TUI Aktie: Keine guten News… - Chartanalyse

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

20.11.2019 12:11 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In den letzten Tagen sah es noch so aus, als könne die TUI Aktie das bisherige Erholungshoch bei 12,37/12,46 Euro überwinden und die Aufwärtsbewegung weiter ausbauen. Insbesondere der gestrige Tag schürte zwischenzeitlich mit dem Anstieg auf 12,65 Euro charttechnische Kaufsignal-Phantasien. Doch das Bild hat sich gründlich geändert und es drohen schlechte Neuigkeiten: Die TUI Aktie ist wieder unter die Ausbruchszone zurück gefallen, notiert aktuell bei 12,04 Euro nahe Tagestief und es könnte weitere Verluste geben, wenn die drohende Bullenfalle nicht schnell neutralisiert wird. Hierzu müsste der Aktienkurs des Reisekonzerns die Zone zwischen 12,37/12,46 Euro und dem gestrigen Tageshoch überwinden - und zwar diesmal stabil.

Gelingt dies nicht, könnte die Bullenfalle den Trend bei der TUI Aktie zumindest kurzfristig stark belasten. Es Folgen bei 11,83/11,95 Euro weitere Verkaufssignale für den Wert, verschlechtert sich das kurzfristige Chartbild weiter. In dem Fall wäre der steile jüngste Aufwärtstrend, der das Bild seit Mitte August geprägt hat, Geschichte. In einem solchen bearishen Szenario wären Tests der charttechnischen Unterstützungen bei 11,49/11,56 Euro und 11,06/11,15 Euro zu erwarten.

Auf einem Blick - Chart und News: TUI