Leoni: „Wir machen weiterhin wichtige Fortschritte”

Bild und Copyright: Leoni.

Bild und Copyright: Leoni.

13.11.2019 11:31 Uhr - Autor: Dena Altdörfer  Dena Altdörfer auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

In den ersten neun Monaten des laufenden Jahres hat Leoni einen Umsatzrückgang von 3,86 Milliarden Euro auf 3,66 Milliarden Euro verbucht. Die Ergebnisse des Nürnberger Unternehmens bleiben unter Druck. Vor Zinsen und Steuern meldet Leoni einen operativen Neunmonatsverlust von 50 Millionen Euro vor Sondereffekten, inklusive Sondereffekten sogar von 222 Millionen Euro. In den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres hatte man noch einen operativen Gewinn von 163 Millionen Euro vor Zinsen und Steuern erzielt. Je Leoni Aktie fällt ein Verlust von 8,07 Euro an nach 3,35 Euro Gewinn im Vorjahreszeitraum. Das Minus beim Free Cashflow vergrößert sich von 281 Millionen Euro auf 397 Millionen Euro. Allerdings fiel der Trend im dritten Quartal andersherum aus: Das Minus beim Free Cashflow verkleinerte sich von 141 Millionen Euro auf nur noch 12 Millionen Euro.

„Wir befinden uns weiterhin in einem herausfordernden Marktumfeld und haben mit VALUE 21 umfassende Maßnahmen zur Performancesteigerung und Kostensenkung auf den Weg gebracht. Wir machen weiterhin wichtige Fortschritte bei der Stabilisierung unseres Geschäfts, was bereits in der spürbaren Verbesserung des Free Cashflows sichtbar ist”, sagt Aldo Kamper, der Vorstandsvorsitzende der Leoni AG. Bei der Umsetzung der Restrukturierungen sei man im Fahrplan. Brutto sollen die Kostensenkungen ab dem Jahr 2022 jährlich 500 Millionen Euro an Einsparungen bringen, bereits umgesetzte Maßnahmen haben einen Effekt von 150 Millionen Euro. Für die Restrukturierungen fielen 2019 bisher 72 Millionen Euro an Kosten an.

Die Prognose für 2019 bestätigt Leoni am Mittwoch. „Das Konzern-EBIT 2019 vor Sondereffekten sowie vor VALUE 21-Kosten wird sich auf einen bis zu mittleren zweistelligen negativen Mio. Euro-Betrag belaufen. Durch eine weitgehend ausgeglichene Entwicklung des Free Cashflows im zweiten Halbjahr wird der Free Cashflow 2019 für den Konzern innerhalb einer Bandbreite um das Niveau des ersten Halbjahres plus / minus eines niedrigen zweistelligen Mio. Euro-Betrags liegen”, so das Unternehmen.

Leoni denkt über Börsengang nach

Bei Leoni könnte der Börsengang einer Tochter anstehen. Es gibt Überlegungen, die Wire & Cable Solutions (WCS) an die Börse zu bringen. Möglich ist aber auch ein Verkauf der Tochter. Eine endgültige Entscheidung ist noch nicht getroffen. Über einen Zeitplan ist noch nichts bekannt. Künftig will sich Leoni vor allem auf den Bereich Bordnetzbereich fokussieren. Zwischen beiden Bereichen gibt es nur geringe Synergien, daher ist ein IPO kein großes Problem. Beim Programm Value 21, das Kosten einsparen soll, liegt Leoni im Plan. Jährlich sollen die Kosten so um 500 Millionen Euro reduziert werden. Das soll sich auch positiv auf die EBIT-Marge auswirken. ... diese News vom 10.07.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Leoni

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Leoni

14.05.2020 - Leoni: Erholung im dritten Quartal
13.05.2020 - Leoni: Auf dem Höhepunkt
13.05.2020 - Leoni: Corona-Pandemie wird sich vor allem im zweiten Quartal bemerkbar machen
21.04.2020 - Leoni: Risiko sinkt deutlich
20.04.2020 - Leoni: Großbürgschaft von Bund und Ländern für dreistelligen Millionenkredit
06.04.2020 - Leoni: Hoffnung auf Staatshilfe
03.04.2020 - Leoni Aktie: Schnappt eine Bärenfalle zu?
02.04.2020 - Leoni: Krise zur Unzeit
31.03.2020 - Leoni: Kurs steht massiv unter Druck
30.03.2020 - Leoni: „Gundsätzlich auf dem richtigen Kurs”
23.03.2020 - Leoni wackelt in der Corona-Krise - staatliche Gelder sollen helfen
18.03.2020 - Leoni Aktie: Durchbruch nach oben im Anflug?
16.03.2020 - Leoni: Ein wichtiger Schritt
14.03.2020 - Leoni verschafft sich finanzielle Luft - Sanierungsgutachten positiv, Dividenden fallen aus
06.03.2020 - Leoni Aktie: Auch das noch…
06.03.2020 - Leoni: Negative Überraschungen
26.02.2020 - Leoni: 2020 kann rote Zahlen bringen
25.02.2020 - Leoni: Unter Beobachtung
25.02.2020 - Leoni Aktie unter Druck - Zahlen für 2019 schlechter als befürchtet
20.02.2020 - Leoni Aktie: Die Risiken wachsen wieder!

DGAP-News dieses Unternehmens

20.04.2020 - DGAP-Adhoc: Leoni AG: Leoni AG erhält Zusage für Bund-Länder-Großbürgschaft von ...
23.03.2020 - DGAP-Adhoc: Leoni AG: Leoni erwartet erhebliche Belastungen durch Coronavirus-Pandemie und ...
13.03.2020 - DGAP-Adhoc: Leoni AG: Durchfinanzierung und Sanierungsfähigkeit von Leoni durch ...
25.02.2020 - DGAP-Adhoc: Leoni AG: Vorläufige Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2019: Leoni im vierten ...
31.01.2020 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX - Sieben neue Unternehmen im ...
10.12.2019 - DGAP-Adhoc: Leoni AG: Leoni beabsichtigt verfügbare Liquidität zu ...
10.07.2019 - DGAP-Adhoc: Leoni AG: Leoni plant Börsengang oder Verkauf der Wire & Cable Solutions ...
14.05.2019 - DGAP-Adhoc: Leoni AG: Geschäftszahlen zum ersten Quartal: Leoni durch Einmaleffekte belastet - ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Leoni AG: Finanzvorstand Karl Gadesmann legt sein Mandat als Mitglied des Vorstands der ...
17.03.2019 - DGAP-Adhoc: Leoni AG: Leoni beschließt Umsetzung des Performance- und Strategie-Programms VALUE 21 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.