Drillisch: Schwierige Verhandlungen
26.03.2020 - 1&1 Drillisch kündigt Dividende für 2019 an
03.02.2020 - 1&1 Drillisch: Aktie bekommt den nächsten Tiefschlag
30.01.2020 - 1&1 Drillisch: Kommt die Aktie wieder auf die Beine?
14.01.2020 - 1&1 Drillisch: Wichtige Verlängerung
13.01.2020 - 1&1 Drillisch Aktie: Der heutige Montag wird ein wichtiger Tag
10.01.2020 - 1&1 Drillisch: Kaufempfehlung treibt die Aktie an
20.12.2019 - 1&1 Drillisch will sich gegen Preis-Gutachten juristisch wehren
19.12.2019 - 1&1 Drillisch Aktie: Kursziel bestätigt
19.12.2019 - 1&1 Drillisch Aktie: Das wird ein wichtiger Tag!
11.12.2019 - 1+1 Drillisch Aktie: Bärenfalle oder Sturz Richtung Mehrjahrestief?
05.12.2019 - 1&1 Drillisch: Abstieg in den SDAX, aber Bodenbildung?
03.12.2019 - 1&1 Drillisch Aktie: Mehr als 100 Prozent Kursgewinn drin?

DGAP-News dieses Unternehmens

27.05.2020 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Schiedsgutachter beabsichtigt, Preiserhöhung von ...
13.05.2020 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft mit gutem ...
30.04.2020 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Schiedsklage zur Ersetzung des Schiedsgutachtens ...
25.03.2020 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch AG mit Kunden- und Umsatzwachstum in 2019. Ergebnisrückgang aufgrund ...
30.12.2019 - DGAP-News: 1&1 Drillisch übt die erste Verlängerungsoption des MBA MVNO-Vertrages ...
19.12.2019 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Finales Schiedsgutachten im ...
18.12.2019 - DGAP-News: 1&1 Drillisch mietet Frequenzen für Aufbau von eigenem ...
12.11.2019 - DGAP-News: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: In den ersten 9 Monaten 2019 auf ...
24.10.2019 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch Aktiengesellschaft: Nach Erhalt des Gutachtenentwurfs in einem ...
14.08.2019 - DGAP-Adhoc: 1&1 Drillisch AG - Mit erfolgreichem 1. Halbjahr ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.