4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > SeniVita Social Estate

SeniVita Social Estate: Neues zur Wandelanleihe


28.11.2019 12:08 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

SeniVita Social Estate hat Einzelheiten zu den Sicherheiten der Wandelanleihe 2015/2020 vorgelegt. „Zum Stichtag 27.11.2019 haben demnach die Vermögensgegenstände, die als Sicherheit für die Wandelanleihe vom Sicherheiten-Treuhänder verwaltet werden, einen auf Basis von externen (gemäß Treuhandvertrag zu unterschiedlichen Stichtagen erstellten) Gutachten und im Grundbuch eingetragenen Grundpfandrechten berechneten Gesamtwert von rund 47,4 Millionen Euro. Demgegenüber beliefen sich die Verbindlichkeiten aus der Wandelanleihe zum Stichtag auf 43,5 Millionen Euro”, so das Unternehmen. Die Summe besteht Unternehmensangaben zufolge aus:

  • Grundpfandrechten auf Immobilien in Höhe von rund 37,6 Millionen Euro,
  • - einem Barmittelbestand des Treuhandkontos in Höhe von rund 2,2 Millionen Euro sowie
  • dem Wert der Sicherungsabtretung zukünftiger Kaufpreiseinnahmen für Pflegeapartments und Tagespflegen auf Basis der angestrebten Mindestkaufpreise (abzüglich der im Falle entsprechender Verkäufe frei zu gebenden Grundpfandrechte) in Höhe von rund 7,6 Mio. Euro.

„In diesen Werten nicht enthalten sind etwaige, über Mindestkaufpreise oder Grundpfandrechtsbeträge hinausgehende Übererlöse aus dem Verkauf von Pflegeapartments bzw. Tagespflegen respektive den Verkäufen der Objekte Königsberg und Weidenberg”, so SeniVita Social Estate.

SeniVita Social Estate: „Wirtschaftlicher Erfolg als Basis für Vertrauen”

Bis zu 30 Millionen Euro will SeniVita Social Estate mit zwei Anleihen - eine besichert, eine unbesichert - an der Börse einsammeln. Doch das ist nur ein Teil der Finanzierungsplanungen: Ein Aktien-IPO soll folgen, möglichst noch in diesem Jahr. Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de spricht Horst Wiesent, Vorstandschef der SeniVita Social Estate, über die Investitions- und Börsenpläne der Gesellschaft. „Grundsätzlich bewegen wir uns in einem konjunkturell weitestgehend unabhängigen Wachstumsmarkt”, sagt Wiesent, der vom eigenen Geschäftsmodell weiterhin überzeugt ist. Dies wolle man „mit Wort und Tat auch dem Kapitalmarkt vermitteln”.www.4investors.de: Es gibt die SeniVita Social Estate und die SeniVita Sozial gGmbH. Die Namensähnlichkeit ist etwas verwirrend. Können sie die Aufgaben der beiden Gesellschaften und die Abgrenzung zueinander kurz erläutern? Wiesent: Die SeniVita Social Estate AG (SSE) ist ... SeniVita Social Estate News weiterlesen!

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur SeniVita Social Estate-Aktie

06.12.2019 - DGAP-News: PATRIZIA AG: PATRIZIA erwirbt pan-europäisches Logistikportfolio für rund 1,2 Mrd. ...
06.12.2019 - DGAP-News: Carl Zeiss Meditec erzielt deutlichen Umsatz- und Ergebnisanstieg im Geschäftsjahr ...
06.12.2019 - FAS AG: FAS AG als 'Top Arbeitgeber Mittelstand 2020' ...
06.12.2019 - DGAP-News: Instone Real Estate: Strukturanpassungen für weiteres ...
06.12.2019 - DGAP-News: sino AG | High End Brokerage: Der sino MX-PRO 4.0 überzeugt mit neuem Design ...
06.12.2019 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: Neue Aufsichtsratsmitglieder und weiterer Aktionär für ...
06.12.2019 - DGAP-News: Prospect Resources Limited erhält Exportsteuerbefreiung für 5 Jahre für nicht ...
06.12.2019 - INDUS Holding AG: INDUS mit neuer Webseite: Informationen auf den ...
06.12.2019 - DGAP-Adhoc: MAX Automation SE: Die Gesellschaft sieht die von einem Aktionär behaupteten ...
06.12.2019 - La Française Group: La Française Real Estate Partners International schließt Verkauf des Thales ...
06.12.2019 - DGAP-News: Steubing AG veröffentlicht Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2018/2019 - ...
06.12.2019 - DGAP-NAV: Trade & Value AG: Nettoinventarwert ...
06.12.2019 - Autozulieferer paragon eröffnet neuen Standort in Limbach für Künstliche Intelligenz und ...
06.12.2019 - DGAP-News: PREOS Real Estate AG: 7,50-Prozent-Wandelanleihe mit platziertem Volumen von bereits EUR ...
06.12.2019 - DGAP-Adhoc: Jung, DMS & Cie. Pool GmbH: Kündigung der 6% Anleihe ...
06.12.2019 - DGAP-Adhoc: PAUL HARTMANN AG: Ergebnisprognose Geschäftsjahr 2020 - Fokussierung der strategischen ...
06.12.2019 - DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG zieht Aktien ...
06.12.2019 - DGAP-News: publity AG: publity-Tochter PREOS mit signifikantem Mittelzufluss durch Emission der ...
06.12.2019 - DGAP-News: Steubing AG veröffentlicht Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2018/2019 - ...
06.12.2019 - DGAP-Adhoc: SAF-HOLLAND S.A.: SAF-HOLLAND S.A. plant Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft ...